Startseite

Ausgelassene Stimmung und gutes Essen

Oberbürgermeister Jörg Albrecht kochte im Katholischen Gemeindehaus St. Josef

Wenn mehr als ein Dutzend Paar Hände bei allerbester Stimmung 150 Salate richten, während in großen Töpfen 17 Kilo Spätzle und sage und schreibe 30 Kilo Fleisch garen, dann heißt es wieder: Der OB kocht für Senioren.

Bereits zum achten Mal lud Oberbürgermeister Jörg Albrecht zum Essen in das Katholische Gemeindehaus St. Josef. Seit 8 Uhr morgens schnippelten rund 15 ehrenamtliche Helfer Gurken, Tomaten und Pilze, putzten Salat und trafen die letzten Vorbereitungen, um den rund 150 anwesenden Senioren einen ebenso schmackhaften wie vergnüglichen Nachmittag zu bieten. Die Zubereitung des Fleischs übernahm Jörg Albrecht wie immer persönlich. Dafür gab es im Anschluss viele Komplimente für den leckeren Filettopf mit Pilzen. Werner Konrad gehört seit Beginn zum Organisationsteam und freut sich jedes Jahr aufs Neue, Teil dieser Veranstaltung sein zu dürfen. „Eigentlich war das mal als einmalige Aktion nach der Wahl 2012 geplant“, weiß er zu berichten. „Das kam aber so gut an und hat so viel Freude gemacht, dass daraus ein regelmäßiges Ereignis wurde.“ Auch Jörg Albrecht freut sich immer besonders auf diesen Tag und die immer gute Stimmung vor Ort.

Im Foyer boten die Stände der Verkehrswacht Kraichgau, der Fortuna und der Ansbach Apotheke sowie der Stadt Sinsheim die Möglichkeit, sich zum Gespräch zu treffen und Informationen auszutauschen

Dekanin Christiane Glöckner-Lang und Dekan Thomas Hafner sprachen das „spontane ökumenische“ Tischgebet. Im Anschluss begrüßte Jörg Albrecht die Senioren offiziell. Sein besonderer Dank galt den tatkräftigen Helfern sowie Pfarrer Wolfgang Oser für die Räumlichkeiten.

Nach dem Mittagsessen luden Kaffee, Kuchen und Musik zum Verweilen ein. Richard Spranz, Rolf Kühner und Helmut Deck spielten auf, und Jörg Albrecht ließ es sich nicht nehmen, selbst zum Mikrofon zu greifen.

Die Firma Hügelländer, Rewe Lutz OHG, die Gärtnerei Sitzler sowie die Bäckereien Gamlich und Hollenbach trugen mit ihrer Unterstützung zu einem rundum gelungenen Nachmittag bei. Das Fleisch lieferten die Metzgereien Ohr aus Dühren und die Metzgerei Volz aus Weiler. Wie in den Jahren zuvor spendierte die Hausbrauerei Jupiter das Bier. Die Initiative Sinsheimer Weihnachtsmarkt und die Raiffeisenbank Kraichgau unterstützten die Aktion mit ihren großzügigen Spenden. Der Erlös des Nachmittags geht anteilig an die Verkehrswacht Kraichgau.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261  404-119
E-Mail-Kontakt

Möchten Sie in den Presseverteiler der Stadt Sinsheim aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte per  E-Mail an die Pressestelle.