Startseite

Veranstaltungskalender

11.11.2019 - 02.01.2020 zu den Öffnungszeiten des Rathauses

24. Jahresausstellung des Kunstkreis Kraichgau e.V.

Ausstellungen & Vorträge Kultur & Freizeittipps Zentralort

Veranstalter

Kunstkreis Kraichgau e.V./Stadt Sinsheim

Veranstaltungsort

Rathaus Sinsheim - Foyer

Kurzbeschreibung

Vernissage: 28.10.2019 – 18:30 Uhr  


Beschreibung

24. Jahresausstellung des Kunstkreises Kraichgau e.V.  Zur Vernissage seiner 24. Jahresausstellung lädt der Kunstkreis Kraichgau e.V. ins Sinsheimer Rathaus ein. Wie jedes Jahr präsentieren Künstlerinnen und Künstler aus dem Kraichgau in dieser schon traditionellen Ausstellung ein breites Spektrum von Werken von gegenständlich bis abstrakt und in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung kann bis Freitag, den 03.01.2020 während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.  

Veranstalter: Kunstkreis Kraichgau e.V./ Stadt Sinsheim


22.11.2019 19:30 Uhr

Bühne frei 5.0 - Lokale Künstler stellen sich vor

Kultur & Freizeittipps Musik & Konzerte Zentralort

Veranstalter

Tel.: 07261 404-166

Veranstaltungsort

Städt. Kulturquartier "Würfel"
Kirchplatz 16
74889 Sinsheim

Beschreibung

Eine Veranstaltung der Kulturinitiative Sinsheim

Die Kulturinitiative Sinsheim, bestehend aus dem Sinsheimer Musiker Karl Schramm und Petra Schüle von der Stadtverwaltung Sinsheim, möchten ihr Projekt fortsetzen und an den Erfolg der vergangenen Veranstaltungen anknüpfen. Erneut soll einheimischen Künstlern die Möglichkeit geboten werden, ihre Projekte der Öffentlichkeit vorzustellen. Gedacht ist dies vor allem für noch nicht etablierte Künstler, wobei „Profis“ natürlich auch herzlich willkommen sind. Dabei liegt der Schwerpunkt auf eigenem Material in Text, Akrobatik, Tanz oder Musikform. Im Rahmen eines Kleinkunstabends werden sich verschiedene Künstler aus dem Sinsheimer Raum präsentieren. Der Schwerpunkt wird wiederum auf eigenem Material liegen. So viel können wir jetzt schon verraten: Die Besucher erwartet ein spannendes Abendprogramm… Lassen Sie sich überraschen!  

Veranstalter: Kulturinitiative Sinsheim


22.11.2019 - 24.11.2019

Sauna & Friends

Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Unterhaltung Zentralort

Veranstalter

Badewelt Sinsheim
Badewelt 1
74889 Sinsheim
Tel.: +49 7261 4028-0

Veranstaltungsort

Thermen & Badewelt Sinsheim
Badewelt 1
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

An diesem Wochenende erwarten Sie bei unserem "Sauna & Friends" talentierte Gastaufgießer aus verschiedenen Ländern. Diese verwöhnen Sie in der Vitaltherme & Sauna mit Zeremonien, sowie Show- und klassischen Aufgüssen. 


23.11.2019 10 bis 16 Uhr

1. Wintermarkt im Stift Sunnisheim

Kultur & Freizeittipps Messen, Märkte, Straßenfeste, Basar Zentralort

Veranstalter

Stift Sunnisheim

Veranstaltungsort

Stift Sunnisheim

Kurzbeschreibung

Kreativmarkt mit Sinsheimer Künstlern am 23. November


Beschreibung

 

Es beginnt sie wieder: die vorweihnachtliche Zeit mit ihren Märkten voller Lichterzauber, selbstgemachten Arbeiten und Präsenten. Auch das Stift Sunnisheim freut sich, auf seinem Gelände einen ersten Wintermarkt durchführen zu können.
Am Samstag, 23. November 2019 taucht das Stift ein in vorweihnachtlichen Glanz:  Rund 20 regionale Künstler werden ihre liebevoll hergestellten Werke anbieten – darunter Gewürze und Öle, Kinderkleidung, Schmuck, Papierarbeiten und Gartenaccessoires. Die Ausbildungsbereiche des Stifts ergänzen die Stände der Sinsheimer Hobbykünstler. Die Stiftsbäckerei verkauft leckeren Stollen und Weihnachtsgebäck, die Auszubildenden der Schreinerei und Schüler der Werkstattklassen haben Vogelhäuser und andere Holzarbeiten erstellt. Falls die Temperaturen sich bereits frostig zeigen, sorgen wärmende Getränke für Ausgleich. Das Stift freut sich auf zahlreiche Besucher.


23.11.2019 20:00 Uhr

JOSEF UND MARIA

Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Sinsheimer Theaterkiste e.V.

Veranstaltungsort

Carl-Orff-Schule Sinsheim

Kurzbeschreibung

Heiligabend 1991 nach Ladenschluss, die letzten Kunden sind mit Geschenken nach Hause geeilt. Jetzt beginnt für die Putzfrau Maria die Schicht; im Personalraum begegnet sie Josef, dem Mann von der Wach- und Schließgesellschaft. Zunächst zögernd erzählen sie einander aus ihrem Leben. Komisches mischt sich mit Tragischem.


Beschreibung

Heiligabend 1991 nach Ladenschluss, die letzten Kunden sind mit Geschenken nach Hause geeilt. Jetzt beginnt für die Putzfrau Maria die Schicht; im Personalraum begegnet sie Josef, dem Mann von der Wach- und Schließgesellschaft. Zunächst zögernd erzählen sie einander aus ihrem Leben – Komisches mischt sich mit Tragischem, Gegenwart mit Vergangenheit, Härte mit Sentimentalität. Das Stück wurde in viele Sprachen übersetzt und weltweit gespielt.   Josef ein übriggebliebener Verfechter des Sozialismus. Früher hätten sie ihn beschimpft, sagt er, aber jetzt hören sie ihm nicht einmal mehr zu. Was bleibt denn von einem übrig, wenn nichts von einem übrigbleibt, fragt ihn Maria, die vor 50 Jahren einmal eine Varieté-Tänzerin gewesen ist und ihrer Schwiegertochter und ihrem Sohn nur noch auf die Nerven geht. Übriggebliebene, lächerlich Gewordene in einem ausklingenden Jahrhundert. Aber vielleicht können sie, die von niemand anderem mehr wahrgenommen, gebraucht oder gemocht werden, einander wahrnehmen?   Vorverkauf: Buchhandlung Doll, Sinsheim - 12 € + VVG    oder   Selbstausdruck über "ticketino.de" 12 €    


24.11.2019 18:00 Uhr

JOSEF UND MARIA

Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Sinsheimer Theaterkiste e.V.

Veranstaltungsort

Carl-Orff-Schule Sinsheim

Kurzbeschreibung

Heiligabend 1991 nach Ladenschluss, die letzten Kunden sind mit Geschenken nach Hause geeilt. Jetzt beginnt für die Putzfrau Maria die Schicht; im Personalraum begegnet sie Josef, dem Mann von der Wach- und Schließgesellschaft. Zunächst zögernd erzählen sie einander aus ihrem Leben. Komisches mischt sich mit Tragischem.


Beschreibung

Heiligabend 1991 nach Ladenschluss, die letzten Kunden sind mit Geschenken nach Hause geeilt. Jetzt beginnt für die Putzfrau Maria die Schicht; im Personalraum begegnet sie Josef, dem Mann von der Wach- und Schließgesellschaft. Zunächst zögernd erzählen sie einander aus ihrem Leben – Komisches mischt sich mit Tragischem, Gegenwart mit Vergangenheit, Härte mit Sentimentalität. Das Stück wurde in viele Sprachen übersetzt und weltweit gespielt.   Josef ein übriggebliebener Verfechter des Sozialismus. Früher hätten sie ihn beschimpft, sagt er, aber jetzt hören sie ihm nicht einmal mehr zu. Was bleibt denn von einem übrig, wenn nichts von einem übrigbleibt, fragt ihn Maria, die vor 50 Jahren einmal eine Varieté-Tänzerin gewesen ist und ihrer Schwiegertochter und ihrem Sohn nur noch auf die Nerven geht. Übriggebliebene, lächerlich Gewordene in einem ausklingenden Jahrhundert. Aber vielleicht können sie, die von niemand anderem mehr wahrgenommen, gebraucht oder gemocht werden, einander wahrnehmen?   Vorverkauf: Buchhandlung Doll, Sinsheim - 12 € + VVG    oder   Selbstausdruck über "ticketino.de" 12 €    


27.11.2019 ab 17 Uhr

Klassik Soiree

Kultur & Freizeittipps Musik & Konzerte Sonstige Veranstaltungen Unterhaltung Zentralort

Veranstalter

Badewelt Sinsheim
Badewelt 1
74889 Sinsheim
Tel.: +49 7261 4028-0

Veranstaltungsort

Thermen & Badewelt Sinsheim
Badewelt 1
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Entspannen Sie jeden 4. Mittwoch im Monat in lockerer Atmosphäre  zu klassischer Musik bei unserer Klassik Soiree.

Genießen Sie von 17 - 21 Uhr die traumhafte Kulisse und lassen Sie den Abend bei einem Glas Wein an der Poolbar und guter Musik ausklingen.


29.11.2019 18:00 Uhr

Vernissage der Ausstellung: Wo Kinderaugen leuchten – Spielzeug aus vier Generationen

Ausstellungen & Vorträge Heimattage Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Unterhaltung Zentralort

Veranstalter

Stadtmuseum Sinsheim
Haupstraße 92
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-950

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Sinsheim

Kurzbeschreibung

Um 18:00 Uhr wird die Ausstellung "Wo Kinderaugen leuchten – Spielzeug aus vier Generationen" feierlich eröffnet. 


Beschreibung

Wer erinnert sich nicht gerne an die eigene Kindheit? Gerade in der Weihnachtszeit spüren selbst Erwachsene noch dieses wohlige Gefühl der Vorfreude, die damals bei dem sorgfältigen Zusammenstellen des Wunschzettels aufkam. Passend zum Adventsbeginn öffnet das Stadtmuseum Sinsheim im Rahmen einer Kabinettausstellung im Bürgersaal die imaginäre Türe eines Kinderzimmers, das kunterbunt mit Spielzeug aus eigenem Bestand sowie in Form von privaten Leihgaben bestückt ist. Da sich die ältesten Objekte bis ins ausgehende 19. Jahrhundert datieren lassen, werden die gesellschaftsgeschichtlich bedingten Veränderungen im Kinderspiel über einen Zeitraum von vier Generationen erfahrbar. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten öffnet am Wochenende des Sinsheimer Weihnachtsmarktes das Stadtmuseum am Samstag, den 30.11. von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am 01.12. von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr seine Pforten und lädt zum Entdecken ein. Zusätzlich findet ein kleines Rahmenprogramm für Groß und Klein statt u. a. mit Märchenerzählerin und Vorführungen einer echten „Laterna magica“. Eintritt zur Vernissage: frei


29.11.2019 20:00

Zweiter Open Mic

Kultur & Freizeittipps Unterhaltung Zentralort
Homepage Homepage

Veranstalter


Veranstaltungsort

WIRTHs Haus
Grabengasse 3
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Freie Bühne. Offenes Mikrofon. Zum zweiten Mal lädt der Kulturverein Tellerrand Sinsheim e.V. zum
Open Mic im Wirths-Haus ein.


Beschreibung

Erlaubt ist alles: Singen, dichten, Comedy. Beim letzten Mal hatten die
Teilnehmer einiges zu bieten. Ob eigene Gedichte, die zum Nachdenken anregen oder Texte, die auf
lustige Weise Klischees bedienen: Hier gibt es immer was auf die Ohren.
Zusätzlich bietet sich hier auch was für das Auge: Kunst von Nikky Wirth.

Vorbeikommen lohnt sich auf jeden Fall! Teilnehmer können sich gerne vorher unter tellerrand-
sinsheim@gmx.de anmelden.

Eintritt: 5 Euro

VVK: Buchhandlung Doll in Sinsheim, Filiale Deutsche Post/Pitz Reinigungsshop in Sinsheim-Ost 


30.11.2019 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Weihnachten im Stadtmuseum: "Wo Kinderaugen leuchten - Spielzeug aus vier Generationen"

Ausstellungen & Vorträge Heimattage Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Unterhaltung Veranstaltungen für Kinder Zentralort

Veranstalter

Stadtmuseum Sinsheim
Haupstraße 92
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-950

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Sinsheim

Kurzbeschreibung

Am Wochenende des Sinsheimer Weihnachtsmarktes öffnet das Museum am 30.11. von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am 01.12. von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr und lädt zur Ausstellung "Wo Kinderaugen leuchten – Spielzeug aus vier Generationen" im Bürgersaal ein. Eintritt zur Ausstellungund Museum: Erwachsene 3€ und Kinder 1€. Zu jeder vollen Stunde gibt es abwechselnd "Peterchens Mondfahrt" und "Laterna Magica"-Vorführungen für Groß und Klein!


Beschreibung

Zur Ausstellung: Wer erinnert sich nicht gerne an die eigene Kindheit? Gerade in der Weihnachtszeit spüren selbst Erwachsene noch dieses wohlige Gefühl der Vorfreude, die damals bei dem sorgfältigen Zusammenstellen des Wunschzettels aufkam. Passend zum Adventsbeginn öffnet das Stadtmuseum Sinsheim im Rahmen einer Kabinettausstellung im Bürgersaal die imaginäre Türe eines Kinderzimmers, das kunterbunt mit Spielzeug aus eigenem Bestand sowie in Form von privaten Leihgaben bestückt ist. Da sich die ältesten Objekte bis ins ausgehende 19. Jahrhundert datieren lassen, werden die gesellschaftsgeschichtlich bedingten Veränderungen im Kinderspiel über einen Zeitraum von vier Generationen erfahrbar.


30.11.2019 - 06.01.2020 zu den Öffnungszeiten Stadtmuseum Sinsheim

Ausstellung: Wo Kinderaugen leuchten – Spielzeug aus vier Generationen

Ausstellungen & Vorträge Heimattage Kultur & Freizeittipps Unterhaltung Veranstaltungen für Kinder Zentralort

Veranstalter

Stadtmuseum Sinsheim
Haupstraße 92
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-950

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Sinsheim

Kurzbeschreibung

Die kleine Ausstellung im Bürgersaal lockt Groß und Klein zum Entdecken ein! 


Beschreibung

Wer erinnert sich nicht gerne an die eigene Kindheit? Gerade in der Weihnachtszeit spüren selbst Erwachsene noch dieses wohlige Gefühl der Vorfreude, die damals bei dem sorgfältigen Zusammenstellen des Wunschzettels aufkam. Passend zum Adventsbeginn öffnet das Stadtmuseum Sinsheim im Rahmen einer Kabinettausstellung im Bürgersaal die imaginäre Türe eines Kinderzimmers, das kunterbunt mit Spielzeug aus eigenem Bestand sowie in Form von privaten Leihgaben bestückt ist. Da sich die ältesten Objekte bis ins ausgehende 19. Jahrhundert datieren lassen, werden die gesellschaftsgeschichtlich bedingten Veränderungen im Kinderspiel über einen Zeitraum von vier Generationen erfahrbar. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten öffnet am Wochenende des Sinsheimer Weihnachtsmarktes das Stadtmuseum am Samstag, den 30.11. von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am 01.12. von 11:00 bis 17:00 Uhr seine Pforten, ansonsten zu den regulären Öffnungszeiten (Mittwoch und Sonntag jeweils von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, 06. Januar 2020: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr)


30.11.2019 - 01.12.2019

Weihnachtsmarkt

Feiern & Feste Kultur & Freizeittipps Messen, Märkte, Straßenfeste, Basar Sonstige Veranstaltungen Zentralort

Veranstalter

Stadt Sinsheim

Veranstaltungsort

Innenstadt Sinsheim

01.12.2019 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Weihnachten im Stadtmuseum: "Wo Kinderaugen leuchten - Spielzeug aus vier Generationen"

Ausstellungen & Vorträge Heimattage Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Unterhaltung Veranstaltungen für Kinder Zentralort

Veranstalter

Stadtmuseum Sinsheim
Haupstraße 92
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-950

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Sinsheim

Kurzbeschreibung

Am Wochenende des Sinsheimer Weihnachtsmarktes öffnet das Museum am 30.11. von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am 01.12. von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr und lädt zur Ausstellung "Wo Kinderaugen leuchten – Spielzeug aus vier Generationen" im Bürgersaal ein. Eintritt zur Ausstellungund Museum: Erwachsene 3€ und Kinder 1€. Zu jeder vollen Stunde gibt es abwechselnd "Peterchens Mondfahrt" und "Laterna Magica"-Vorführungen für Groß und Klein!


Beschreibung

Zur Ausstellung: Wer erinnert sich nicht gerne an die eigene Kindheit? Gerade in der Weihnachtszeit spüren selbst Erwachsene noch dieses wohlige Gefühl der Vorfreude, die damals bei dem sorgfältigen Zusammenstellen des Wunschzettels aufkam. Passend zum Adventsbeginn öffnet das Stadtmuseum Sinsheim im Rahmen einer Kabinettausstellung im Bürgersaal die imaginäre Türe eines Kinderzimmers, das kunterbunt mit Spielzeug aus eigenem Bestand sowie in Form von privaten Leihgaben bestückt ist. Da sich die ältesten Objekte bis ins ausgehende 19. Jahrhundert datieren lassen, werden die gesellschaftsgeschichtlich bedingten Veränderungen im Kinderspiel über einen Zeitraum von vier Generationen erfahrbar.


01.12.2019 17.00 Uhr

Adventskonzert der Musikschule Sinsheim

Kultur & Freizeittipps Musik & Konzerte Musikschule Zentralort

Veranstalter

Musikschule Sinsheim

Veranstaltungsort

Stadtkirche Sinsheim

Kurzbeschreibung

Adventskonzert der Musikschule


Beschreibung

Adventskonzert der Städtischen Musikschule Sinsheim

Am ersten Adventssonntag, 1.12.2019 findet das jährliche Adventskonzert der Musikschule um 17.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Sinsheim statt. Im Rahmen des Weihnachtsmarktes musizieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule mit Ensemble- und Solobeiträgen. Auf dem Programm stehen Werke vom Barock bis zur Moderne. Es sind vielfältige Besetzungen zu hören.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Am Ausgang kann gespendet werden.


04.12.2019 19:30 Uhr

Das Schmuckstück

Kultur & Freizeittipps Stadtteile Theater und Kino Unterhaltung Zentralort

Veranstalter

Badische Landesbühne/Stadt Sinsheim

Veranstaltungsort

Musiksaal Wilhelmi-Gymnasium
Schubertstraße 2
74889 Sinsheim

Beschreibung

Pierre Barillet/Jean-Pierre Grédy

Das Schmuckstück  

Suzanne hat sich an die Pascha-Allüren und die Seitensprünge ihres Mannes Robert gewöhnt. Mit der Rolle der bürgerlichen Hausfrau hat sie sich arrangiert. Unmut macht sich nun aber unter den Arbeitern von Roberts Regenschirmfabrik breit. Höhere Löhne und sozialere Arbeitsbedingungen kommen für ihn aber nicht in Frage. Die Belegschaft tritt in Streik! Nach einem Handgemenge wird Robert gefangen genommen. Hilfesuchend wendet sich Suzanne an den kommunistischen Bürgermeister Babin. Diesem gelingt es, den Unternehmer freizubekommen, konfrontiert ihn aber mit einer unsauberen Buchführung. Robert erleidet einen Herzanfall. Dass sein Sohn die Musikerin Floriane heiraten möchte, macht die Sache nicht besser; muss er doch annehmen, deren Vater zu sein! Während Robert zur Erholungskur geht, übernimmt Suzanne die Leitung der Firma und krempelt den Laden kräftig um. „Das Schmuckstück“ erlangte durch die Verfilmung mit Catherine Deneuve und Gérard Depardieu große Bekanntheit. Die Badische Landesbühne bringt die temporeiche Boulevardkomödie über Emanzipation und Frauenpower mit live gesungenen Chansons auf die Bühne.  

Veranstalter: Stadt Sinsheim/Badische Landesbühne

Eintritt: 12,00 € / ermäßigt 8,00 €

Vorverkauf: Buchhandlung Doll


06.12.2019 ab 18 Uhr

textilfreie Thermennacht

Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Zentralort

Veranstalter

Badewelt Sinsheim
Badewelt 1
74889 Sinsheim
Tel.: +49 7261 4028-0

Veranstaltungsort

Thermen & Badewelt Sinsheim
Badewelt 1
74889 Sinsheim

07.12.2019 19:30 Uhr

Musikverein Ehrstädt-Hasselbach - IN CONCERT

Feiern & Feste Kultur & Freizeittipps Musik & Konzerte Stadtteile
Homepage www.mve-h.de

Veranstalter

Musikverein Ehrstädt-Hasselbach 1968 e.V.
Hasselbach
Froschbergstraße 44
74889 Sinsheim

Veranstaltungsort

Seewiesenhalle Ehrstädt

07.12.2019 20:00 Uhr

JOSEF UND MARIA

Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Sinsheimer Theaterkiste e.V.

Veranstaltungsort

Carl-Orff-Schule Sinsheim

Kurzbeschreibung

Heiligabend 1991 nach Ladenschluss, die letzten Kunden sind mit Geschenken nach Hause geeilt. Jetzt beginnt für die Putzfrau Maria die Schicht; im Personalraum begegnet sie Josef, dem Mann von der Wach- und Schließgesellschaft. Zunächst zögernd erzählen sie einander aus ihrem Leben. Komisches mischt sich mit Tragischem.


Beschreibung

Heiligabend 1991 nach Ladenschluss, die letzten Kunden sind mit Geschenken nach Hause geeilt. Jetzt beginnt für die Putzfrau Maria die Schicht; im Personalraum begegnet sie Josef, dem Mann von der Wach- und Schließgesellschaft. Zunächst zögernd erzählen sie einander aus ihrem Leben – Komisches mischt sich mit Tragischem, Gegenwart mit Vergangenheit, Härte mit Sentimentalität. Das Stück wurde in viele Sprachen übersetzt und weltweit gespielt.   Josef ein übriggebliebener Verfechter des Sozialismus. Früher hätten sie ihn beschimpft, sagt er, aber jetzt hören sie ihm nicht einmal mehr zu. Was bleibt denn von einem übrig, wenn nichts von einem übrigbleibt, fragt ihn Maria, die vor 50 Jahren einmal eine Varieté-Tänzerin gewesen ist und ihrer Schwiegertochter und ihrem Sohn nur noch auf die Nerven geht. Übriggebliebene, lächerlich Gewordene in einem ausklingenden Jahrhundert. Aber vielleicht können sie, die von niemand anderem mehr wahrgenommen, gebraucht oder gemocht werden, einander wahrnehmen?   Vorverkauf: Buchhandlung Doll, Sinsheim - 12 € + VVG    oder   Selbstausdruck über "ticketino.de" 12 €    


08.12.2019 15:00

Tomte Tummetott - Kinder und Familientheater

Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung Veranstaltungen für Kinder Zentralort

Veranstalter

Spiel-Mobil im Kraichgau e.V.
Schatthäuserstr. 10
74889 Sinsheim
Tel.: 06226 991226
Fax: 06226 991226

Veranstaltungsort

Jugendhaus Sinsheim
Lilienthalstraße 7
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Ein Figurentheaterstück nach Astrid Lindgren für große und kleine Spurensucher ab 4 Jahren, Figurentheater Unterwegs.

 


Beschreibung

Nun ist es Nacht. Der alte Bauernhof schläft. Alle schlafen. Alle, außer einem... Tomte Tummetott. 
In einem Winkel auf dem Heuboden wohnt er und nur des Nachts kommt er hervor und wacht. Niemand hat Tummetott je gesehen, doch alle wissen, dass er dort wohnt. Wie ist es hell in dieser Nacht! Die Sterne scheinen und da schleicht Mikkel, der Fuchs. Ein alter Tomte weiß, wie hungrig ein Fuchs sein kann. Aber die Hühner von diesem Hof darf niemand stehlen. Hühner? sagt der Fuchs? Wer will denn Hühner stehlen?


08.12.2019 18:00 Uhr

JOSEF UND MARIA

Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Sinsheimer Theaterkiste e.V.

Veranstaltungsort

Carl-Orff-Schule Sinsheim

Kurzbeschreibung

Heiligabend 1991 nach Ladenschluss, die letzten Kunden sind mit Geschenken nach Hause geeilt. Jetzt beginnt für die Putzfrau Maria die Schicht; im Personalraum begegnet sie Josef, dem Mann von der Wach- und Schließgesellschaft. Zunächst zögernd erzählen sie einander aus ihrem Leben. Komisches mischt sich mit Tragischem.


Beschreibung

Heiligabend 1991 nach Ladenschluss, die letzten Kunden sind mit Geschenken nach Hause geeilt. Jetzt beginnt für die Putzfrau Maria die Schicht; im Personalraum begegnet sie Josef, dem Mann von der Wach- und Schließgesellschaft. Zunächst zögernd erzählen sie einander aus ihrem Leben – Komisches mischt sich mit Tragischem, Gegenwart mit Vergangenheit, Härte mit Sentimentalität. Das Stück wurde in viele Sprachen übersetzt und weltweit gespielt.   Josef ein übriggebliebener Verfechter des Sozialismus. Früher hätten sie ihn beschimpft, sagt er, aber jetzt hören sie ihm nicht einmal mehr zu. Was bleibt denn von einem übrig, wenn nichts von einem übrigbleibt, fragt ihn Maria, die vor 50 Jahren einmal eine Varieté-Tänzerin gewesen ist und ihrer Schwiegertochter und ihrem Sohn nur noch auf die Nerven geht. Übriggebliebene, lächerlich Gewordene in einem ausklingenden Jahrhundert. Aber vielleicht können sie, die von niemand anderem mehr wahrgenommen, gebraucht oder gemocht werden, einander wahrnehmen?   Vorverkauf: Buchhandlung Doll, Sinsheim - 12 € + VVG    oder   Selbstausdruck über "ticketino.de" 12 €    


 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Kultur, Sport und Vereine

Lara Adam

Sachbearbeiterin

Tel.: 07261 404-168
Fax: 07261 404-4543
Öffnungszeiten:

-

Gebäude: Wilhelmstraße 14-16
Raum: 105
Aufgaben:

Kinderferienprogramm, Vereinswesen, Sportplätze, Kultur, Veranstaltungskalender