Startseite

Veranstaltungskalender

10.09.2017 - 30.12.2017

Shoah - Ausstellung in der Synagoge

Bild von der Ausstellung in der Synagoge
Bild von der Ausstellung

Veranstalter

Alte Synagoge Steinsfurt e.V.

Veranstaltungsort

Ehemalige Synagoge Steinsfurt

Kurzbeschreibung

Shoah

Die Ausstellung erinnert an Menschen aus Steinsfurt, die im 3. Reich umgebracht wurden, weil sie Juden waren.

Sie ist am 10. September 2017, dem Tag des offenen Denkmals, von 11:30 bis 17:30 zu sehen.

Danach ist die Ausstellung an folgenden Sonntagen von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet:

17. September, 24. September, 1. Oktober

Weitere Terminvereinbarungen bis zum Jahresende über synagog <at> synagoge-steinsfurt.org




06.11.2017 - 15.12.2017

22. Jahresausstellung des Kunstkreises Kraichgau e.V.

Veranstalter

Kunstkreis Kraichgau e.V.

Veranstaltungsort

Rathaus Sinsheim
Wilhelmstr. 14-18
74889 Sinsheim

Beschreibung

22. Jahresausstellung des Kunstkreises Kraichgau e.V.

Zur Vernissage seiner 22. Jahresausstellung lädt der Kunstkreis Kraichgau e.V. ins Sinsheimer Rathaus ein. Wie jedes Jahr präsentieren Künstlerinnen und Künstler aus dem Kraichgau in dieser schon traditionellen Ausstellung ein breites Spektrum von Werken von gegenständlich bis abstrakt und in verschiedenen Techniken.
Die Ausstellung kann bis zum Freitag, den 15.12.2017 während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.

Vernissage: Montag 06.11.2017 – 18:30 Uhr

 

Öffnungszeiten:

Mo. bis Do.: 08:00 bis 16:00 Uhr

Mi.: 08:00 bis 18:00 Uhr

Fr.: 08:00-12:00 Uhr

 

Veranstalter: Stadt Sinsheim/Kunstkreis Kraichgau e.V.


29.11.2017 19:30 Uhr

Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau

Badische Landesbuehne

Veranstalter

Badische Landesbühne/Stadt Sinsheim

Veranstaltungsort

Musiksaal Wilhelmi-Gymnasium

Beschreibung

Eric-Emmanuel Schmitt

Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau

Celia wird in einem Casino in Monte Carlo Zeugin des Suizids eines jungen Mannes. Sie fühlt sich in eine Situation von vor zwei Jahren versetzt; in die 24 Stunden, die ihr Leben veränderten, von denen sie in einem intimen Monolog berichtet. Im selben Casino lernte sie, verwitwet und Mutter zweier erwachsener Söhne, den 18 Jahre jüngeren Matteo kennen und lieben. Matteo ist der Spielsucht verfallen und steckt nicht nur in finanziellen Schwierigkeiten. Celia glaubt, ihm helfen zu können. In den wenigen Stunden ihres Beisammenseins vergisst sie ihre Einsamkeit und entdeckt, dass sie immer noch zu Gefühlen, Sehnsüchten und wahrer Liebe fähig ist – und wird daran erinnert, dass Liebe auch verwundbar machen und bittere Enttäuschungen bereithalten kann.

Stefan Zweig gilt als Meister der psychologischen Novelle. Eric-Emmanuel Schmitt ist einer der meistgelesenen und meistgespielten französischsprachigen Autoren der Gegenwart. Ihm gelingt es, Zweigs berühmten Text behutsam für die Bühne zu adaptieren und mit neuer Spannung aufzuladen.

Veranstalter: Badische Landesbühne Bruchsal

Eintritt: 12,00 € / 8,00 € ermäßigt

Vorverkauf: Buchhandlung Doll, Bücherland und Bürgerbüro der Stadtverwaltung


 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Kultur, Sport und Vereine

Tel.: 07261 404-166
E-Mail-Kontakt

Abteilung Stadtmarketing

Tel.: 07261 404-118
E-Mail-Kontakt