Startseite

Symbolischer Spatenstich für 3. Bauabschnitt des städtischen Betriebshofs

Neubau der Werkstatt der Wasserversorgung

Nach dem erfolgreichen Spatenstich kann mit den Bauarbeiten am dritten Bauabschnitt des städtischen Betriebshofs begonnen werden

Der Neubau des städtischen Betriebshofs ist ein Großprojekt, in das über Jahre viel Arbeit geflossen ist und weiter fließt. „Umso beeindruckender ist das, was bisher geleistet wurde“, betonte Oberbürgermeister Jörg Albrecht beim Spatenstich für den dritten Bauabschnitt. Gemeinsam mit den am Bau beteiligten Firmen, Gemeinderäten und Mitarbeitern des Betriebshofs, der Stadtwerke und der Stadtverwaltung wurde der Spatenstich symbolisch begangen und im Anschluss bei einem kleinen Imbiss gefeiert.

Oberbürgermeister Jörg Albrecht nutzte die Gelegenheit, seiner Dankbarkeit und Wertschätzung für die Arbeit und auch die Geduld aller Beteiligten Ausdruck zu verleihen. Sein Dank gilt allen Planern, dem Gemeinderat, der Baufirma und allen Mitarbeitern.
Nach dem Neubau des Verwaltungsgebäudes inklusive Sozialräumen und dem anschließenden Neubau eines Teils der neuen Werkstätten und des Lagers werden nun im dritten Bauabschnitt die Werkstatt und das Lager der Wasserversorgung neu gebaut.
Der 3. Bauabschnitt wird rund 1 Mio. Euro kosten. Geplant ist eine Bauzeit von sieben bis acht Monaten, abhängig von den Wetterbedingungen über den anstehenden Winter. „Die Weihnachtsfeier 2020 planen wird jedenfalls in der neuen Halle steigen zu lassen“, so Werkleiter Andreas Uhler augenzwinkernd.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.:07261  404-119 / -172

E-Mail-Kontakt

Möchten Sie in den Presseverteiler der Stadt Sinsheim aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte per  E-Mail an die Pressestelle.