Pressemitteilungen: Stadt Sinsheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Marketing

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

Freinet-Online
FreiNet-Online ist ein Datenbanksystem zur Unterstützung und Förderung des bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagements in Deutschland und in Europa.Wir verwenden den Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert.
Verarbeitungsunternehmen
FreiNet-OnlineDr. Günther LachnitJan RademacherBurkhardtstraße 2464342 Seeheim-Jugenheim InnoCraft150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse
  • Optimierung
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Browser-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geräteinformationen
  • Angeklickte oder heruntergeladene Dateien
  • Geografischer Standort
  • Angeklickte Links zu externen Domains
  • Anzahl der Besuche
  • Seitentitel
  • Referrer URL
  • Bildschirmauflösung
  • Zeitpunkt des ersten Besuchs des Benutzers
  • Zeitpunkt des vorherigen Besuchs des Benutzers
  • Zeitzone
  • Nutzungsdaten
  • User Agent
  • Nutzer-ID
  • Seiten-URL
 
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger
  • InnoCraft
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens. privacy@matomo.org

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Sinsheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zeitungen und Handy
Zeitungen und Handy

NetCom BW bringt Glasfaserinternet nach Sinsheim

Artikel vom 30.06.2023

Kooperation mit Stadtverwaltung vereinbart

  • NetCom BW plant Glasfasererschließung von bis zu 8.700 Adressen in Sinsheim und Umgebung
  • Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags mit der Stadtverwaltung
  • Vorvermarktung soll noch in diesem Jahr starten

Rund um Sinsheim soll es auf den Datenautobahnen künftig deutlich schneller vorangehen, dafür möchte die NetCom BW GmbH mit einer großangelegten Modernisierung der örtlichen Breitbandinfrastruktur sorgen. Im Rahmen eines in zwei Cluster geteilten Ausbauprojekts plant die EnBW-Tochter bis zu 8.700 Haushalte in Reihen, Hilsbach und Weiler (alle Cluster 1) sowie in Sinsheim selbst, Steinsfurt, Dühren, Waldangelloch und Eschelbach (Cluster 2) direkt an das unternehmenseigene Glasfasernetz anzubinden. Anwohner in den genannten Orten sollen so schon bald mit Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbit/s im Internet surfen.

Erstmals bei der Stadtverwaltung präsentiert hatten Vertreter des Telekommunikationsunternehmens ihre Pläne bereits im Oktober 2022. Seither folgten weitere Abstimmungs- und Koordinationstermine. Dabei konnte sich die NetCom BW letztlich die Unterstützung der Entscheidungsträger vor Ort sichern. Um die Zusammenarbeit rund um das Vorhaben zu regeln und sich gegenseitige Unterstützung zuzusichern, vereinbarten beide Seiten zudem den Abschluss eines Kooperationsvertrags.

Die offizielle Unterzeichnung dieser Vereinbarung erfolgte am 29.06.2023 im Sinsheimer Rathaus durch Oberbürgermeister Jörg Albrecht und Jochen Schmid, Prokurist und Leiter Geschäftsentwicklung der NetCom BW im Beisein des Dezernatsleiters Ulrich Landwehr, des Leiters des städtischen Amts für Informations- und Kommunikationstechnik Wolfgang Wagner und Tim Wist, Infrastruktur Manager bei der NetCom BW. Ein Schritt, über den man sich insbesondere bei der NetCom BW sehr glücklich zeigte: „Das Ziel der NetCom BW ist es, Sinsheim ins Glasfaserzeitalter zu führen und möglichst viele Haushalte an unser Highspeed-Netz anzubinden. Die Umsetzung eines solchen Vorhabens ist allerdings nur möglich, wenn alle Seiten an einem Strang ziehen. Daher freuen wir uns, dass die Stadtverwaltung unseren Plänen sehr offen gegenübersteht und diesen Schritt in eine digitale Zukunft mit uns gemeinsam gehen möchte. Die heutige Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung ist dennoch nur ein erster – wenn auch sehr wichtiger – Schritt hin zu einem flächendeckenden Glasfasernetz in und um Sinsheim.“

„Mit dem weiteren Ausbau der schnellen Internetanbindung treiben wir eine der wichtigsten Aufgaben der Gegenwart und nahen Zukunft, nämlich unser Vorhaben einer flächendeckenden Breitbandversorgung für das gesamte Stadtgebiet aktiv voran“, betont Oberbürgermeister Jörg Albrecht.

Nach der nun erfolgten Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung wird die NetCom BW noch im September 2023 mit der Vorvermarktung ihrer Glasfaserprodukte in Reihen, Hilsbach und Weiler beginnen. Die Nachfragebündelung im zweiten Ausbaucluster folgt im kommenden Frühjahr. Um die Wirtschaftlichkeit des Projekts zu garantieren, ist es aus Sicht des Unternehmens dabei jeweils wichtig, möglichst viele Gebäudeeigentümer von der Beauftragung eines Glasfaserhausanschlusses zu überzeugen. Ziel des Unternehmens ist in beiden Fällen das Erreichen einer Vorvermarktungsquote von mindestens 40 Prozent. Das heißt, die tatsächliche Umsetzung des Vorhabens erfolgt nur, wenn sich im ersten Ausbaucluster mindestens 890 der 2.240 Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden, im zweiten Segment müssen mindestens 2570 Gebäudeeigentümer die Erschließung ihrer Immobilie in Auftrag geben.  

Dabei gilt, dass eine Anbindung an das Highspeed-Netz der NetCom BW für alle Anwohner vor Ort vollkommen kostenlos ist. Einzige Bedingung ist die Buchung eines NetCom BW-Dienstes mit einer Laufzeit von mindestens 24 Monaten und einer Mindestbandbreite von 300 Mbit/s.

Sofern diese Hürden überwunden werden können, soll möglichst noch im kommenden Jahr mit der aktiven Realisierung des Projekts begonnen werden. Im Zuge umfangreicher tiefbaulicher Maßnahmen werden dann voraussichtlich ab Herbst 2024 erste Haushalte an das Glasfasernetz der NetCom BW angebunden (Fiber-to-the-Building-Ausbau: kurz: FTTB). Dabei wird auch bereits bestehende Infrastruktur genutzt werden. Über den genauen Ausbauplan wird die NetCom BW nach dem Ende der Vorvermarktung noch im Detail informieren.

Die NetCom BW ist Partner des Zweckverbands High-Speed Rhein-Neckar, mit dem die Stadt im Rahmen des gemeinsamen Ausbauprojekts kooperiert.

Alle Informationen zu Produkten und Angeboten der NetCom BW finden Interessenten auf der Unternehmenswebseite unter https://www.netcom-bw.de/. Weitere Fragen können außerdem jederzeit über das Kontaktformular an die Mitarbeiter der NetCom BW gerichtet werden.