Startseite

Russisch-deutsche Begegnung

Schülerempfang im Rathaus Sinsheim

Bild (Stadt Sinsheim): Stellvertretende Schulleiterin Alexandra Meng-Emmerich, Dr. Karsten Grünberg (Wilhelmi-Gymnasium), Inna Berinowa (Schule Moskau), Oberbürgermeister Jörg Albrecht, Axinja Roß (Wilhelmi-Gymnasium) und Schulleiter Thomas Gißmann im Kreis der Jugendlichen

Im Rahmen einen Austauschs mit dem Wilhelmi-Gymnasium sind Zehntklässler aus Moskau zu Gast in Sinsheim. Eine ganze Woche dürfen die Schüler Sinsheim und Umgebung kennenlernen. Unter anderem stehen eine Stadtführung durch Sinsheim, Ausflüge nach Speyer und Heidelberg und ein Besuch des Stadions der TSG Hoffenheim auf dem Programm.

Oberbürgermeister Jörg Albrecht empfing die Jugendlichen im Sitzungssaal des Rathauses. Die Antwort auf die Frage nach dem Lieblingsessen in Deutschland konnten die Schüler am dritten Tag ihres Aufenthalts bereits beantworten: Würstchen und Eis – und so gab es ganz spontan noch eine kleine Runde Eis für die Rathausbesucher.
 
Seit einigen Jahren arbeiten Lehrerinnen und Lehrer der beiden Gymnasien in Deutschland und Russland an einer dauerhaften Partnerschaft. Mit sichtbarem Erfolg: Der Austausch fand bereits zum zweiten Mal statt, der Aufenthalt in Sinsheim ist der Rückbesuch nach einer Moskaureise der Wilhemli-Gymnasiasten im März. Großzügig unterstützt wird der Austausch, im Laufe dessen die Schüler gemeinsam an einem zweisprachigen Literaturprojekt arbeiten, von der Stiftung deutsch-russischer Jugendaustausch.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.:07261  404-119 / -172

E-Mail-Kontakt

Möchten Sie in den Presseverteiler der Stadt Sinsheim aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte per  E-Mail an die Pressestelle.