Startseite

Stadt- und Freiheitsfest - 18./19. Juli 2020

Stadt- und Freiheitsfest anlässlich 1250 Jahre Sinsheim Im nächsten Jahr feiert die Große Kreisstadt Sinsheim das 1250-jährige Stadtjubiläum mit einem Stadt- und Freiheitsfest im Juli und bildet damit einen der Höhepunkte im Heimattagejahr 2020.

Am Vorabend des Stadtfests lässt der große Festakt in der Dr.-Sieber-Halle die geschichtlichen Ereignisse Revue passieren. Während des Wochenendes laden historische Marktstände Seite an Seite mit modernen Vergnügungsattraktionen zum Stöbern und Verweilen ein.
Organisatoren, Vereine, fliegende Händler und der örtliche Einzelhandel laden Besucher aus nah und fern in die Sinsheimer Innenstadt ein. Es wird gemeinsam gefeiert!
­­

Einmalige Lichtshow beim Stadt- und Freiheitsfest unterstützt durch die SAP SE Zum 1250-jährigen Stadtjubiläum wird am Abend des 18. Juli 2020 die Geschichte der Stadt Sinsheim auf ganz neue Weise zum Leben erweckt. Zwischen 22:00 und 01:00 Uhr können die Besucher ein visuelles Showhighlight der besonderen Art genießen und bestaunen. Die Besucher werden mit faszinierenden Sound- und Lichteffekten in den Bann gezogen. Die Geschichte Sinsheims wird auf der Fassade der Dr.-Sieber-Halle inszeniert. Was hat die Stadt, die Schauplatz von Krieg und Rebellion war und in der Goethe einst schon rastete, über die Jahrhunderte bewegt und zu dem gemacht, was sie jetzt ist? Die 15-minütige Lichtshow sollte man sich nicht entgehen lassen.

Buntes Unterhaltungsprogramm Neben der Bühne in der Allee mit nonstop Musik, Tanz und Sportvorführungen gibt es in diesem besonderen Jahr auch das geschichtliche Pendant: Eine Freiheitsbühne powered by MVV am Alten Rathaus. Die Gäste werden sich in vergangene Zeiten zurückversetzt fühlen. Auch ein aktives Lagerleben auf dem Burgplatz lässt die Vergangenheit aufleben.

Spiel & Spaß Hereinspaziert und mitgemacht heißt es beim großen bunten Jahrmarktstreiben in der Spielstraße. Auf die großen und kleinen Spielfreunde warten Aktivitäten wie Wildsau stechen, Dosen werfen, Schnüre ziehen oder Armbrust schießen in der Hauptstraße. Auch eine tolle Bastelstation der Sinsheimer Kindergärten wird es geben.

Ökumenischer Gottesdienst & Verkaufsoffener Sonntag Der Sonntag wird mit einem großen ökumenischen Gottesdienst mit Bischöfen in der Dr.-Sieber-Halle eingeläutet, bevor der Sinsheimer Einzelhandel seine Türen von 13:00 – 18:00 Uhr öffnet.

Abwechslungsreiches kulinarisches Angebot Bei der Fülle des kulinarischen Angebots werden sich erfahrungsgemäß viele Festbesucher schwer tun, das Richtige zu finden, denn die Gaumenkitzler der Sinsheimer Vereine sind zu verlockend: Von Pommes über Flammkuchen und Falafel bis hin zu süßen Leckereien kann nach Herzenslust probiert und geschlemmt werden.

Ausgelassene Partystimmung, abwechslungsreiche Bühnendarbietungen, ein Fest für die ganze Familie!

Wenn Sie als Händler beim historischen Markt oder beim Markt der schönen Dinge einen Stand betreiben möchten, dann können Sie sich ab sofort mit dem Anmeldeantrag (275,4 KB) an das Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit wenden.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Stadtmarketing

Michael Jerabek

Sachbearbeiter

Tel.: 07261 404-174
Fax: 07261 404-4528
Gebäude: Wilhelmstraße 14-16
Raum: 311
Aufgaben:

Marktmeister, Durchführung von Märkten (Wochenmarkt; Fohlenmarkt etc.); Beschilderungskonzeption; Rad- und Wanderwegkontrollen und -konzeption