Startseite

Veranstaltungskalender

.Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September

05.03.2020 - 31.05.2020 zu den Öffnungszeiten

Ausstellung „Stadt.Land.Heimat“

Ausstellungen & Vorträge Heimattage Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Zentralort

Veranstalter

Stadtmuseum Sinsheim
Haupstraße 92
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-950

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Sinsheim

Kurzbeschreibung

Die Ausstellung anlässlich der Heimattage präsentiert abwechslungsreich die Region Rhein-Neckar.


Beschreibung

Die Ausstellung Stadt.Land.Heimat präsentiert abwechslungsreich für Jung und Alt Besonderheiten aus der Region Rhein-Neckar, die so einzigartig sind wie die Region selbst. Gezeigt werden neben unverwechselbaren Menschen, Orten und Landschaften auch Aspekte aus dem Bereich Kultur und Historie sowie aktuelle Themen der gemeinschaftlichen Regionalentwicklung.

Veranstalter: Verband Region Rhein-Neckar, Stadt Sinsheim

Öffnungszeiten: zu den Öffnungszeiten des Stadtmuseums

Eintritt: Eintritt zur Ausstellung ist frei, Stadtmuseum und Sonderausstellung Erw./ 3€ Kinder und Ermäßigte/ 1€


03.04.2020 20:00 Uhr

GLÜCK g’habt! – Heinrich Del Core

Zentralort

Veranstalter

ROTH & FRIENDS - Veranstaltungsagentur
Obere Hauptstraße 19
76863 Herxheim
Tel.: 07276 919046
Fax: 07276 96599-16

Veranstaltungsort

Dr.-Sieber-Halle
Friedrichstraße 17
74889 Sinsheim

Beschreibung

„GLÜCK g’habt!" – wenn man in Mexiko im Schlaf überfallen wird und gesund aus der Nummer raus kommt

„GLÜCK g’habt!" – wenn du dich selber beim Schnarchen nicht hörst

„GLÜCK g’habt!" – hat Heinrich Del Core in der letzten Zeit häufig - und genau das gibt er in seinem neuen Programm zum Besten. Heinrich Del Core nimmt uns erneut mit auf eine Reise durch den Alltag - absolut skurril, alltagstauglich und irrwitzig zugleich. In seinem Handgepäck hat er neue, herrlich komische Geschichten, unzählige Lacher und eine Menge an Humor dabei …und seine Schuhe! Seine roten Schuhe!

Der halbe Restitaliener versteht es mit seiner sympathischen, schwäbischen Leichtigkeit die Alltagsituationen so detailgetreu wiederzugeben, dass das Publikum sofort in seinem Bann gezogen wird und seinem Charme nicht auskommt. Ein unvergleichlicher Mix aus Situationskomik, Charisma und Sprachwitz. Mit Heinrich Del Core treffen sich Italien, Deutschland, Comedy und Kabarett.

Diesmal dreht sich alles rund ums Glück -der Italo-Schwabe macht keinen Halt vor Polizeikontrollen und Saunabesuchen. Auch was es mit der Einverständniserklärung beim Sex in Schweden auf sich hat wird in seiner unnachahmlichen Art erläutern. Selbst seine Urlaubserlebnisse und Bahnfahrten bis hin zur Darmspiegelung werden nicht ausgelassen. Eins ist sicher – Das Publikum wird weiterhin mit wahren Begebenheiten des Alltags einen ganzen Abend lang bestens unterhalten!

Der zahlreich preisgekrönte (siehe unten) Kabarettist und Comedian überzeugt mit seinem neuen sehr kurzweiligen und pointenreichen Programm und schafft eine einzigartige Verbindung und Nähe zum Publikum, das sich immer wieder selber in seinen irrwitzig erzählten Geschichten lachend wiederfinden wird……

 

Heinrich Del Core wurde 1961 als Sohn eines italienischen Gastarbeiters in Rottweil geboren. Nach der mittleren Reife entschloss er sich zunächst für eine Zahntechnikerlehre. Erst sehr spät, nämlich 1995 begann er sich mit der Comedy-Zauberei zu beschäftigen. Aus der Comedy-Zauberei wurde Standup Comedy und Kabarett. Er beendete im Jahre 2000 seinen Beruf als Zahntechniker und ist seitdem erfolgreich als Comedian und Kabarettist auf Deutschlands Bühnen ebenso unterwegs, wie Gast in zahlreichen TV-Sendungen.

 

 

Auszeichnungen und Preise:

  • 2018 Ehrenpreis der Stadt Bocholt beim NRW Kleinkunstpreis „Bocholter Pepperoni"
  • 2016 Finale Hamburger Comedy Pokal
  • 2015 Gewinner Publikumspreis "Die scharfe Barte 2015" von Melsungen
  • 2015 Gewinner Publikumspreis 2015 Der s'Spezialist Hannover DESIMOs Spezial Club
  • 2015 Gewinner Ostfriesischer Kleinkunstpreis
  • 2014 Gewinner Kabarettpreis Rahdener Spargel 2014
  • 2012 Gewinner Paulaner Solo 2012 und Publikumspreis
  • 2012 Gewinner Tuttlinger Krähe 2012 und Publikumspreis
  • 2010 Sieger Kleinkunstpreis Datteln
  • 2007 Nominiert Deutsches Kleinkunstfestival Berlin Wühlmäuse
  • 2007 nominiert Tegtmeier‘s Erben 2007
  • 2006 Sieger Sprungfeder Olten (Schweiz)
  • 2005 Baden-Württembergischer Kleinkunstpreis

 


03.04.2020 20:00

Dritter Open Mic im Wirths-Haus

Ausstellungen & Vorträge Kultur & Freizeittipps Unterhaltung Zentralort

Veranstalter


Veranstaltungsort

WIRTHs Haus
Grabengasse 3
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Freie Bühne. Offenes Mikrofon.


Beschreibung

Freie Bühne. Offenes Mikrofon.

Vor fast einem Jahr fing alles an: Nun schon zum dritten Mal lädt der Kulturverein Tellerrand Sinsheim e.V. zum Open Mic im Wirths-Haus ein. Erlaubt ist alles: Singen, dichten, Comedy. Ob eigene Gedichte, die zum Nachdenken anregen oder Texte, die auf

lustige Weise Klischees bedienen: Hier gibt es immer was auf die Ohren.

Zusätzlich bietet sich hier auch was für das Auge: Kunst von der Sinsheimer Künstlerin Nikky Wirth.

Vorbeikommen lohnt sich auf jeden Fall! Teilnehmer können sich gerne vorher unter tellerrand-sinsheim@gmx.de vor dem 02.05.20 anmelden oder spontan am Tag der Veranstaltung vorbeischauen.

Eintritt: 5 €

VVK: Buchhandlung Doll in Sinsheim, Filiale Deutsche Post/Lotto/Reinigungsshop in Sinsheim-Ost


05.04.2020 19:00 Uhr

The Music Of James Bond and more

Kultur & Freizeittipps Musik & Konzerte Unterhaltung

Veranstalter

Reset Production

Veranstaltungsort

Dr.-Sieber-Halle
Friedrichstraße 17
74889 Sinsheim

Beschreibung

The Music Of James Bond:  Seit den 60er-Jahren bis heute ist die Musik der Thriller um den britischen Geheimagenten  untrennbar mit den Filmen verbunden. Originalmusik aus „Skyfall“, „Casino Royale“, „Golden Eye“, Moonraker“ und vielen mehr lassen Erinnerungen wachwerden an die Megaerfolge in den Kinos. Die Songs sind zeitlos und weltbekannt – Stars wie Tom Jones, TinaTurner, Madonna, Shirley Bassey und nicht zuletzt auch Adele machten die Songs der actiongeladenen Filme zu wahren Sternstunden der Filmmusik.

Hochkarätige Musiker, Sänger/innen, die Bond-Girls und eine Stuntcrew lassen The Music Of James Bond zu einem Erlebnis für Augen + Ohren werden.

Selbstverständlich geschüttelt und nicht gerührt!


10.04.2020 15:00 Uhr

Musik zur Todesstunde Jesu - Lukaspassion

Kirchliche & religiöse Veranstaltungen Kultur & Freizeittipps Musik & Konzerte Stadtteile

Veranstalter

Ev. Bezirkskantorat Kraichgau
Pfarrstraße 5
74889 Sinsheim

Veranstaltungsort

Ev. Stadtkirche Sinsheim

Kurzbeschreibung

Die Evangelische Bezirkskantorei Sinsheim führt am Karfreitag die Lukaspassion (1744) von Georg Philipp Telemann auf.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spende wird gebeten.


Beschreibung

Das Werk, das gut 1,5 Stunden dauert, erzählt die Leidensgeschichte Jesu nach dem Evangelisten Lukas. Meisterhaft sieht man an dieser Passion, wie Telemann das Geschehen trotz schlichter Musik ganz innig darlegt. Er legte großen Wert darauf, dass der Text, um den es sich handelt, auch in der Musik wiedergefunden werden kann.

Evangelische Bezirkskantorei Sinsheim

Annika Brenner (Sopran)
Sebastian Hübner (Tenor - Evangelist)
Daniel Fritsch (Bass - Jesus)

Heidelberger Kantatenorchester

Leitung: Salome Hölzle


12.04.2020 16:00 Uhr

Holger Mück & seine EGERLÄNDER MUSIKANTEN

Musik & Konzerte

Veranstalter

ASA-Event GmbH
Pleidelsheimer Straße 47
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 07142 919660
Fax: 07142 919666

Veranstaltungsort

Dr.-Sieber-Halle
Friedrichstraße 17
74889 Sinsheim

Beschreibung

Liebhaber der einzigartigen Egerländer Melodien dürfen sich freuen, denn ab Januar 2020 kommen „Holger Mück & seine Egerländer Musikanten“ mit ihrer brandneuen CD „Egerländer Blut“ und einer besonderen Titelauswahl zurück auf große Deutschland-Tournee mit der Deutschlandpremiere im Gewandhaus zu Leipzig.

Dirndl und Lederhosen sind seit einigen Jahren in fast jedem Haushalt zu finden und werden mit Stolz auf Volksfesten getragen. Eng verbunden damit ist die Tradition der Blasmusik und auch diese erlebt ein kleines Revival. Die Verbundenheit zur Egerländer Blasmusik zeigt das Orchester nicht nur durch den unverwechselbaren weichen wie temperamentvollen Sound, sondern auch optisch durch die originale Egerländer Tracht.

Ansteckende Spielfreude, frischer Egerländer Sound und musikalische Leidenschaft, das sind Holger Mück & seine Egerländer Musikanten. Die böhmischen Klänge begeistern sowohl die ältere, als auch die jüngere Generation. Mit ihrer Hommage an Ernst Mosch ehren Holger Mück & seine Egerländer Musikanten 20 Jahre nach dessen Tod noch einmal den „König der Blasmusik“.  

Die Liebe zu den unvergesslichen Egerländer Melodien führte die Vollblutmusiker im Jahr 2004 zusammen. In dieser Zeit sind sie zum Top-Blasorchester in Sachen Egerländer Blasmusik avanciert. Ziel ist es, die alten Stücke leidenschaftlich zu interpretieren und durch neue und ideenreiche Kompositionen das Publikum zu begeistern.

In ausdrucksstarken Solo-Interpretationen beweisen die Musikanten, dass sie ihre Instrumente beherrschen. Die einfühlsamen Darbietungen der Gesangssolisten runden das klangliche Repertoire ab.  

Im neuen Programm „Egerländer Blut“ treffen eigens und speziell für das Orchester arrangierte und komponierte Blasmusiktitel auf unvergängliche Böhmische Blasmusik.  

Tickets sind

  • an allen bekannten Vorverkaufsstellen
  • im Internet unter www.asa-event.de
  • und unter der ASA-Ticket-Hotline 01806-570 066 (0,20 €/Anruf*) erhältlich.

    (*aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf)


22.04.2020 19:30 Uhr

Welt am Draht

Kultur & Freizeittipps Stadtteile Theater und Kino Unterhaltung Zentralort

Veranstalter

Badische Landesbühne/Stadt Sinsheim

Veranstaltungsort

Dr.-Sieber-Halle
Friedrichstraße 17
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Stückeinführung 19:00 Uhr


Beschreibung

Welt am Draht

Rainer Werner Fassbinder/Fritz Müller-Scherz 

Mit Hilfe des Supercomputers Simulacron haben Wissenschaftler um Professor Vollmer am Institut für Kybernetik und Zukunftsforschung, IKZ, eine Welt erschaffen, die von künstlichen Menschen bewohnt wird. Die Forscher, darunter Vollmers Assistent Fred Stiller, haben Zugang zu dieser Welt. Einer ihrer Bewohner, ein Mann namens Einstein, weiß, dass er in einer Simulation lebt. Er ist die Kontaktperson der Forscher. Nachdem Professor Vollmer durch einen Unfall ums Leben kommt, wird Stiller zum Technischen Direktor des Instituts befördert. Dass sein Kollege Lause plötzlich spurlos verschwindet und sich niemand an dessen Existenz erinnern kann, ist nur einer von vielen rätselhaften Zwischenfällen am IKZ, denen Stiller auf den Grund gehen will. Einen Hinweis erhält er von Einstein, dem es kurzzeitig gelingt, der Simulation zu entkommen: Auch Stillers Wirklichkeit sei lediglich simuliert und werde von einer höheren Ebene aus gesteuert. Rainer Werner Fassbinder ist mit Welt am Draht eine packende Mischung aus Krimi und Science-Fiction gelungen, die das Spiel mit verschiedenen Wirklichkeitsebenen verblüffend spannend und klar zu verbinden weiß.  

Veranstalter: Stadt Sinsheim/Badische Landesbühne

Eintritt: 12,00 € / ermäßigt 8,00 €

Vorverkauf: Buchhandlung Doll, Bücherland, Bürgerbüro der Stadtverwaltung  


25.04.2020

Tischtennis-Nachtturnier 2020

Sportveranstaltungen Stadtteile Waldangelloch

Veranstalter

TTC Weiß-Blau Waldangelloch Tischtennis-Club
Waldangelloch
Weißdornring 7
74889 Sinsheim
Tel.: +49 7265 49236
Mobil: +49 151 19559782

Veranstaltungsort

Mehrzweckhalle Waldangelloch

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Kultur, Sport und Vereine

Lara Adam

Sachbearbeiterin

Tel.: 07261 404-168
Fax: 07261 404-4543
Öffnungszeiten:

-

Gebäude: Wilhelmstraße 14-16
Raum: 105
Aufgaben:

Kinderferienprogramm, Vereinswesen, Sportplätze, Kultur, Veranstaltungskalender