Startseite

106. Sinsheimer Fohlenmarkt & Baden-Württemberg-Tag 2020

Vergnügungspark bei Nacht

Der Verordnung des Landes Baden-Württemberg über infektionsschützende Maßnahmen folgend, sagt die Stadt Sinsheim alle städtischen Veranstaltungen bis zum 15. Juni 2020 ab.

Davon betroffen ist auch der Baden-Württemberg-Tag (mit Fohlenmarkt bereits ab dem 21. Mai 2020). Das große Landesfest, das am Wochenende des 23. / 24. Mai hätte stattfinden sollen, ist traditionelles Highlight im Jahr der Heimattage Baden-Württemberg. „Die Absage des Baden-Württemberg-Tages trifft uns ins Mark. Niemand sagt eine solche Veranstaltung leichtfertig ab“, so Oberbürgermeister Jörg Albrecht. „Wir sehen uns aber selbstverständlich in der Verantwortung, unser Möglichstes zum Schutze der Gesundheit aller zu tun. Die Absage des Baden-Württemberg-Tages ist außerordentlich bedauerlich, aber im Angesicht der Lage so unausweichlich wie sinnvoll und richtig.“

Zum Baden-Württemberg-Tag präsentiert sich traditionell das moderne Baden-Württemberg in der Stadt der Heimattage. Auf einer Landesgewerbeschau präsentieren sich regionale und überregionale Unternehmen, Dienstleister, Tourismusverbände, Vereine und Institutionen. Glasperlenspiel und Laith Al-Deen waren als Konzerthighlight für den Samstagabend auf der SWR-Bühne geplant. Angesichts des sich schnell ausbreitenden Coronavirus ist die Planung und Durchführung einer solchen Großveranstaltung derzeit nicht möglich.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim

Abteilung Stadtmarketing

Michael Jerabek

Sachbearbeiter

Tel.: 07261 404-174
Fax: 07261 404-4528
Gebäude: Wilhelmstraße 14-16
Raum: 311
Aufgaben:

Marktmeister, Durchführung von Märkten (Wochenmarkt; Fohlenmarkt etc.); Beschilderungskonzeption; Rad- und Wanderwegkontrollen und -konzeption