Startseite

Veranstaltungskalender

.November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober

09.10.2020 - 31.01.2021

DERZEIT GESCHLOSSEN Ausstellung 'Grüße aus Sinsheim - Zeitreisen im Postkartenformat'

Ausstellungen & Vorträge Gesellschaftliche Vielfalt Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Unterhaltung Veranstaltungen für Kinder

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Sinsheim

Kurzbeschreibung

Eine Ausstellung über Postkarten von damals bis heute. Die interaktive Ausstellung lädt Groß und Klein zum Entdecken und Mitmachen ein.


Beschreibung

Frankiert und abgeschickt: Postkarten waren vor hundert Jahren die SMS ihrer Zeit. Es wurden aber nicht nur Grüße ausgetauscht. Mit historischen Postkarten aus Sinsheim und seinen Stadtteilen erzählen wir in dieser Ausstellung Geschichten von längst vergangenen Zeiten, von Unglücksnachrichten wie von lieben Wünschen und schließlich auch Nachrichten aus und in unsere Heimat. Die interaktive Ausstellung lädt Groß und Klein zum Entdecken und Mitmachen ein. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Stadtmuseums zu sehen und im Museumseintritt enthalten.

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 10:00 bis 17:00 Uhr

Sa. 9:00 bis 13:00 Uhr

So. 11:00 bis 17:00 Uhr 

Eintritt: Erw. 3 € / Erm. 1 €


26.11.2020 18:00 bis 18:45 Uhr

Upcycling am Donnerstag: Selbstgemachter Adventskalender

Adersbach Dühren Ehrstädt Eschelbach Gesellschaftliche Vielfalt Gesundheit & Soziales Hasselbach Hilsbach Hoffenheim Kultur & Freizeittipps Reihen Rohrbach Sonstige Veranstaltungen Stadtteile Steinsfurt Unterhaltung Veranstaltungen für Kinder Waldangelloch Weiler Zentralort

Veranstaltungsort

Klima Arena
Dietmar-Hopp-Straße 6
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Fehldrucke, alte Zeitungen oder ausgelesene Magazine landen bei uns nicht in der Tonne.

Beschreibung

Passend zur Adventszeit verwerten wir heute bei „Upcycling am Donnerstag“ Altpapier zu einem selbstgemachten Adventskalender für deine Liebsten.Tipps für eine nachhaltige Füllung und einen geringeren Papierverbrauch gibt es obendrauf. Du brauchst: Fehldrucke, alte Flyer und      Zeitschriften Lineal und Schere einfarbiges Papier und      Klebstoff oder Aufkleber Permanentmarker Anmeldung unter: bildung@klima-arena.de Du erhältst nach der Anmeldung einen Link von Microsoft Teams, über den du teilnehmen kannst. Die Teilnahme ist kostenfrei.

01.12.2020 - 30.12.2020 | zu den Öffnungszeiten

Derzeit geschlossen - Historisches „Lichdi-Lädle“ im Stadtmuseum

Ausstellungen & Vorträge Gesellschaftliche Vielfalt Heimattage Kultur & Freizeittipps Messen, Märkte, Straßenfeste, Basar Sonstige Veranstaltungen Stadtteile

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Sinsheim

Kurzbeschreibung

Eröffnung wegen Corona-Lockdown erst im Dezember

Im Dezember wird der Bürgersaal in einen Kolonialwarenladen aus alten Zeiten verwandelt. Das „Lichdi-Lädle“ ist einzigartig in der Region mit antiker Holztheke, Registrierkasse mit Kurbel und historischem Warensortiment. Das „Lichdi-Lädle“ im Bürgersaal ist – außer montags – zu den üblichen Öffnungszeiten des Stadtmuseums kostenfrei zugänglich.


Beschreibung

Im November und Dezember wird der Bürgersaal des Stadtmuseums in einen Kolonialwarenladen aus alten Zeiten verwandelt. Das „Lichdi-Lädle“ ist einzigartig in der Region. Von der antiken Holztheke, über die Registrierkasse mit Kurbel bis hin zum historischen Warensortiment wurden über 1.600 nostalgische Unikate aufbewahrt und sorgfältig gepflegt. Die Geschichte des „Lichdi-Lädles“ beginnt im Jahre 1905. Adolf Lichdi erwarb ein Anwesen an der Hauptstraße in Sinsheim und machte für die damalige Zeit mit dem durchschlagenden Slogan: „frisch – gut – billig“ auf sich aufmerksam. In seinem Kolonialwarenladen gab es alle Dinge für den täglichen Gebrauch und gleichzeitig ausgefallene Köstlichkeiten. Nach dem Tod von Adolf Lichdi im Jahr 1933 führte seine Frau Kätchen den Kolonialwarenladen. Ihr Enkel Wolfram Glück übernahm diesen im Jahr 1960. Heute setzt Wolfram Glück die Tradition als Hobby fort und baut immer wieder den Laden an verschiedenen Orten auf. Da im „Lichdi-Lädle“ auch kleine Dinge erworben werden können, wird der Besuch zu einem interaktiven Erlebnis für Groß und Klein. Das „Lichdi-Lädle“ im Bürgersaal ist – außer montags – zu den üblichen Öffnungszeiten des Stadtmuseums zugänglich.Der Eintritt zum „Lichdi-Lädle“ ist frei.    


03.12.2020 18:00 bis 18:45 Uhr

Online: Upcycling am Donnerstag- Bienenwachskerzen

Adersbach Dühren Ehrstädt Eschelbach Gesellschaftliche Vielfalt Gesundheit & Soziales Hasselbach Hilsbach Hoffenheim Kultur & Freizeittipps Reihen Rohrbach Sonstige Veranstaltungen Stadtteile Steinsfurt Waldangelloch Weiler Zentralort

Veranstaltungsort

Klima Arena
Dietmar-Hopp-Straße 6
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Anmeldung unter: bildung@klima-arena.de Du erhältst nach der Anmeldung einen Link von Microsoft Teams, über den du teilnehmen kannst. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Beschreibung

Bei diesem Nachhaltigkeitsabend setzen wir uns kreativ mit der Herstellung von Bienenwachskerzen auseinander und diskutieren die Vorteile von Bienenwachskerzen im Vergleich zu konventionell hergestellten Paraffinkerzen. Konventionelle Kerzen werden aus Paraffin hergestellt. Paraffin wird aus Mineralöl, also Erdöl gewonnen, wodurch sie im Vergleich zu Bienenwachskerzen nicht besonders nachhaltig und Ressourcenschonend hergestellt werden. Mit Bienenwachsprodukten schonen wir die Umwelt und basteln gleichzeitig schon die ersten Weihnachtsgeschenke. Du brauchst: Schneidebrett Lineal und Cutter Bienenwachsplatten Kerzendochte Föhn Ausstechförmchen Schaschlickspieß, Zahnstocher      o.ä.    

07.12.2020 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Familientreff Hoffenheim (VERANSTALTUNG ABGESAGT)

Gesellschaftliche Vielfalt Gesundheit & Soziales Hoffenheim Kultur & Freizeittipps Veranstaltungen für Kinder

Veranstalter

Stadt Sinsheim / Campus Hoffenheim

Veranstaltungsort

„Anpfiff ins Leben"-Pavillon
Hoffenheim
Silbergasse 22a
74889 Sinsheim

Beschreibung

Was machen wir?
Die Eltern treffen sich, die Kinder spielen zusammen unter Aufsicht. Es gibt Obst und Kekse.
.

Wo?
Im Pavillon von Anpfiff ins Leben, Hoffenheim (Unterhalb der Schule am großen Wald) 
 

Muss ich etwas mitbringen oder bezahlen?

  • Es kostet nichts
  • Man muss sich nicht anmelden
  • Man muss nichts mitbringen  

 

Um was geht es?

Wir beschäftigen uns mit Fragen und Ideen rund um die Erziehung unserer Kinder und das Leben als Familie: Dabei wird es niemals langweilig. Es gibt viele neue Aufgaben. Jeden Tag lernt man dazu. Uns interessiert vor allem, wie geht es Ihnen dabei? Womit machen Sie ganz praktisch gute Erfahrungen und welche Themen beschäftigen Sie als Mutter und Vater?   In der Zeit von 14.30-16.00 Uhr können Sie montags vorbeischauen und bleiben, solange Sie möchten. Die Termine stehen auf der Rückseite. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Kinder werden beaufsichtigt.        

Unsere Treffen sind offen für alle Familien und die Teilnahme ist kostenlos.

 

Kontakt:
Stefanie Sosa y Fink 
E-Mail: familie.plus@sinsheim.de 
Telefon: 07261 404 171


27.12.2020 13:00 bis 16:00 Uhr

Highlight der Kreativwerkstatt: Wunschsteine zum Jahreswechsel

Adersbach Dühren Ehrstädt Eschelbach Gesellschaftliche Vielfalt Gesundheit & Soziales Hasselbach Hilsbach Hoffenheim Kultur & Freizeittipps Reihen Rohrbach Sonstige Veranstaltungen Stadtteile Steinsfurt Unterhaltung Veranstaltungen für Kinder Waldangelloch Weiler Zentralort

Veranstaltungsort

Klima Arena
Dietmar-Hopp-Straße 6
74889 Sinsheim

Beschreibung

Was wünsche ich mir oder meinen Lieben für das neueJahr und die Zukunft? Wir bemalen, beschriften oder gestalten schöne Fundstücke odermitgebrachte persönliche Glückssteine mit Botschaften, Klima/Wünschen und oderbeides. Jeder kann seinen eigenen individuellen Stein gestalten und hat für denJahreswechsel ein passendes Geschenk oder einfach ein Handschmeichler für die eigeneHosentasche. Für alle Altersgruppen.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Kultur, Sport und Vereine

Elena Aleev

Sachbearbeiterin

Tel.: 07261 404-168
Fax: 07261 404-4504
Gebäude: Wilhelmstraße 14-16
Raum: 105
Aufgaben:

Kultur