Startseite

Veranstaltungskalender

24.09.2018 - 24.10.2018 zu den Öffnungszeiten des Rathauses

42. Jahresfotoausstellung Fotoclub Sinsheim

Veranstalter

Stadt Sinsheim/ Fotoclub Sinsheim e.V.

Veranstaltungsort

Rathaus Sinsheim
Wilhelmstr. 14-18
74889 Sinsheim

Beschreibung

Die Mitglieder des Fotoclub Sinsheim zeigen das Best Of ihrer Bilder 2017/2018 sowie Bilder zum Sonderthema: Wohnen in Deutschland. Zusätzlich am Sonntag 14.Oktober 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr (Sinsheimer Herbst).  

Eintritt: frei  

Vernissage: Montag, 24.09.2017 – 19:00 Uhr  

 

Öffnungszeiten:

Mo. bis Do.: 08:00 bis 16:00 Uhr

Mi.: 08:00 bis 18:00 Uhr

Fr.: 08:00-12:00 Uhr


20.10.2018 15:00 Uhr

Literatur in der Scheune

Veranstalter

Freunde des Lerchennest Freunde des Lerchennest
Steinsfurt
Lerchenneststrasse 18
74889 Sinsheim

Veranstaltungsort

Steinsfurt

Beschreibung

Die Goldenen Zwanziger“

Literatur in der Scheune

20.10.2018 – 15 Uhr – Alter Stall des Lerchennestes

 

 Die Zeitspanne zwischen 1918 und 1928, beginnend mit der Nachkriegszeit und den Jahren der Weimarer Republik, greifen Gisela Frank und Mirjam Schaffer bei der traditionellen Oktober-Veranstaltung der Freunde des Lerchennestes im Alten Stall des Museumshofes (mit Kaffee und Kuchen als Beigabe) auf - die „Goldenen Zwanziger“ also mit den Ereignissen wie Prohibition, Schwarzer Freitag an der Börse, dem Frauenwahlrecht, der Mode und der Spanische Grippe.

Literarisch werden vorgestellt die drei Neuerscheinungen „Flüchtiges Glück“, „Kartoffeln, Frost und Spartakus“ und „Zwischen Bettlern und Bohème“. Nach der Pause kommen die bekannten Romane „Berlin Alexanderplatz“ und „Menschen im Hotel“ und somit nochmals das Lebensgefühl dieser Zeit zur Sprache.


20.10.2018 19.00 Uhr

Orchesterkonzert

Veranstalter

Musikschule Sinsheim

Veranstaltungsort

Carl-Orff-Schule Sinsheim

Beschreibung

Die Städtische Musikschule veranstaltet im Rahmen der Sinsheimer Kulturtage wieder ein großes Orchesterkonzert. Neben den Musikschulorchestern I und II unter der Leitung von Detlef Krispien wird auch das Celloensemble unter der Leitung von Andreas Schuler zu hören sein. Solist ist Richard Cozlovschi, Violine, aus der Klasse von Martin Steudel. Das Programm ist breit gefächert: Von der Sinfonie Nr. 29 von Wolfgang Amadeus Mozart, der Romanze für Violine und Orchester von Ludwig van Beethoven über das Musical „Das Phantom der Oper“ bis zur Musik aus dem Film „Indianajones“ spannt sich der musikalische Bogen. Der Eintritt ist frei, am Ausgang kann gespendet werden.  

Veranstalter: Städtische Musikschule Sinsheim

Eintritt: frei


20.10.2018 19:30 Uhr

Jugo - der "junge" Gottesdienst für Sinsheim

Homepage jugo-sinsheim.de

Veranstaltungsort

Mennonitengemeinde, Am Mönchsrain 2

Beschreibung

19.30 Uhr Jugendgottesdienst. Der "junge Gottesdienst" für Sinsheim: gute Musik, herausfordernde Predigt, Leute treffen, after-jugo. Herzliche Einladung - sei dabei! Weitere Informationen unter www.jugo-sinsheim.de


21.10.2018 10:00 - 17:00 Uhr

Museumsfest mit dem Themenbereich Fischertechnik

Veranstalter

Erlebnismuseum Fördertechnik
Untere Au 4
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 949620

Veranstaltungsort

Erlebnismuseum Fördertechnik
Untere Au 4
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Museumsfest mit dem Themenbereich Fischertechnik.

Fischertechnik Fans stellen ihre eigenen Exponate aus:

Fischertechnik Workshops, Exponate bestaunen, spielen,...

Am Museumsfest hat selbstverständlich unsere Museumsausstellung und der Indoorspielplatz geöffnet.

Erweitertes Speise- & Getränkeangebot.

 


Beschreibung

Seit gut 1,5 Jahren bietet das Erlebnismuseum Fördertechnik den Kinder-Erfinder-Kreis-Sinsheim (KEKS) an. Hier können die Teilnehmer/innen in Workshops frei Projekte wählen und dabei Tüftlergeist und Kreativität beim Erbau von Murmelbahnen, Fahrzeugen, Freizeitparks, Förderanlagen, Robotern und vielem mehr mittels Fischertechnik freien Lauf lassen.

Dank ständig ausgebuchter Workshops für den Kinder-Erfinder-Kreis-Sinsheim hat sich außerdem das Sortiment derartiger Bauelemente merklich vergrößert.
Am 21.10.2018 lädt das Erlebnismuseum Fördertechnik zum fischertechnik Museumsfest ein

Im Rahmen etlicher Sonderaktionen können dort dann Jung und Alt von 10 bis 17 Uhr viele Neuerungen ausprobieren, die seit der letztjährigen Auflage die bereits bestehenden Attraktionen der weltweit einmaligen Einrichtung ergänzen.

In einer neu errichteten Veranstaltungshalle werden einige fischertechnik-Fans ihre selbst gebauten Exponate ausstellen. Doch auch das Erlebnismuseum Fördertechnik hat einiges zu bieten: „Der Hersteller hat uns mehrere ältere Großmodelle aus dem Firmenarchiv überlassen, die wir den Besuchern vorstellen möchten.“, kündigte der pädagogische Leiter des Erlebnismuseums Fördertechnik, Konstantin Eck, an. Natürlich können kleine wie große Besucher des Museumsfestes auch selbst mit dem Konstruktions-Baukastensystem experimentieren, sich ein Autorennen liefern oder einfach die Exponate von eingefleischten fischertechnik-Fans bestaunen.


21.10.2018 10:30 Uhr

Kolpinggedenken, Kolpingfamilie Sinsheim

Veranstalter

Kath. Seelsorgeeinheit Sinsheim-Angelbachtal

Veranstaltungsort

Kath. Kirche St. Jakobus Sinsheim

Kurzbeschreibung

Kolpinggedenken
Am Sonntag, 21.10.2018 begeht die Kolpingfamilie den Gedenktag an den Begründer Adolph Kolping, der an einem 27. Oktober selig gesprochen worden war. Dazu nehmen die Mitglieder an der Hl. Messe um 10.30 Uhr in St. Jakobus teil und treffen sich anschließend im großen Saal des kath. Gemeindehauses zu einem gutbürgerlichen Mittagessen gegen freiwillige Spende. Herzliche Einladung!


22.10.2018 9:00

Kinder- und Jugendfilmtage Montag 22. – Freitag 26. Oktober

Veranstalter

Spiel-Mobil im Kraichgau e.V.
Schatthäuserstr. 10
74889 Sinsheim
Tel.: 06226 991226
Fax: 06226 991226

Veranstaltungsort

Citydome Sinsheim

Kurzbeschreibung

Für Schulen und alle Interessierten im Citydome Sinsheim, Eintritt 4 €,Einlass ab 9 Uhr, Beginn der Vorstellungen 9.30 Uhr, Anmeldungen für Schulklassen unter 07261-6569555. Zu allen Filmen gibt es hand outs für die Lehrer sowie Begleitangebote 


Beschreibung

Niederlande 2016, Regie: Anna van der Heide, 84 Minuten, Altersempfehlung: 6-10  Jahre, Stichworte: Anderssein, Schule, Verantwortung, Eltern und Kinder, Tiere, Literaturadaption, Anknüpfungspunkte für Schulfächer: Deutsch, Religion/Ethik, Kunst, Besonders wertvoll

Franz ist mit Leib und Seele Lehrer und hat große Freude daran, die Kinder an seiner Schule zu unterrichten. Dementsprechend beliebt ist er bei seinen Schülern, doch keiner von ihnen ahnt, dass ihr Lehrer auch ein Geheimnis hat: er verwandelt sich ab und zu in einen Frosch. Als seine Schülerin Sita davon erfährt, setzt sie gemeinsam mit ihrer Klasse alles daran, um ihn zu beschützen und sein Geheimnis vor dem überkorrekten Schulleiter Storch, der es auf den verständnisvollen und lustigen Lehrer abgesehen hat, zu bewahren. Ein liebenswerter, vergnüglicher und ganz auf Grundschüler zugeschnittener Film.


23.10.2018 21.00 Uhr

TSG 1899 Hoffenheim - Olympique Lyon / CL

Veranstalter

TSG 1899 Hoffenheim

Veranstaltungsort

Rhein-Neckar-Arena
Dietmar-Hopp-Straße 1
74889 Sinsheim

23.10.2018 9:00

Kinder - und Jugendfilmtage Montag 22. – Freitag 26. Oktober

Veranstalter

Spiel-Mobil im Kraichgau e.V.
Schatthäuserstr. 10
74889 Sinsheim
Tel.: 06226 991226
Fax: 06226 991226

Veranstaltungsort

Citydome Sinsheim

Kurzbeschreibung

für Schulen und alle Interessierten im Citydome Sinsheim,Eintritt 4 €,Einlass ab 9 Uhr

Beginn der Vorstellungen 9.30 Uhr

Anmeldungen für Schulklassen unter 07261-6569555 

Zu allen Filmen gibt es hand outs für die Lehrer sowie Begleitangebote 


Beschreibung

Dänemark 2013

Regie: Ask Hasselbalch  

80 Minuten 

Altersempfehlung 9-11 Jahre 

Stichworte: Identität, Selbstvertrauen, Freundschaft, Medien, Popkultur

Anknüpfungspunkte für Schulfächer: Deutsch, Religion/Ethik, Kunst       

Dänischer Filmpreis für den besten Kinder-und JugendfilmToronto International Film Festival 2013; BFILondon Film Festival 2013; Nordische Filmtage Lübeck 2013;  

Pelle ist 12 und unsterblich in seine Klassenkameradin Amanda verliebt – aber die nimmt ihn überhaupt nicht wahr. Wenn er für die zwei fiesen Typen aus seiner Schule bloß genauso unsichtbar wäre. Als er mal wieder vor ihnen flüchten muss und sich in einem Garten versteckt, wird er von einer Ameise gebissen – einer genmanipulierten Ameise! Plötzlich ist Pelle bärenstark, er kann Wände hochklettern, pinkelt Säure und muss unentwegt Süßes essen. Sein Klassenkamerad, der Comic-Fan Wilhelm, hat schnell durchschaut, was passiert ist: Pelle hat nun die Kräfte einer Ameise. Wie seine großen Heldenvorbilder will er von nun an als „Antboy“ die Welt beschützen. Doch mit dem Superbösewicht „Der Floh“ bekommt er einen gefährlichen Gegenspieler


24.10.2018 19:30 Uhr

Leben des Galilei

Veranstalter

Badische Landesbühne/Stadt Sinsheim

Veranstaltungsort

Musiksaal Wilhelmi-Gymnasium
Schubertstraße 2
74889 Sinsheim

Beschreibung

Leben des Galilei

Bertolt Brecht  

Stückeinführung um 19:00 Uhr  

Galileo Galilei weiß: Wahrheit ist ein Kind der Zeit. Mit neuen Instrumenten vermag die Wissenschaft, neue Erkenntnisse zu gewinnen und unumstößliche Wahrheiten in Zweifel zu ziehen. Mit Hilfe eines Fernrohrs entdeckt er am Himmel Erscheinungen, die belegen, dass sich die Erde um die Sonne dreht. Galilei sieht den Anbruch einer neuen Zeit. Das bewiesene kopernikanische Weltbild würde die Herrschaftsansprüche von Staat und Kirche untergraben. Als der wichtigste Astronom im Vatikan Galileis Entdeckungen bestätigt, hofft dieser, endlich den Sieg für die Vernunft errungen zu haben. Das Heilige Offizium aber erklärt das kopernikanische System für ketzerisch. Acht Jahre lang schweigt Galilei. Er sieht seine Chance, als ein Wissenschaftler zum neuen Papst gewählt wird. Doch der hält an der alten Wahrheit fest und lässt Galilei von der Inquisition verhören. Bertolt Brecht begann Leben des Galilei im dänischen Exil und stellte von Anfang an die Beziehung von Wissen und Macht ins Zentrum seines Stücks. Unter dem Eindruck des Abwurfs amerikanischer Atombomben interessierte ihn zunehmend die Frage nach der Verantwortung der Wissenschaft.  

Veranstalter: Stadt Sinsheim/Badische Landesbühne Bruchsal

Eintritt: 12,00 € / ermäßigt 8,00 €

Vorverkauf: Buchhandlung Doll, Bücherland, Bürgerbüro der Stadtverwaltung


24.10.2018 9:00

Kinder - und Jugendfilmtage Montag 22. – Freitag 26. Oktober

Veranstalter

Spiel-Mobil im Kraichgau e.V.
Schatthäuserstr. 10
74889 Sinsheim
Tel.: 06226 991226
Fax: 06226 991226

Veranstaltungsort

Citydome Sinsheim

Kurzbeschreibung

Für Schulen und alle Interessierten im Citydome Sinsheim

Eintritt 4 €,Einlass ab 9 Uhr

Beginn der Vorstellungen 9.30 Uhr

Anmeldungen für Schulklassen unter 07261-6569555 

Zu allen Filmen gibt es hand outs für die Lehrer sowie Begleitangebote 


Beschreibung

Timm Thaler

Deutschland 2017

Regie:Andreas Dresen
103 Min

Altersempfehlung: 8-12 Jahre

Stichworte: Gut und Böse, Wetten, Familie, Freundschaft , Hinterfragung materieller Werte und Macht, Wert von Freiheit und Freundschaft                                                                                                                   Anknüpfungspunkte für Schulfächer: Deutsch, Religion/Ethik, Sozialkunde, Philosophie                          Besonders wertvoll, Goldener Spatz 2017 

„Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen“, nach dem Buch von James Krüss, erzählt die Geschichte eines Jungen, der gern und viel lacht. Sein Lachen ist so ansteckend, das der reichste Mann der Welt, Baron Lefuet, es unbedingt besitzen will. Er macht Timm ein Angebot: wenn er ihm sein Lachen verkauft, wird er ab sofort jede Wette gewinnen. Nach einigem Zögern unterschreibt der Junge den Vertrag. Doch  bald merkt er, dass ihm mit diesem Handel etwas zutiefst Menschliches verloren gegangen ist. Von diesem Moment an versucht Timm, sein Lachen wiederzubekommen - und findet Freunde, die ihm dabei helfen. 


25.10.2018 9:00

Kinder - und Jugendfilmtage Montag 22. – Freitag 26. Oktober

Veranstalter

Spiel-Mobil im Kraichgau e.V.
Schatthäuserstr. 10
74889 Sinsheim
Tel.: 06226 991226
Fax: 06226 991226

Veranstaltungsort

Citydome Sinsheim

Kurzbeschreibung

Für Schulen und alle Interessierten im Citydome Sinsheim

Eintritt 4 €,Einlass ab 9 Uhr

Beginn der Vorstellungen 9.30 Uhr

Anmeldungen für Schulklassen unter 07261-6569555 

Zu allen Filmen gibt es hand outs für die Lehrer sowie Begleitangebote 


Beschreibung

Amelie rennt 

Deutschland 2017

Regie: Tobias Wiemann

97 Minuten
Altersempfehlung: 10-12 Jahre 

Stichworte: Krankheit, Hoffnung, Mut, Abenteuer, Coming-of-Age, Freundschaft

Anknüpfungspunkte für Schulfächer: Deutsch, Religion/Ethik, Kunst
Besonders wertvoll, Goldener Spatz 2017, Deutscher Filmpreis 2018    

Amelie ist 13 Jahre alt und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin. Trotz ihrer Asthmaerkrankung lässt sie sich nicht unterkriegen.  Ihre Eltern bringen sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Südtirol. Genau das, was Amelie nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie flüchtet dorthin, wo sie garantiert niemand vermutet: Bergauf. Mitten in den Alpen trifft sie auf einen geheimnisvollen 15-Jährigen mit dem sonderbaren Namen Bart. Als der ungebetene Begleiter ihr das Leben rettet, stellt Amelie fest, dass Bart viel interessanter ist, als anfangs gedacht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um hoffnungsvolle Wunder und echte Freundschaft geht.


26.10.2018 9:00

Kinder - und Jugendfilmtage Montag 22. – Freitag 26. Oktober

Veranstalter

Spiel-Mobil im Kraichgau e.V.
Schatthäuserstr. 10
74889 Sinsheim
Tel.: 06226 991226
Fax: 06226 991226

Veranstaltungsort

Citydome Sinsheim

Kurzbeschreibung

Für Schulen und alle Interessierten im Citydome Sinsheim

Eintritt 4 €,Einlass ab 9 Uhr

Beginn der Vorstellungen 9.30 Uhr

Anmeldungen für Schulklassen unter 07261-6569555 

Zu allen Filmen gibt es hand outs für die Lehrer sowie Begleitangebote 


Beschreibung

Freitag, 26. Oktober

Captain Fantastic

USA 2016

Regie: Matt Ross

120 Minuten

Altersempfehlung: ab15 Jahre

 Stichworte: Familie, Erziehung, Bildung, Natur, Zivilisation, Philosophie, Werte, Idealismus, Utopie, Individuum und Gesellschaft, Außenseiter

Anknüpfungspunkte für Schulfächer: Deutsch, Englisch, Religion/Ethik, Philosophie, Politik, Sozialkunde/Gemeinschaftskunde,   

 IFF Cannes 2016: Regiepreis der Sektion „Un Certain Regard“(Matt Ross), IFF Karlovy Vary 2016: Publikumspreis (Matt Ross), Seattle International Film Festival 2016: Golden Space Needle    

 

Der Aussteiger Ben Cash lebt mit seinen sechs Kindern in den Wäldern des amerikanischen Nordwestens. Er unterrichtet sie selbst und bringt ihnen nicht nur ein überdurchschnittliches Wissen bei, sondern auch wie man jagt und in der Wildnis überlebt. Begeistert absolvieren die Jungen und Mädchen ihr tägliches Überlebens- und Bildungstraining, strukturiert nach Bens Ideal einer ganzheitlichen Erziehung. Allerdings vermissen sie ihre Mutter, die seit einiger Zeit im Krankenhaus liegt. Als die Nachricht ihres Todes eintrifft, wird die Konfrontation mit der Zivilisation unvermeidbar. Im bunten Familienbus fahren die Cashs zur Beerdigung. Ihre Reise ist voller komischer wie dramatischer Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellenAm Ziel angekommen, muss sich der Familienvater jedoch einigen Vorwürfen stellen: Die trauernden Schwiegereltern attackieren sein Erziehungsmodell und beantragen das Sorgerecht für ihre Enkel.


26.10.2018 - 28.10.2018

Internationales Saunafest vom 26. - 28. Oktober 2018 in der THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Veranstalter

Thermen & Badewelt Sinsheim

Veranstaltungsort

Thermen & Badewelt Sinsheim
Badewelt 1
74889 Sinsheim

Beschreibung

Freuen Sie sich vom 26. - 28. Oktober auf die Aufgussmeister Mara & Benoit aus der Tamina Therme in der Schweiz. Sie sind spezialisiert auf Zeremonien und Rituale, wie z.B. der "Pirts Zeremonie", die den Lebenstil und Spirit aus Lettland verkörpert.

Bitte beachten Sie die Aufgusszeiten vor Ort.

https://www.badewelt-sinsheim.de/events/


27.10.2018 18:30 Uhr

TSG 1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart

Veranstalter

TSG 1899 Hoffenheim

Veranstaltungsort

Rhein-Neckar-Arena
Dietmar-Hopp-Straße 1
74889 Sinsheim

27.10.2018 20:00 Uhr

Karl Schramm & Didi Leinberger performing the Songs of Lou Reed

Veranstalter

Karl Schramm / Stadt Sinsheim

Beschreibung

Lou Reed (1942 – 2013) gilt seit 1965 als einer der wichtigsten Rockpoeten überhaupt. Seine Texte handeln vom realen Leben mit all seinen Schattierungen und sind oftmals verstörende und düstere Beschreibungen menschlicher Existenz außerhalb konventioneller Lebensentwürfe. „Er war der böse Bube, der wir alle gerne gewesen wären“, sagte David Bowie über Lou Reed in einem Interview. Zum fünfjährigen Todestag Lou Reeds interpretieren Karl Schramm & Didi Leinberger Songs von 1965 bis 2011, von der Zeit mit Velvet Underground bis kurz vor seinem Tod, bekannte, unbekannte und verkannte Juwelen der Rockgeschichte - eine spannende Zeitreise auf den Spuren eines unerbittlichen Individualisten.

Veranstalter: Karl Schramm / Stadt Sinsheim

Eintritt: VvK.15,00 € / ermäßigt 13,00 €; AK. 17,00 € / ermäßigt 15,00 €

Vorverkauf: Buchhandlung Doll, Bücherland, Bürgerbüro der Stadtverwaltung


28.10.2018 17:00 Uhr

Antonin Dvořák: Messe in D-Dur

Veranstalter

Ev. Bezirkskantorat Kraichgau
Pfarrstraße 5
74889 Sinsheim

Veranstaltungsort

Ev. Stadtkirche Sinsheim

Beschreibung

Die Messe in D-Dur (Op. 86) von Antonin Dvořák ist eine der wenigen spätromantischen Messvertonungen, die kein großes Orchester und ein Masse an Sängern benötigt. Dvořák schrieb diese Messe im Jahr 1887 für Chor, Solisten und Orgel, arbeitete sie dann aber fünf Jahre später auf Nachfragen um, sodass die Sänger von einem Orchester begeleitet werden. In dem Konzert der Kantorei des Kirchenbezirks Kraichgau erklingt die frühe Fassung. Neben prächtigen Klängen und kontrastierender Dynamik finden sich viele intime Melodien.

Des Weiteren singt die Kantorei die "Drei geistlichen Lieder" von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Sopran: Sabine Friebolin
Alt: Lea Krüger
Tenor: Gerd Bachmaier
Bass: Rüdiger Paust
Orgel: Il-Hwan Yoo
Leitung: Bezirkskantorin Salome Hölzle


03.11.2018 19:30 Uhr

Wildes Holz "Ungehobelt" - Zusatzveranstaltung - !!VERANSTALTUNG ABGESAGT!!

Veranstalter

Stadt Sinsheim

Veranstaltungsort

Stiftskirche Sunnisheim
Stiftstraße 15
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

!!VERANSTALTUNG ABGESAGT!!

Karten können bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, wo diese erworben wurden.


Beschreibung

"Wildes Holz" sagt Konzert am 03. November 2018 ab

Wegen des plötzlichen Todes eines Ensemblemitglieds hat die Gruppe "Wildes Holz" ihren Auftritt in der Stiftskirche Sunnisheim abgesagt.

Das Konzert am 3. November 2018 war bereits ausverkauft, die Besucher können die Karten bei den Vorverkaufsstellen zurückgeben, bei der sie erworben wurden.

Gitarrist Anto Karaula war am vergangenen Mittwoch einer Gehirnblutung erlegen. Ob "Wildes Holz'" weiterhin Bestand haben wird, ist nach Angaben der Gruppe noch nicht abschließend geklärt.


04.11.2018 14:00 - 16:00 Uhr

Erzählcafé im Heimatmuseum

Veranstalter

Heimatverein Hoffenheim

Veranstaltungsort

Heimatmuseum Hoffenheim

Beschreibung

Am 1. Sonntag im November beginnt wieder die beliebte Serie der "Erzählcafés" im Heimatmuseum Hoffenheim. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen sind heitere Geschichten zu hören. Der Heimatverein lädt dazu ganz herzlich ein.


04.11.2018 15:00

Kinder- und Familientheater

Veranstalter

Spiel-Mobil im Kraichgau e.V.
Schatthäuserstr. 10
74889 Sinsheim
Tel.: 06226 991226
Fax: 06226 991226

Veranstaltungsort

Jugendhaus Sinsheim
Lilienthalstraße 7
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Theater die Stromer, Schauspieltheater aus Darmstadt. Eine Abenteuergeschichte für Kinder von 3-8 Jahren

Eintritt 5€/7€, Geburtstagskinder haben freien Eintritt. Kartenvorverkauf im Bücherland + Buchhandlung Doll in Sinsheim. Das Familientheater wird unterstützt von der Volksbank Kraichgau Wiesloch-Sinsheim und der Stadt Sinsheim


Beschreibung

Es ist wie verhext. Lizzy hat eine Mäuseschatzkarte gefunden, doch egal wie sie diese Karte auch dreht und wendet, sie führt immer in die Wohnung von Victorius. Victorius ist ihr bester Freund, doch ist in seiner Wohnung wirklich ein Schatz versteckt? Kann sie ihre Suche vor Victorius geheim halten? Ein spannendes Abenteuer beginnt.


 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Kultur, Sport und Vereine

Lara Adam

Sachbearbeiterin

Tel.: 07261 404-168
Fax: 07261 404-4543
Gebäude: Wilhelmstraße 18
Raum: 8a
Aufgaben:

Kinderferienprogramm, Vereinswesen, Sportplätze, Kultur, Veranstaltungskalender