Seite drucken
Stadt Sinsheim

Informationen zum Coronavirus

Das Coronavirus COVID-19 und die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie beeinflussen seit Monaten das öffentliche und private Leben. Bereits Anfang März 2020 hat die Stadtverwaltung Sinsheim in engem Austausch mit den zuständigen Behörden einen internen Krisenstab eingerichtet.

Aktuelle Corona-Verordnung

Mit Beschluss vom 22. November 2022 hat die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) geändert. Damit wird die Laufzeit der Corona-Verordnung bis 31. Januar 2023 verlängert.

Corona-Verordnung zur Absonderung

Wer künftig in Baden-Württemberg positiv auf das Coronavirus getestet wird, muss sich nicht mehr verpflichtend in häusliche Isolation begeben. Die neuen Regelungen sehen vielmehr eine Maskenpflicht außerhalb der eigenen Wohnung vor.

Pressemitteilung Baden-Württemberg passt Corona-Verordnung zur Absonderung an

Impftermin-Portal

Impftermine für die Corona-Schutzimpfung können in Baden-Württemberg zentral über die Website Impftermin-bw.de vereinbart werden. Hausärzt:innen sowie weitere Impfstellen im Land stellen dort freie Termine ein. Ebenfalls gibt es – beispielsweise für Menschen ohne Internetzugang – auch die Möglichkeit, über eine Telefon-Hotline (Rufnummer: Telefonnummer: 0800 282 272 91) kostenfrei Termine zu vereinbaren.

Corona-Schutzimpfung: Angepasste Impfstoffe von BioNTech und Moderna auch in Sinsheim verfügbar

Buchungen online oder per Telefon möglich

Gemäß der Empfehlung der Europäischen Arzneimittelbehörde hat die EU-Kommission bekanntlich zwei an die Omikron-Variante BA.1 angepasste Impfstoffe zugelassen. Nun hat auch der Rhein-Neckar-Kreis für seinen Zuständigkeitsbereich die neuen Vakzine von BioNTech und Moderna erhalten.

Die neuen Impfstoffe der Hersteller BioNTech und Moderna sind sowohl an die ursprüngliche Form des Coronavirus als auch an den Omikron-Subtyp BA.1 angepasst. Die beiden neuen Vakzine können bei Personen ab zwölf Jahren eingesetzt werden, die mindestens die Grundimmunisierung gegen Covid-19 erhalten haben. Die STIKO empfiehlt bisher eine vierte Impfung Personen ab 60 Jahren. Empfohlen wird eine zweite Auffrischimpfung auch für Personen ab fünf Jahren mit einer Grunderkrankung, aus der sich ein erhöhtes Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf ergibt. Ebenfalls eine vierte Impfung können Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen sowie Beschäftigte in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen erhalten.

Die Koordinierungsstelle Impfen beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis teilt mit, dass die gelieferten Mengen der an die BA.1-Variante angepassten Impfstoffe von BioNTech und Moderna derzeit noch recht knapp bemessen sind. Daher ist eine freie Wahl des Impfstoffes möglicherweise nicht immer gegeben. Zudem wird darauf hingewiesen, dass die neuen mRNA-Impfstoffe nur für Auffrischungsimpfungen zugelassen sind und nicht für die Grundimmunisierung genutzt werden können. Für diese stehen weiter die bisher eingesetzten mRNA-Impfstoffe von BioNTech und Moderna sowie der neue Tot-Impfstoff der Firma Valneva zur Verfügung. Letzterer wird ausschließlich samstags in PHV verimpft, während die anderen beiden Impfstoffe zu den jeweiligen Öffnungszeiten der drei Impfstützpunkte des Rhein-Neckar-Kreises, unter anderem in Sinsheim oder auch bei Einsätzen der Mobilen Impfteams verfügbar sind. Nicht mehr verimpft werden wegen zu geringer Nachfrage die Vakzine von Johnson&Johnson sowie Novavax.

Impftermine können über das Buchungsportal gebucht werden.

Testangebote in Sinsheim

Am 30. Juni 2022 ist die neue Coronavirus-Testverordnung des Bundes in Kraft getreten. Kostenlose Tests gibt es ab sofort nur noch für Risikogruppen und andere Ausnahmefälle. Für Tests etwa für Familienfeiern, Konzerte oder Treffen mit Menschen ab 60 werden drei Euro Zuzahlung fällig.

Weitere Informationen auf der Homepage des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württtemberg

Biorepair Labordiagnostik GmbH Sinsheim-Reihen

Am Bahnhof 5

  • Testzeiten: Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr - bitte Infos auf Homepage beachten
  • Terminvereinbarung: Zur Homepage
  • Oder ohne Termin mit Wartezeiten

Fortuna Apotheke Hoffenheim

Sinsheimer Str. 9

Telefonnummer: 07261 4937

  • Anmeldung mit Termin bevorzugt: Homepage Fortuna Apotheke
  • Spontananmeldungen vor Ort möglich.
  • PCR-Tests (kostenpflichtig) möglich.

Hecmedical Neulandstraße

Neulandstraße 11

  • Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 07:00 bis 21:30 Uhr, Donnerstag 07:00 bis 22:30 Uhr, Freitag 07:00 bis 24:00 Uhr, Samstag 00:00 bis 04:00 Uhr und 08:00 bis 24:00 Uhr, Sonntag 00:00 bis 04:00 Uhr und 09:00 bis 21:30 Uhr
  • Testung mit und ohne Termin.
  • Terminbuchung: Zur Homepage oder telefonisch unter Telefonnummer: 07261 9336297

Steinsberg-Apotheke

Rohräckerstraße 2

Telefonnummer: 07261 2040

  • Testzeiten: Montag bis Freitag 8:30 - 9:00 Uhr, 14:00 - 14:30 Uhr und 17:30 - 18:00 Uhr. Samstag 10:00 - 10:30 Uhr. Sonntag 14:00 bis 14:30 Uhr. Ohne Voranmeldung.

Testzentrum am Autohof Kolb

Neulandstraße 38

  • Testzeiten: Montag bis Samstag 07:00 Uhr bis 11:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 11:00 bis 18:00 Uhr

Testzentrum Sinsheim Mitte

Hauptstraße 125

  • Testzeiten: Montag bis Sonntag 09:00 bis 14:55 Uhr
  • Terminvereinbarung
  • PCR-Tests (kostenpflichtig) möglich.

Testzentrum Werderstraße 1

Werderstraße 1

  • Testzeiten: Montag bis Samstag 09:00 bis 12:00 Uhr und 16:00 bis 19:00 Uhr
  • Anmeldung mit Termin bevorzugt: www.sinsheim-testzentrum.de

Wichtige Informationen

Corona-Verordnung

Corona-Impfung

Weiterführende Links

Wichtige Telefonnummern

Für Einwohner des Rhein-Neckar-Kreises und der Stadt Heidelberg hat das Gesundheitsamt ein Infotelefon eingerichtet. Bei Fragen zum Coronavirus (Covid-19) stehen die Mitarbeiter unter Telefonnummer: 06221  522-1881 zur Verfügung. Seit Montag, 20. Juni, ist das seit über zwei Jahren eingerichtete Infotelefon montags bis freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr erreichbar. Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt eine Hotline für Rat suchende Bürger eingerichtet: Telefonnummer: 0711 904-39555 (Montag bis Sonntag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, auch an Feiertagen)

http://www.sinsheim.de//rathaus-service/aktuelles-presse/coronavirus