Startseite

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 13.02.2020 , 19:30 Uhr

„Vor Sunnisheim: Die Region um Sinsheim in der römischen Epoche und im Frühmittelalter“

Vortrag mit Prof. Dr. Christian Witschel, Heidelberger Zentrum Kulturelles Erbe (HCCH) der Universität Heidelberg


Weitere Informationen:

www.stadtmuseum-sinsheim.de
Ein Stueck der Iuppitergigantensaeule von Steinsfurt (Kopie),Bildrechte: Stadtmuseum Sinsheim

Kurzbeschreibung

Im Vortrag soll die Geschichte der Region um Sinsheim vom 1. bis zum 8. Jahrhunderts. n. Chr beleuchtet werden. Der Referent Prof. Dr. Christian Witschel gibt einer extrem quellenarmen Zeit ein Gesicht.


Beschreibung

Im Vortrag soll zunächst die Geschichte der Region um Sinsheim während der römischen Epoche, d.h. in der Zeit vom 1. bis zum 3. Jahrhunderts. n. Chr beleuchtet werden. Damals war das Gebiet ein Teil der Stadtgemeinde (civitas) der Neckarsueben, deren Hauptort sich in Lopodunum (Ladenburg) befand. Mit dem ‚Limesfall‘ um die Mitte des 3. Jahrhunderts änderten sich die Verhältnisse, da nun die Alamannen die dominierende Größe in der Region waren. Einen weiteren wichtigen Einschnitt gab es in der Zeit um 500, als die Alamannia in das Frankenreich eingegliedert wurde. Die nachfolgenden Jahrhunderte sind aus regionalgeschichtlicher Perspektive extrem quellenarm, bevor mit den Urkunden des Klosters Lorsch im 8. Jahrhundert wieder eine dichtere Überlieferung einsetzt, der auch Sinsheim seine Ersterwähnung zum Jahr 770 verdankt.


Veranstaltungsort

Bürgersaal Stadtmuseum


Veranstalter

Stadtmuseum Sinsheim

Stadtmuseum Sinsheim
Haupstraße 92
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-950

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Kultur, Sport und Vereine

Lara Adam

Sachbearbeiterin

Tel.: 07261 404-168
Fax: 07261 404-4543
Öffnungszeiten:

-

Gebäude: Wilhelmstraße 14-16
Raum: 105
Aufgaben:

Kinderferienprogramm, Vereinswesen, Sportplätze, Kultur, Veranstaltungskalender