Startseite

Veranstaltungskalender

.März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar

22.04.2020 19:30 Uhr

Welt am Draht

Kultur & Freizeittipps Stadtteile Theater und Kino Unterhaltung Zentralort

Veranstalter

Badische Landesbühne/Stadt Sinsheim

Veranstaltungsort

Dr.-Sieber-Halle
Friedrichstraße 17
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Stückeinführung 19:00 Uhr


Beschreibung

Welt am Draht

Rainer Werner Fassbinder/Fritz Müller-Scherz 

Mit Hilfe des Supercomputers Simulacron haben Wissenschaftler um Professor Vollmer am Institut für Kybernetik und Zukunftsforschung, IKZ, eine Welt erschaffen, die von künstlichen Menschen bewohnt wird. Die Forscher, darunter Vollmers Assistent Fred Stiller, haben Zugang zu dieser Welt. Einer ihrer Bewohner, ein Mann namens Einstein, weiß, dass er in einer Simulation lebt. Er ist die Kontaktperson der Forscher. Nachdem Professor Vollmer durch einen Unfall ums Leben kommt, wird Stiller zum Technischen Direktor des Instituts befördert. Dass sein Kollege Lause plötzlich spurlos verschwindet und sich niemand an dessen Existenz erinnern kann, ist nur einer von vielen rätselhaften Zwischenfällen am IKZ, denen Stiller auf den Grund gehen will. Einen Hinweis erhält er von Einstein, dem es kurzzeitig gelingt, der Simulation zu entkommen: Auch Stillers Wirklichkeit sei lediglich simuliert und werde von einer höheren Ebene aus gesteuert. Rainer Werner Fassbinder ist mit Welt am Draht eine packende Mischung aus Krimi und Science-Fiction gelungen, die das Spiel mit verschiedenen Wirklichkeitsebenen verblüffend spannend und klar zu verbinden weiß.  

Veranstalter: Stadt Sinsheim/Badische Landesbühne

Eintritt: Kategorie I: 12,00 € / ermäßigt 8,00 € / Kategorie II: 11,00 € / ermäßigt 7,00 €

Vorverkauf: Buchhandlung Doll, Bücherland, Tourist-Info 


25.04.2020 20:00 Uhr

Theaterstück (VERANSTALTUNG VERSCHOBEN)

Gesellschaftliche Vielfalt Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Theater am Kirchplatz "Die Würfel" e.V.

Veranstaltungsort

Städt. Kulturquartier "Würfel"
Kirchplatz 16
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Eine Komödie von Andreas Heck

Premiere: 21. März 2020 um 20:00 Uhr


Beschreibung

Handlung: Seit Jahren spielt der örtliche Theaterverein mit großem Erfolg ländlich seichte Boulevardkomödien für sein Stammpublikum. Doch das soll sich jetzt, im Jubiläumsjahr, ändern. Dieses Mal soll endlich ein Stück mit Niveau gespielt werden um den schauspielerichen Ansprüchem der Spielerinnen und Spieler entgegen zu kommen und dem Publlikum zu zeigen, dass man mehr drauf hat als die üblichen Dreiecks - Verwicklungen. Doch welches Stück erfüllt die hochgesteckten Erwartungen und wer soll Regie führen? Schnell ist klar, ein lustig - verschmitzter Kriminalklassiker aus der "Pater Broen" Reihe soll auf die Bühen und dazu wird eigens ein professioneller, aber völlig unbekannter Regisseur über das Internet verpflichtet. Dummerweise werden dem ehrgeizigen Vorhaben des Theatervereins zahlreiche Steine in den Weg gelegt und auch der Regisseur erfüllt nicht ganz die Erwartungen der Akteure. So werden die Proben zu "Pater Brown und das Geheimnis der alten Gröfin" in der noch nicht fertig gestellten Kulisse der Bibliothek von "Chesterfield Manor" immer mehr zum Desaster.


26.04.2020 19:00 Uhr

Theaterstück (VERANSTALTUNG VERSCHOBEN)

Gesellschaftliche Vielfalt Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Theater am Kirchplatz "Die Würfel" e.V.

Veranstaltungsort

Städt. Kulturquartier "Würfel"
Kirchplatz 16
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Eine Komödie von Andreas Heck

Premiere: 21. März 2020 um 20:00 Uhr


Beschreibung

Handlung: Seit Jahren spielt der örtliche Theaterverein mit großem Erfolg ländlich seichte Boulevardkomödien für sein Stammpublikum. Doch das soll sich jetzt, im Jubiläumsjahr, ändern. Dieses Mal soll endlich ein Stück mit Niveau gespielt werden um den schauspielerichen Ansprüchem der Spielerinnen und Spieler entgegen zu kommen und dem Publlikum zu zeigen, dass man mehr drauf hat als die üblichen Dreiecks - Verwicklungen. Doch welches Stück erfüllt die hochgesteckten Erwartungen und wer soll Regie führen? Schnell ist klar, ein lustig - verschmitzter Kriminalklassiker aus der "Pater Broen" Reihe soll auf die Bühen und dazu wird eigens ein professioneller, aber völlig unbekannter Regisseur über das Internet verpflichtet. Dummerweise werden dem ehrgeizigen Vorhaben des Theatervereins zahlreiche Steine in den Weg gelegt und auch der Regisseur erfüllt nicht ganz die Erwartungen der Akteure. So werden die Proben zu "Pater Brown und das Geheimnis der alten Gröfin" in der noch nicht fertig gestellten Kulisse der Bibliothek von "Chesterfield Manor" immer mehr zum Desaster.


09.05.2020 20:00 Uhr

Theaterstück (VERANSTALTUNG VERSCHOBEN)

Gesellschaftliche Vielfalt Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Theater am Kirchplatz "Die Würfel" e.V.

Veranstaltungsort

Städt. Kulturquartier "Würfel"
Kirchplatz 16
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Eine Komödie von Andreas Heck

Premiere: 21. März 2020 um 20:00 Uhr


Beschreibung

Handlung: Seit Jahren spielt der örtliche Theaterverein mit großem Erfolg ländlich seichte Boulevardkomödien für sein Stammpublikum. Doch das soll sich jetzt, im Jubiläumsjahr, ändern. Dieses Mal soll endlich ein Stück mit Niveau gespielt werden um den schauspielerichen Ansprüchem der Spielerinnen und Spieler entgegen zu kommen und dem Publlikum zu zeigen, dass man mehr drauf hat als die üblichen Dreiecks - Verwicklungen. Doch welches Stück erfüllt die hochgesteckten Erwartungen und wer soll Regie führen? Schnell ist klar, ein lustig - verschmitzter Kriminalklassiker aus der "Pater Broen" Reihe soll auf die Bühen und dazu wird eigens ein professioneller, aber völlig unbekannter Regisseur über das Internet verpflichtet. Dummerweise werden dem ehrgeizigen Vorhaben des Theatervereins zahlreiche Steine in den Weg gelegt und auch der Regisseur erfüllt nicht ganz die Erwartungen der Akteure. So werden die Proben zu "Pater Brown und das Geheimnis der alten Gröfin" in der noch nicht fertig gestellten Kulisse der Bibliothek von "Chesterfield Manor" immer mehr zum Desaster.


10.05.2020 19:00 Uhr

Theaterstück (VERANSTALTUNG VERSCHOBEN)

Gesellschaftliche Vielfalt Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Theater am Kirchplatz "Die Würfel" e.V.

Veranstaltungsort

Städt. Kulturquartier "Würfel"
Kirchplatz 16
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Eine Komödie von Andreas Heck

Premiere: 21. März 2020 um 20:00 Uhr


Beschreibung

Handlung: Seit Jahren spielt der örtliche Theaterverein mit großem Erfolg ländlich seichte Boulevardkomödien für sein Stammpublikum. Doch das soll sich jetzt, im Jubiläumsjahr, ändern. Dieses Mal soll endlich ein Stück mit Niveau gespielt werden um den schauspielerichen Ansprüchem der Spielerinnen und Spieler entgegen zu kommen und dem Publlikum zu zeigen, dass man mehr drauf hat als die üblichen Dreiecks - Verwicklungen. Doch welches Stück erfüllt die hochgesteckten Erwartungen und wer soll Regie führen? Schnell ist klar, ein lustig - verschmitzter Kriminalklassiker aus der "Pater Broen" Reihe soll auf die Bühen und dazu wird eigens ein professioneller, aber völlig unbekannter Regisseur über das Internet verpflichtet. Dummerweise werden dem ehrgeizigen Vorhaben des Theatervereins zahlreiche Steine in den Weg gelegt und auch der Regisseur erfüllt nicht ganz die Erwartungen der Akteure. So werden die Proben zu "Pater Brown und das Geheimnis der alten Gröfin" in der noch nicht fertig gestellten Kulisse der Bibliothek von "Chesterfield Manor" immer mehr zum Desaster.


16.05.2020 20:00 Uhr

Theaterstück (VERANSTALTUNG VERSCHOBEN)

Gesellschaftliche Vielfalt Kultur & Freizeittipps Sonstige Veranstaltungen Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Theater am Kirchplatz "Die Würfel" e.V.

Veranstaltungsort

Städt. Kulturquartier "Würfel"
Kirchplatz 16
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Eine Komödie von Andreas Heck

Premiere: 21. März 2020 um 20:00 Uhr


Beschreibung

Handlung: Seit Jahren spielt der örtliche Theaterverein mit großem Erfolg ländlich seichte Boulevardkomödien für sein Stammpublikum. Doch das soll sich jetzt, im Jubiläumsjahr, ändern. Dieses Mal soll endlich ein Stück mit Niveau gespielt werden um den schauspielerichen Ansprüchem der Spielerinnen und Spieler entgegen zu kommen und dem Publlikum zu zeigen, dass man mehr drauf hat als die üblichen Dreiecks - Verwicklungen. Doch welches Stück erfüllt die hochgesteckten Erwartungen und wer soll Regie führen? Schnell ist klar, ein lustig - verschmitzter Kriminalklassiker aus der "Pater Broen" Reihe soll auf die Bühen und dazu wird eigens ein professioneller, aber völlig unbekannter Regisseur über das Internet verpflichtet. Dummerweise werden dem ehrgeizigen Vorhaben des Theatervereins zahlreiche Steine in den Weg gelegt und auch der Regisseur erfüllt nicht ganz die Erwartungen der Akteure. So werden die Proben zu "Pater Brown und das Geheimnis der alten Gröfin" in der noch nicht fertig gestellten Kulisse der Bibliothek von "Chesterfield Manor" immer mehr zum Desaster.


10.06.2020 20:30 Uhr

Das Sparschwein

Kultur & Freizeittipps Stadtteile Theater und Kino Zentralort

Veranstalter

Badische Landesbühne/Stadt Sinsheim

Veranstaltungsort

Buchenauerhof, Gelände DMG int. e.V.

Beschreibung

FreilichtaufführungEugène LabicheDas Sparschwein Eine Pokerrunde in der französischen Provinz: Champbourcy, Rentier und Kommandant der freiwilligen Feuerwehr, seine Schwester Léonida und seine Tochter Blanche, der Bauer Colladan, der Apotheker Cordenbois und der junge Notar Félix zahlen in ein Sparschwein ein, das endlich geschlachtet werden soll. Aber was anfangen mit dem Geld? Jeder hat einen Vorschlag für eine gemeinsame Unternehmung, ganz demokratisch soll abgestimmt werden. Léonida gelingt es, ihren Bruder und ihre Nichte von einem Ausflug nach Paris zu überzeugen. Nicht ohne Hintergedanken: Seit drei Jahren gibt sie eine Kontaktanzeige auf, nun hat sich ein Heiratsvermittler gemeldet und macht ihr Hoffnung auf ein Rendezvous in der Hauptstadt. Der Ausflug nach Paris gewinnt mit knapper Mehrheit und am nächsten Morgen macht sich die Reisegruppe auf den Weg. Eugène Labiche (1815-1888), Großmeister des französischen Boulevardtheaters, zieht in Das Sparschwein alle Register: Temporeich treibt er seine Protagonisten in die Fallen und Fettnäpfe der Großstadt, führt die Eitelkeiten und den naiven Übermut der Dörfler genüsslich vor und lässt ihre Träume gnadenlos zerplatzen.

Inszenierung: Arne Retzlaff!

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Dr.-Sieber-Halle statt.  

Veranstalter: Stadt Sinsheim/Badische Landesbühne

Eintritt: 12,00 € / ermäßigt 8,00 €   Vorverkauf: Buchhandlung Doll, Bücherland, Tourist-Info  


22.08.2020 20:00 Uhr

"1852 - Szenen zur Auswanderung" - von Harald und Uschi Barth

Dühren Heimattage Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Sinsheimer Theaterkiste e.V.

Veranstaltungsort

Tabakschuppen am Seeweg

Kurzbeschreibung

Intensiv und emotional spielt die Sinsheimer Theaterkiste im Tabakschuppen der Dreschgemeinschaft Dühren e.V. Szenen, die im Jahr 1852 spielen. Menschen aus Sinsheim-Dühren suchen auf ihrem gefahrvollen Weg nach Nordamerika ihr Glück. Die Musikgruppe „Arlo“ wird die erlebten und erlittenen Schicksale musikalisch begleiten. Die Dreschgemeinschaft Dühren e.V. unterstützt mit bäuerlichem Gerät und Bewirtung.


Beschreibung

Dührener Bauern, Handwerker, politisch Verfolgte fliehen aus einem von Hungerwintern und gesellschaftlichen Umwälzungen gebeutelten Land. Aber auch einfach Neugierige und Abenteurer drängen in die Häfen an der Nordsee. Ihr Aufbruch ist eine hindernisreiche Reise, die mit vielen Strapazen verbunden ist, ins Ungewisse. In den Häfen erleben sie Gaunereien der Agenten bei der Einschiffung; die Überfahrt im berühmt-berüchtigten Zwischendeck ist mit wenig Platz, Licht und Lüftung. Keine Toiletten, Garküche und Schlafraum in einem. Hier wird gehaust, geboren und gestorben. Nach überstandener, oft wochenlanger Seereise stehen die Auswanderer vor neuen Schwierigkeiten im gelobten Amerika.

Eintritt: Selbstausdruck über Ticketino.com oder über www.sinsheimer-theaterkiste.de    10 €               

Buchhandlung Doll, Sinsheim    10 € + Vorverkaufsgebühr


23.08.2020 20.00

"1852 - Szenen zur Auswanderung" - von Harald und Uschi Barth

Dühren Heimattage Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung

Veranstalter

Sinsheimer Theaterkiste e.V.

Veranstaltungsort

Tabakschuppen am Seeweg

Kurzbeschreibung

Intensiv und emotional spielt die Sinsheimer Theaterkiste im Tabakschuppen der Dreschgemeinschaft Dühren e.V. Szenen, die im Jahr 1852 spielen. Menschen aus Sinsheim-Dühren suchen auf ihrem gefahrvollen Weg nach Nordamerika ihr Glück. Die Musikgruppe „Arlo“ wird die erlebten und erlittenen Schicksale musikalisch begleiten. Die Dreschgemeinschaft Dühren e.V. unterstützt mit bäuerlichem Gerät und Bewirtung.


Beschreibung

Dührener Bauern, Handwerker, politisch Verfolgte fliehen aus einem von Hungerwintern und gesellschaftlichen Umwälzungen gebeutelten Land. Aber auch einfach Neugierige und Abenteurer drängen in die Häfen an der Nordsee. Ihr Aufbruch ist eine hindernisreiche Reise, die mit vielen Strapazen verbunden ist, ins Ungewisse. In den Häfen erleben sie Gaunereien der Agenten bei der Einschiffung; die Überfahrt im berühmt-berüchtigten Zwischendeck ist mit wenig Platz, Licht und Lüftung. Keine Toiletten, Garküche und Schlafraum in einem. Hier wird gehaust, geboren und gestorben. Nach überstandener, oft wochenlanger Seereise stehen die Auswanderer vor neuen Schwierigkeiten im gelobten Amerika.

Eintritt: Selbstausdruck über Ticketino.com oder über www.sinsheimer-theaterkiste.de    10 €               

Buchhandlung Doll, Sinsheim    10 € + Vorverkaufsgebühr


30.10.2020 20:00

Sei lieb zu meiner Freundin

Heimattage Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung Zentralort
Homepage Weitere Infos

Veranstalter


Veranstaltungsort

WIRTHs Haus
Grabengasse 3
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Nach einer turbulenten Liebesverwechslung in Istanbul haben Oscar, Mona und Sabrina sich schon lange nicht mehr gesehen. 


Beschreibung

Nach einer turbulenten Liebesverwechslung in Istanbul haben Oscar, Mona und Sabrina sich schon lange nicht mehr gesehen. Als Karl dann von ihnen geht, ist dies der Zeitpunkt eines Wiedersehens, welches alte Leidenschaften entfacht. Mona, nun reiche Witwe und Geschäftsführerin eines erfolgreichen Verlags, möchte ihr Liebesleben wieder in Gang setzen und klammert sich ausgerechnet an Oscar, der ihr vor langer Zeit hemmungslos verfallen war. Dieser hat anfangs Gefallen daran, die Beziehung zwischen ihm und Mona aufzufrischen, merkt aber schnell, dass er die liebeshungrige Witwe nicht bändigen kann. Was tun? Zum Glück kommt ein junger Praktikant da nicht ungelegen. Er soll sich ausgiebig um seine Chefin Mona kümmern, jedoch geht Oscars Plan nicht ganz auf und er hat seine Rechnung ohne Sabrina gemacht … Die nächste Liebesverwirrung kann kommen!

(Nach „Sei lieb zu meiner Frau“ von René Heinersdorff mit seiner freundlichen Genehmigung des Weiterentwickelns einer Fortsetzung exklusiv für Sinsheim.)

Eintritt: 10 €, ermäßigt 6 €

VVK: Buchhandlung Doll in Sinsheim, Filiale Deutsche Post/Lotto/Reinigungsshop in Sinsheim-Ost


15.11.2020 19:30

Sei lieb zu meiner Freundin

Heimattage Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung Zentralort
Homepage Weitere Infos

Veranstalter


Veranstaltungsort

WIRTHs Haus
Grabengasse 3
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Nach einer turbulenten Liebesverwechslung in Istanbul haben Oscar, Mona und Sabrina sich schon lange nicht mehr gesehen. 


Beschreibung

Nach einer turbulenten Liebesverwechslung in Istanbul haben Oscar, Mona und Sabrina sich schon lange nicht mehr gesehen. Als Karl dann von ihnen geht, ist dies der Zeitpunkt eines Wiedersehens, welches alte Leidenschaften entfacht. Mona, nun reiche Witwe und Geschäftsführerin eines erfolgreichen Verlags, möchte ihr Liebesleben wieder in Gang setzen und klammert sich ausgerechnet an Oscar, der ihr vor langer Zeit hemmungslos verfallen war. Dieser hat anfangs Gefallen daran, die Beziehung zwischen ihm und Mona aufzufrischen, merkt aber schnell, dass er die liebeshungrige Witwe nicht bändigen kann. Was tun? Zum Glück kommt ein junger Praktikant da nicht ungelegen. Er soll sich ausgiebig um seine Chefin Mona kümmern, jedoch geht Oscars Plan nicht ganz auf und er hat seine Rechnung ohne Sabrina gemacht … Die nächste Liebesverwirrung kann kommen!

(Nach „Sei lieb zu meiner Frau“ von René Heinersdorff mit seiner freundlichen Genehmigung des Weiterentwickelns einer Fortsetzung exklusiv für Sinsheim.)

Eintritt: 10 €, ermäßigt 6 €

VVK: Buchhandlung Doll in Sinsheim, Filiale Deutsche Post/Lotto/Reinigungsshop in Sinsheim-Ost


21.11.2020 20:00

Sei lieb zu meiner Freundin

Heimattage Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung Zentralort
Homepage Weitere Infos

Veranstalter


Veranstaltungsort

WIRTHs Haus
Grabengasse 3
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Nach einer turbulenten Liebesverwechslung in Istanbul haben Oscar, Mona und Sabrina sich schon lange nicht mehr gesehen. 


Beschreibung

Nach einer turbulenten Liebesverwechslung in Istanbul haben Oscar, Mona und Sabrina sich schon lange nicht mehr gesehen. Als Karl dann von ihnen geht, ist dies der Zeitpunkt eines Wiedersehens, welches alte Leidenschaften entfacht. Mona, nun reiche Witwe und Geschäftsführerin eines erfolgreichen Verlags, möchte ihr Liebesleben wieder in Gang setzen und klammert sich ausgerechnet an Oscar, der ihr vor langer Zeit hemmungslos verfallen war. Dieser hat anfangs Gefallen daran, die Beziehung zwischen ihm und Mona aufzufrischen, merkt aber schnell, dass er die liebeshungrige Witwe nicht bändigen kann. Was tun? Zum Glück kommt ein junger Praktikant da nicht ungelegen. Er soll sich ausgiebig um seine Chefin Mona kümmern, jedoch geht Oscars Plan nicht ganz auf und er hat seine Rechnung ohne Sabrina gemacht … Die nächste Liebesverwirrung kann kommen!

(Nach „Sei lieb zu meiner Frau“ von René Heinersdorff mit seiner freundlichen Genehmigung des Weiterentwickelns einer Fortsetzung exklusiv für Sinsheim.)

Eintritt: 10 €, ermäßigt 6 €

VVK: Buchhandlung Doll in Sinsheim, Filiale Deutsche Post/Lotto/Reinigungsshop in Sinsheim-Ost


29.11.2020 19:30

Sei lieb zu meiner Freundin

Heimattage Kultur & Freizeittipps Theater und Kino Unterhaltung Zentralort
Homepage Weitere Infos

Veranstalter


Veranstaltungsort

WIRTHs Haus
Grabengasse 3
74889 Sinsheim

Kurzbeschreibung

Nach einer turbulenten Liebesverwechslung in Istanbul haben Oscar, Mona und Sabrina sich schon lange nicht mehr gesehen. 


Beschreibung

Nach einer turbulenten Liebesverwechslung in Istanbul haben Oscar, Mona und Sabrina sich schon lange nicht mehr gesehen. Als Karl dann von ihnen geht, ist dies der Zeitpunkt eines Wiedersehens, welches alte Leidenschaften entfacht. Mona, nun reiche Witwe und Geschäftsführerin eines erfolgreichen Verlags, möchte ihr Liebesleben wieder in Gang setzen und klammert sich ausgerechnet an Oscar, der ihr vor langer Zeit hemmungslos verfallen war. Dieser hat anfangs Gefallen daran, die Beziehung zwischen ihm und Mona aufzufrischen, merkt aber schnell, dass er die liebeshungrige Witwe nicht bändigen kann. Was tun? Zum Glück kommt ein junger Praktikant da nicht ungelegen. Er soll sich ausgiebig um seine Chefin Mona kümmern, jedoch geht Oscars Plan nicht ganz auf und er hat seine Rechnung ohne Sabrina gemacht … Die nächste Liebesverwirrung kann kommen!

(Nach „Sei lieb zu meiner Frau“ von René Heinersdorff mit seiner freundlichen Genehmigung des Weiterentwickelns einer Fortsetzung exklusiv für Sinsheim.)

Eintritt: 10 €, ermäßigt 6 €

VVK: Buchhandlung Doll in Sinsheim, Filiale Deutsche Post/Lotto/Reinigungsshop in Sinsheim-Ost


 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Kultur, Sport und Vereine

Lara Adam

Sachbearbeiterin

Tel.: 07261 404-168
Fax: 07261 404-4543
Öffnungszeiten:

-

Gebäude: Wilhelmstraße 14-16
Raum: 105
Aufgaben:

Kinderferienprogramm, Vereinswesen, Sportplätze, Kultur, Veranstaltungskalender