Rund ums Fahrrad: Stadt Sinsheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Marketing

 

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

 

Freinet-Online

FreiNet-Online ist ein Datenbanksystem zur Unterstützung und Förderung des bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagements in Deutschland und in Europa.Wir verwenden den Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert.
Verarbeitungsunternehmen
FreiNet-OnlineDr. Günther LachnitJan RademacherBurkhardtstraße 2464342 Seeheim-Jugenheim InnoCraft150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse
  • Optimierung
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Browser-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geräteinformationen
  • Angeklickte oder heruntergeladene Dateien
  • Geografischer Standort
  • Angeklickte Links zu externen Domains
  • Anzahl der Besuche
  • Seitentitel
  • Referrer URL
  • Bildschirmauflösung
  • Zeitpunkt des ersten Besuchs des Benutzers
  • Zeitpunkt des vorherigen Besuchs des Benutzers
  • Zeitzone
  • Nutzungsdaten
  • User Agent
  • Nutzer-ID
  • Seiten-URL
 
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger
  • InnoCraft
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens. privacy@matomo.org

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Funktionell

 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Sinsheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Fahrrad
Fahrradständer am Bahnhof
Fahrrad
Fahrradständer am Bahnhof

Mit dem Fahrrad unterwegs

Radfahren ist schnell und flexibel, es entlastet die Straßen, fördert die Gesundheit und schont die Umwelt. Auf vielen kurzen Alltagsstrecken ist das Fahrrad auch in Sinsheim ein immer beliebter werdendes Verkehrsmittel. Das Fahrrad ist auf dem Weg vom Wohnort zur Haltestelle und umgekehrt eine optimale Ergänzung zu öffentlichen Verkehrsmitteln.

Fahrradboxen am Bahnhof

Auch für mittlere und lange Strecken ist die Verknüpfung von öffentlichem Verkehr und Fahrrad eine leistungsstarke Alternative. Mit dem Fahrrad zum Bahnhof und dann mit dem Zug oder der S-Bahn zur Arbeit funktioniert aber nur, wenn das Fahrrad sicher und unkompliziert für einige Stunden geparkt werden kann. Am Sinsheimer Bahnhof ermöglichen dies abschließbare Fahrradboxen. Diese können im Bürgerbüro Sinsheim zu den üblichen Öffnungszeiten angemietet werden. Die monatliche Miete beträgt 5 Euro (Bankeinzugsermächtigung), und es ist eine Kaution in Höhe von 25 Euro für den Schlüssel zu hinterlegen.

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich gerne an das

Bürgerbüro Sinsheim
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim
Telefonnummer: 07261 404-136
E-Mail schreiben

Stadtradeln

Die Stadt Sinsheim hat sich im Zeitraum vom 12. Juni bis zum 2. Juli 2021 zum zweiten Mal als eine von über 50 Kommunen an der Aktion Stadtradeln im Rhein-Neckar-Kreis beteiligt und konnte im Vergleich zum Vorjahr die Zahl der gefahrenen Kilometer auf mehr als 107.000 verdoppeln. Die insgesamt 603 aktiven Radler:innen organisierten sich in 43 Teams und konnten durch die gefahrenen Kilometer insgesamt 16 Tonnen CO2 einsparen. Das Spitzenteam "950 Jahre Eschelbach" bestand aus 110 aktiven Radler:innen und brachte es auf insgesamt 25.784 km und erreichte mit diesem Ergebnis sogar den dritten Platz in der kreisweiten Wertung. Das Ziel, anlässlich des 950-jährigen Dorfjubiläums gemeinsam täglich über 950 km zu fahren, wurde dabei klar übertroffen. Auf dem zweiten Platz der Teamwertung folgten die "Amselsträßler" mit 7.471 km und 15 Teilnehmern.

In der Einzelwertung der Männer konnte wie im letzten Jahr Frederik Böna (Team "Stadtverwaltung Sinsheim") mit insgesamt 1.714 gefahrenen Kilometern, gefolgt von Markus Jung (Team "Offenes Team Sinsheim") mit 1.572 km punkten. Bei den Frauen lag Irina Wolf (Team "Six Pack") mit 1.154 km vor Heidrun Maier (Team "950 Jahre Eschelbach") mit 950 km. Die Gruppe "Six Pack" fuhr zu sechst mit insgesamt 4.586 km die meisten Kilometer pro Teammitglied (im Durchschnitt 764 km pro Mitglied). Auf Platz zwei landeten hier die "Amselsträßler" mit durchschnittlich 498 km pro Teammitglied.

Die KLIMA ARENA hat sich neben der Ausrichtung der kreisweiten Eröffnungsveranstaltung während des Aktionszeitraumes vom 12. bis 20. Juni mit kostenfreiem Eintritt für alle "Stadtradler" beteiligt. Zusätzlich organisierte sie gemeinsam mit der Lokalen Agenda Gruppe "Radwegenetze" zwei Radtouren mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Ein besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Touren-Guides Theophil Kirsch, Alex Riederer und Martin Sichelstiel.

Auch in diesem Jahr machte Stadtradelstar und Stadträtin Bettina Volz durch den dreiwöchigen Verzicht auf motorisierte Verkehrsmittel und den damit verbundenen vollständigen Umstieg auf das Fahrrad auf die Bedeutung des Fahrrads im Alltag aufmerksam. Gemeinsam mit den Organisatoren des Stadtradelns rund um Günther Ruopp und Marika Lück hofft Sie, dass durch diese Aktion nicht nur der Spaß am Fahrradfahren bei vielen gefördert werden konnte, sondern auch die Erkenntnis zu einem umweltbewussten und nachhaltigen Mobilitätsgedanken bei vielen Teilnehmern gestärkt werden konnte. Letztlich geht ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer:innen, die in den vergangenen Wochen so mancher Schlecht-Wetter-Phase trotzten und sich am Stadtradeln beteiligt haben.

Teamergebnisse Stadtradeln (PDF-Datei)

Mängelmelder

Schaden entdeckt?

Immer wieder kommt es zu Mängeln und Missständen, auch unsere städtische Infrastruktur ist davon betroffen. Wir sind um schnelle Abhilfe bestrebt. Dies setzt allerdings voraus, dass wir über einen Mangel informiert werden. Nutzen Sie unser Online-Meldeformular.

Radverkehrskonzeption

Ein Radverkehrskonzept soll die Verkehrssicherheit in der Sinsheimer Kernstadt erhöhen und Schritte zu direkten, angenehm mit dem Fahrrad zu befahrenden Wegen aufzeigen. Am 13.11.2020 fand im Rathaus der Stadt Sinsheim die Auftaktveranstaltung für das Radverkehrskonzept Sinsheim statt. Die Stadt Sinsheim möchte die Nutzung des Verkehrsmittels Fahrrad weiter fördern. Dazu soll ein aktuelles Radverkehrskonzept aufgestellt werden.

Hierfür formierte sich eine Lenkungsgruppe mit verschiedenen Vertretern aus dem Stadtrat und Mitarbeitern der Verwaltung.

Mit einem Anteil von acht Prozent am Modal Split 2018 hat der Radverkehr in der Stadt Sinsheim in der Vergangenheit eine eher untergeordnete Bedeutung gespielt. Vom Ziel der Landesregierung Baden-Württemberg, den Radverkehrsanteil bis 2030 auf 20 Prozent zu erhöhen, ist Sinsheim damit noch weit entfernt. Zudem schränken die topografische Lage der Kernstadt sowie der Stadteile den Radverkehr in gewissem Maße ein. Der  Gemeinderat hat daher nun das Fachamt beauftragt, ein Radverkehrskonzept zu erarbeiten und nach Lösungen zu suchen, wie das Fahrradfahren dennoch im Stadtgebiet erleichtert werden kann und sicherer wird.

Folgende Meilensteine wurden bisher bei der Umsetzung eines Radverkehrskonzeptes erreicht:

  • Beauftragung Ingenieurbüro R+T aus Darmstadt im November 2020
  • Konstituierende Sitzung des Lenkungskreises am 13.11.2020 bestehend aus Vertreter der Gemeinderatsfraktionen, übergeordnete Behörden, Vertretern der Lokalen Agenda Gruppe, Fachamtsvertreter der Verwaltung
  • Öffentlichkeitsbeteiligung in Form einer Online-Umfrage vom 08.03.2021 bis 05.04.2021. Es haben sich über 570 Bürger:innen beteiligt
  • 2. Treffen des Lenkungskreises am 05.08.2021 zur Diskussion der in der Online-Umfrage eingegangenen Hinweise und Abstimmung über das künftige Routennetz
  • Zur Zeit: Erarbeitung von Maßnahmenvorschlägen

Am Ende steht ein Zielnetz und ein Bündel von kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen, welche nach und nach umgesetzt werden können. Das Radverkehrskonzept hat zum Ziel, ein geschlossenes Routennetz für Sinsheim zu erarbeiten und Lösungsvorschläge für bestehende Netzlücken bzw. Netzmängel zu geben. Dieser Baustein ist die Grundlage, um ein sicheres Radfahren in Sinsheim zu ermöglichen.

Radservicepunkte

Dank den RadSERVICE-Punkten sind Radfahrer:innen flexibler und sicherer unterwegs.

Ein kurzer Sicherheitscheck oder eine kleine Reparatur lassen sich schnell und unkompliziert mit der RadSERVICE-Station neben der Alla Hopp Anlage selbst durchführen.

Eine weitere RadSERVICE-Station befindet sich bei der KLIMA ARENA Sinsheim.

Sinsheim mit dem Fahrrad erleben

Die Sinsheimer Erlebnisregion bietet nicht nur den Besucher:innen von auswärts abwechslungsreiche und dem jeweiligen Leistungsniveau angepasste Radtourenvorschläge, sondern auch den Sinsheimer Bürger:innen. Entdecken Sie das Kraichgauer Hügelland aktiv mit dem Fahrrad.

Agenda Gruppe Radwegenetze

Die Projektgruppe Radwegenetz ist im Jahr 2017 aus der Lokalen Agenda heraus entstanden und beschäftigt sich seitdem sehr engagiert um die Verbesserung der Radwegenetze in Sinsheim und den Ortsteilen. Die Projektgruppe ist im intensiven Austausch mit den zuständigen Mitarbeiter:innen der Verwaltung und somit ein kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Fahrrad.

Sie haben Anregungen oder Verbesserungen zum Radverkehr rund um Sinsheim? Dann schreiben Sie gerne eine E-Mail. Dies wird dann in der Lokalen Agenda Gruppe Radwegenetz besprochen und an die entsprechenden Stellen weitergeleitet.