Startseite

Stadtmuseum Sinsheim

im Städtischen Kulturquartier


SONDERAUSSTELLUNG: Wo Kinderaugen leuchten -
Spielzeug aus vier Generationen
-- 30.11.2019 – 6.1.2020 -- Wer erinnert sich nicht gerne an die eigene Kindheit? Gerade in der Weihnachtszeit spüren selbst Erwachsene noch dieses wohlige Gefühl der Vorfreude, die damals bei dem sorgfältigen Zusammenstellen des Wunschzettels aufkam. Passend zum Adventsbeginn öffnet das Stadtmuseum Sinsheim im Rahmen einer Kabinettausstellung im Bürgersaal die imaginäre Türe eines Kinderzimmers, das kunterbunt mit Spielzeug aus eigenem Bestand sowie in Form von privaten Leihgaben bestückt ist. Da sich die ältesten Objekte bis ins ausgehende 19. Jahrhundert datieren lassen, werden die gesellschaftsgeschichtlich bedingten Veränderungen im Kinderspiel über einen Zeitraum von vier Generationen erfahrbar.Öffnungszeiten:
Mi und So: 14:00-17:00 Uhr
Weihnachtsmarkt: 30.11. von 12-17 Uhr
und 01.12. von 11-17 Uhr
Hl. Drei Könige: 06.01. von 11-17 Uhr
 
Eintritt Ausstellung und Museum:
Erw.3 € Kinder 1€
Vernissage: Freitag 29.11.
um 18:00 Uhr (Eintritt frei)
 

Das historische Rathaus von 1712 liegt mitten im Herzen der Stadt Sinsheim. Nicht nur das Gebäude kann Geschichten erzählen, dauerte es nach dem großen Stadtbrand von 1689 doch einige Zeit, bis der Wiederaufbau gelang.
Im Jahr 1848 schrieben die demokratischen Republikaner um den Stadtapotheker Gustav Mayer in diesem Gebäude Geschichte, als er am 24. April 1848 die Republik ausrief und er mit seinen Anhängern (zumindest vorübergehend) die politische Macht von hier ausübte.
Seit 1946 gibt es eine stadtgeschichtliche Sammlung, die aber erst 1975 ihren endgültigen Platz im historischen Rathaus und seinen Nebengebäuden fand. Auf drei Etagen gibt das Stadtmuseum einen Einblick in die interessante Geschichte, Kultur und Lebensweise der Menschen in Sinsheim und der Region Kraichgau. Von den Anfängen der Archäologie in Süddeutschland mit Altertumsforscher Karl Wilhelmi, der Ur-und Frühgeschichte, der keltischen und römischen Besiedlung, der Geschichte als Reichsstadt im Mittelalter bis zu den kriegerischen Auseinandersetzungen des 17. Jahrhundert beherbergt das Museum zahlreiche historische Schätze. Einer der Schwerpunkte im Museum ist die Demokratie- und Freiheitsbewegung 1848/49 mit ihren Protagonisten Franz Sigel und Friedrich Hecker sowie die Auswanderung der Revolutionären und anderer Sinsheimer Bürger nach Amerika. Im historischen Dachstuhl werden alte Handwerke präsentiert, wie etwa eine Schusterwerkstatt oder Teile einer Zigarrenfabrik.

Zum "Sinsheimer Herbst" am 13. Oktober 2019 hat das Museum von 11-17 Uhr geöffnet! Im Bürgersaal wartet ein Spaß für Groß und Klein: ein Riesen-Museums-Memo fordert Gedächtnis und Kombinationsgeschick.     

Stadtmuseum Sinsheim im Alten Rathaus

Museumsleitung:
Dinah Rottschäfer M.A., Telefon: 07261 404-950, 951 oder 952
E-Mail: museum@sinsheim.de

Öffnungszeiten:
Mittwochs von 14 - 17 Uhr
Sonntags von 14 - 17 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 3,00 €
Gruppen ab 10 Personen: 2,00 €
Kinder, Schüler, FSJ, Azubis, Studenten, Schwerbeh. 1,00 €
Führungszuschlag: 50,00 €

Führungen für Gruppen und Schulklassen:
Thematische Rundgänge nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. 

Anfragen über das Museum
Tel.:+49 (0) 7261 404-950
E-Mail: museum@sinsheim.de


Hier können Sie den aktuellen Flyer herunterladen: Mehr (952,2 KB)

 
Stadtmuseum
Hauptstraße 92
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-950
Mobil:
Fax: 07261 404-4545

Öffnungszeiten

Mittwochs von 14 - 17 Uhr
Sonntags von 14 - 17 Uhr