Startseite
Sie sind hier: Home | Freizeit & Kultur | Vereine

Vereine in Sinsheim

Kolpingfamilie Sinsheim


Anschrift

Kolpingfamilie Sinsheim
Spielmannsklinge 1
74889 Sinsheim

Schriftführer Friedrich Achtstätter
Schriftführer
Friedrich Achtstätter
Kolpingfamilie Sinsheim
Dühren
Augrund 18
74889 Sinsheim

Sprecher Michael Fellhauer
Sprecher
Michael Fellhauer
Kolpingfamilie Sinsheim
Steinsfurt
Ansbachstr. 6
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Die Kolpingsfamilie ist innerhalb der katholischen Seelsorgeeinheit Sinsheim-Angelbachtal eine Gruppierung der Pfarrgemeinde St. Jakobus.


Beschreibung

Was ist die Kolpingsfamilie ?

Die Kolpingsfamilie ist die kleinste organisatorische Einheit im Kolpingwerk. Sie will eine Gemeinschaft sein, in der Menschen aus allen Altersgruppen partnerschaftlich und familienhaft miteinander umgehen. Die Mitglieder möchten aktiv an der Erneuerung unserer Gesellschaft mitgestalten. Dazu will die Kolpingsfamilie den Einzelnen befähigen, als Christ sein Leben, in Familie, Beruf und Staat verantwortungsbewusst zu gestalten. Eine Kolpingsfamilie ist keine "geschlossene Gesellschaft", sondern lädt zum aktiven Mittun ein! Die Sinsheimer Kolpingfamilie engagiert sich bewusst bei der Hilfe zur Selbsthilfe in Entwicklungsländern.

Das Kolpingwerk Deutschland ist ein demokratischer Verband. Grundlage des Verbandes sind die Idee und das Erbe Adolph Kolpings. Er hat zu seiner Zeit die aktuellen Nöte gesehen und aufgegriffen. Mehr als Hundert Jahre später steht das Kolpingwerk anderen Herausforderungen gegenüber. Kolping-typisch bleiben aber die Überzeugung von der Verantwortung der Christen für die Welt, der Gedanke der Hilfe zur Selbsthilfe sowie die Grundidee der Familie. Die Kolpingsfamilien tragen die Grundgedanken Adolph Kolpings weiter. Das Familienmodell wird längst nicht mehr nur unter regionalen Gesichtspunkten gesehen. Das Kolpingwerk sieht sich als weltweites Netzwerk, das grenzenloses Miteinander ermöglicht.

Mehr Informationen über Adolph Kolping und sein Werk finden Sie unter www.kolping.de

 

Kolpingsfamilie Sinsheim

Die Kolpingsfamilie Sinsheim entstand nach dem 2. Weltkrieg 1952 aus dem damaligen Jung­männer­verein und wirkte bis ca. 1971 aktiv in Sinsheim.

1987 wurde die Kolpingsfamile Sinsheim auf Initiative einiger Kolpingsbrüder und des damaligen Pfarrers Karl Berberich wiedergegründet. Seither ist sie mit über 60 Mitgliedern in der Pfarrei St. Jakobus mit regelmäßigen Veranstaltungen aktiv. Wichtige Säulen der Arbeit sind das gesellige Beisammensein, informative und bildende Veranstaltungen sowie die Unterstützung des internationalen Kolpingwerks bei der Bereitstellung von Hilfe zur Selbsthilfe in Entwicklungsländern.


 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit

Abteilung Kultur, Sport und Vereine

Petra Schüle

Abteilungsleiterin

Tel.: 07261 404-166
Fax: 07261 404-4543
Gebäude: Wilhelmstraße 14-16
Raum: 106
Aufgaben: Kultur