Startseite

An- und Abfahrtsverkehr zur PreZero Arena am Samstag

Hauptstraße Sinsheim gesperrt

In Sinsheim wurde am 23.09.2019 der 3. Bauabschnitt der Sanierung Hauptstraße (B 39) begonnen. Dies bedeutet, dass für den Zeitraum von drei Wochen die Hauptstraße zwischen der Einmündung Wilhelmstraße (L 550) und der Einmündung Friedrichstraße (L 550) voll gesperrt ist. Diese Vollsperrung hat gravierende Auswirkungen auf den An- und Abfahrtsverkehr bei Bundesligaspielen in der PreZero Arena in Sinsheim.
 
Der innerstädtische Verkehr wird über die Hauptstraße – Dührener Straße (L 533) – Jahnstraße in den Bereich Sinsheim-Süd zur PreZero Arena umgeleitet.

Zur Entlastung der Innenstadt und zur flüssigen Führung des Anfahrtsverkehrs aus Richtung Waibstadt und Mosbach wird die Ausfahrt L 550 / Sinsheim-Nord an der B 292 ab 13:00 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Umgehungsstraße zur AS Sinsheim / L 533 (Dührener Straße). Zudem besteht die Möglichkeit über die AS Sinsheim in Richtung Heilbronn auf die A 6 auszuweichen und an der AS Sinsheim-Süd auf die Parkplätze der PreZero Arena zu gelangen. Die Öffnung der Ausfahrt erfolgt dann mit Spielbeginn in der PreZero Arena um 15:30 Uhr.
 
In der Abfahrtsphase kann der Verkehr in Richtung Waibstadt / Mosbach von den Arena-Parkplätzen nicht wie üblich über die L 550 (Friedrichstraße) abfahren, da dies erhebliche Rückstauentwicklungen in der Innenstadt zur Folge hätte.
 
Zur Vermeidung dieser Auswirkungen wird die L 550 nach der Zufahrt zur Tank- und Rastanlage Kraichgau-Nord in Richtung Innenstadt durch Verkehrskräfte der Polizei gesperrt. Der gesamte Verkehr wird über die A 6 zur AS Sinsheim und dann über die B 292 in Richtung Waibstadt / Mosbach geleitet. In Richtung Innenstadt Sinsheim wird nur der Zielverkehr Sinsheim-Süd und Innenstadt zugelassen.
 
Diese Sperrung wird während der gesamten Abfahrtsphase aufrechterhalten.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.:07261  404-119 / -172

E-Mail-Kontakt

Möchten Sie in den Presseverteiler der Stadt Sinsheim aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte per  E-Mail an die Pressestelle.