Startseite

Volkshochschule Sinsheim erneut zertifiziert

Hohe Qualität in der Bildungsarbeit

Carolin Brunner, Lena Nickel und Oberbürgermeister Jörg Albrecht mit dem Zertifikat vor einem Plakataufsteller der Volkshochschule
Bild (Stadt Sinsheim): v.l.n.r.: Carolin Brunner, Lena Nickel und Oberbürgermeister Jörg Albrecht

Hohe Qualität in der Bildungsarbeit ist ein wesentliches Ziel der Volkshochschulen. Dabei bezieht sich „Qualität“ nicht nur auf den Unterricht, sondern auch auf die vor- und nachgelagerten Prozesse wie die Programmplanung, das Anmeldesystem und die Öffentlichkeitsarbeit. Ein umfassendes Qualitätsmanagement bezieht die gesamte Organisation mit all ihren Prozessen und Arbeitsstrukturen systematisch mit ein.

Zur Einführung eines systematischen Qualitätsmanagements hat der Volkshochschulverband für die Mitgliedsvolkshochschulen das Prozessmodell der Qualitätsentwicklung an den Volkshochschulen in Baden-Württemberg entwickelt. Zur Zertifizierung hat der Verband eine Begutachtungsstelle eingerichtet, die den Qualitätsentwicklungsprozess anhand einer eingereichten Dokumentation nach den Kriterien „Stimmigkeit“ und „Angemessenheit“ bewertet. Im Falle einer positiven Bewertung wird das „Qualitätszertifikat des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg“ verliehen.
 
Die Volkshochschule Sinsheim wurde in diesem Jahr rezertifiziert. Aus diesem Anlass besuchte Oberbürgermeister Jörg Albrecht die Volkshochschule Sinsheim, um Leiterin Lena Nickel und der Qualitätsbeauftragten Carolin Brunner persönlich zu gratulieren.
 
„Wir können sehr stolz auf unsere Volkshochschule sein“, betonte Oberbürgermeister Jörg Albrecht beim Termin vor Ort. „Das Qualitätszertifikat bekräftigt die hervorragende Arbeit des ganzen Teams. Darüber freue ich mich sehr.“
 
Ein hoher Standard im Qualitätsmanagement ist das selbsterklärte Ziel der Volkshochschule Sinsheim. „Wir haben durch die Entwicklung und Einführung einer internen Plattform für unsere Dozierenden und Außenstellenleitenden wesentlich an der Verbesserung der Kommunikation und Information im Dreieck von Kursleitung, Außenstellenleitung und VHS-Zentrale gearbeitet“, erläuterte Brunner, die seit Februar 2020 für das Qualitätsmanagement zuständig ist.
 
Das Qualitätszertifikat ist drei Jahre gültig und muss danach durch erneutes Einreichen einer Dokumentation erneuert werden. Bis dahin arbeitet die Volkshochschule Sinsheim mit ihrem Qualitätsmanagement auch weiterhin an der kontinuierlichen Optimierung ihrer Prozesse. Ein Projekt, an dem Qualitätsmanagement und IT derzeit Hand in Hand arbeiten, ist der Relaunch der Website, der für den Winter geplant ist.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261  404-172

E-Mail-Kontakt

Möchten Sie in den Presseverteiler der Stadt Sinsheim aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte per  E-Mail an die Pressestelle.