Startseite

Sinsheimer Herbst fällt aus

Veranstaltung vor dem Hintergrund der Pandemie nicht durchführbar

Der Wetzstoispuker auf dem Karlsplatz geschückt mit Kürbissen und Herbstblumen

Wirtschaftsforum und Stadtverwaltung teilen mit, dass der Sinsheimer Herbst in diesem Jahr erneut nicht stattfinden wird. Die Entscheidung sei nicht leicht und sehr kurzfristig gefallen, hoffte man doch bis zum Schluss, eine coronakonforme Veranstaltung auf die Beine stellen zu können.

Die aktuell steigenden Infektionszahlen und die nach wie vor fragile Gesundheitssituation, ein auf die im Veranstaltungszeitraum geltenden Schutzvorschriften abgestimmtes Hygienekonzept und damit einhergehende aufwändige organisatorische Regelungen machen die Durchführung unmöglich. „Bei möglichen Besucherzahlen mit bis zu mehreren tausend Personen ist das Risiko unkalkulierbar, aber auch organisatorisch nicht zu schultern“, begründen die Vorstandsmitglieder des Wirtschaftsforums Sinsheim und Oberbürgermeister Jörg Albrecht die Absage. Natürlich bedauere man dies sehr. „Wir hätten uns nicht zuletzt für unsere Gewerbetreibenden einen Sinsheimer Herbst gewünscht“, führt Albrecht aus.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Stadtmarketing

Michael Jerabek

Sachbearbeiter

Tel.: 07261 404-174
Fax: 07261 404-4528
Gebäude Wilhelmstraße 14-16
Raum 311
Aufgaben

Marktmeister, Durchführung von Märkten (Wochenmarkt; Fohlenmarkt etc.); Beschilderungskonzeption; Rad- und Wanderwegkontrollen und -konzeption