Startseite

Sinsheimer Stadtfest mit Kirchweih - 20./21. Juli 2019

Am 20. Juli 2019 um 16:00 Uhr öffnet zum 39. Mal das Sinsheimer Stadtfest seine Pforten. Die Vereine sorgen dabei für das leibliche Wohl und kulinarische Hochgenüsse.
Die ARGE Stadtfest e.V. ist Veranstalter des Festes.

Sinsheimer Stadtfest - traditionelle Feiermeile in der Innenstadt Das jährliche Stadtfest hat seinen festen Platz im Veranstaltungskalender. Vereine, fliegende Händler und der örtliche Einzelhandel, Musik- und Tanzgruppen verwandeln an diesem Juliwochenende die Innenstadt in eine Fest- und Partymeile.

Eröffnung mit traditionellem Fassbieranstich Oberbürgermeister Jörg Albrecht wird die Sinsheimer Feiermeile mit traditionellem Fassbieranstich und musikalischer Umrahmung durch die Stadtkapelle Sinsheim um 16:00 Uhr in der Allee eröffnen.

Feiermeile in der Sinsheimer Innenstadt Die Innenstadt der Kraichgau Metropole avanciert am Samstagabend zum jährlichen Treffpunkt für alle Partybegeisterten und Junggebliebenen –  bis in die Nacht darf gefeiert werden, treten auf der Bühne in der Allee Tanzgruppen auf, DJ's legen die neusten Platten auf, singen und spielen Musikbands Rock und Pop, Jazz und Dixie.

Ökumenischer Gottesdienst Am Sonntagmorgen um 10:30 Uhr findet ein ökumenischer Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen für alle Festbesucher statt.

Verkaufsoffener Sonntag Nachmittags wird es dann richtig eng in den Straßen; der Sinsheimer Einzelhandel lädt ab 13:00 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag mit attraktiven Angeboten speziell zum Stadtfest ein.

Markt der schönen Dinge und Spiel & Spaß  Von 11:00 bis 18:00 Uhr findet zum dritten Mal der „Markt der schönen Dinge“ rund um den Kirchplatz statt. Zusammen mit dem Kunstkreis Kraichgau e.V. möchte die Stadt Sinsheim, die ARGE Stadtfest e.V. und das Wirtschaftsforum Sinsheim e.V. damit nicht nur die Herzen der Liebhaber von Kunsthandwerk und kleinen Besonderheiten höher schlagen lassen, sondern vor allem Kleinkünstlern aus der Region eine Plattform bieten. Angeboten wird alles, was mit Liebe handgemacht und selbst hergestellt wird: Ob Seifen, Floristik, Töpferwaren, Schmuck, Papeterie oder echte Handwerkskunst – viele außergewöhnliche Habseligkeiten werden an diesem Nachmittag ihre Besitzer wechseln.
 
Für Groß und Klein ist zudem auf dem Burgplatz eine Spielstraße aufgebaut. Neben verschiedenen Großbrettspielen gibt es einen Kettcar-Parcours, Wurfspiele und vieles mehr.
Für alle kleinen Gäste steht ein breites Angebot an Fahrgeschäften bereit.

Entenrennen des Wirtschaftsforums Sinsheim e.V. Um 15:00 Uhr startet am Elsenzbogen ein spannendes „Kopf-an-Kopf-Entenrennen“. Der finale Zieleinlauf wird beim „Sinsheimer Wächter“ in der Allee sein. Bereits im Vorfeld können die Badeenten bei den teilnehmenden Einzelhändlern erworben werden. Der Erlös dieser Aktion kommt dabei einem sozialen Zweck zu Gute und den Teilnehmern winken dabei tolle Preise.
Die katholische Jugend hat zudem eine „Pimp-my-Duck-Station“ aufgebaut. Hier können die Enten auch optisch auf das große Rennen vorbereitet werden.

Abwechslungsreiches kulinarisches Angebot Bei der Fülle des kulinarischen Angebots werden sich erfahrungsgemäß viele Festbesucher schwer tun, das Richtige zu finden, denn die Gaumenkitzler der Sinsheimer Vereine sind zu verlockend: Das kulinarische Angebot reicht von Spanferkel, Pfannengyros und Schnitzel über Flammkuchen, Waffeln und andere Leckereien.

Ausgelassene Partystimmung, abwechslungsreiche Bühnendarbietungen, ein Fest für die ganze Familie - das Sinsheimer Stadtfest macht es möglich.

Sonderfahrpläne Zum Stadtfest verkehren Sonderbusse. Ausstieg ist am Bahnhof in Sinsheim. Die zusätzlichen Pläne finden Sie hier:

Fahrplan Stadtfest Samstag 2019 (175,1 KB)
Fahrplan Stadtfest Sonntag 2019 (152,3 KB)

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Stadtmarketing

Michael Jerabek

Sachbearbeiter

Tel.: 07261 404-174
Fax: 07261 404-4528
Gebäude: Wilhelmstraße 14-16
Raum: 311
Aufgaben:

Marktmeister, Durchführung von Märkten (Wochenmarkt; Fohlenmarkt etc.); Beschilderungskonzeption; Rad- und Wanderwegkontrollen und -konzeption