Startseite

Der Sonntagsbus feiert Jubiläum

Er fährt und fährt und fährt seit 15 Jahren und ganz bestimmt auch 2019

Lobenswertes Engagement: ehrenamtliche Organisatoren und Helfer des „Sonntagsbus“ mit Oberbürgermeister und Dr. Bitenc beim 15-jährigen Jubiläum

Wie jedes Jahr trafen sich die Teilnehmer der beliebten Sonntagsbus-Fahrten und das  Organisationsteam am Samstagnachmittag im TanzCentrum Sinsheim zur Winterfeier. Die fühlte sich bei lauen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein eher wie
ein Frühlingsfest an.

 
Mit einer Überraschung ging es los: Oberbürgermeister Jörg Albrecht, bereits Stammgast auf der Winterfeier, gratulierte zum 15-jährigen Bestehen des Sonntagsbusses! Er betonte, wie wichtig Begegnungen, Geselligkeit und Mobilität für ältere Menschen sind und lobte das große ehrenamtliche Engagement der Organisatoren und Begleiter der Sonntagsbus-Fahrten. „Durch Sie wird ein so attraktives und wichtiges Angebot erst möglich“, sagte er.

Eine kurze Chronik des von Peter Müller im Jahre 2004 initiierten Sonntagsbus-Angebotes trug Annerose Hassert vor. Sie organisiert und begleitet diese besondere Freizeitmöglichkeit für ältere Menschen schon seit vielen Jahren. Ihre Dankesworte galten allen Organisatoren und Helfern, der Stadt Sinsheim mit Frau Dr. Bitenc als zuständiger Seniorenbeauftragten und der Volkshochschule VHS, welche die gesamte organisatorische Abwicklung der Fahrten übernimmt. Ausdrücklich schloss sie auch Gaby und Anna Stegmaier ein, die immer wieder die Räumlichkeiten ihrer Tanzschule zur Verfügung stellen und die Winterfeier mit Tanz und Musik mitgestalten. Nachdem Siegbert Guschl, Leiter der VHS, die Gäste ebenfalls begrüßt hatte, wurde bei Kaffee und gespendeten Kuchenköstlichkeiten angeregt geplaudert. Bei einer Bilderschau mit vielen schönen Fotos vergangener Sonntagsbusfahrten konnten die Gäste in Erinnerungen schwelgen.

Oberbürgermeister Jörg Albrecht und Richard Spranz, der mit seiner Gitarre treuer musikalischer Begleiter fast aller Sonntagsbus-Feiern ist, ließen es sich nicht nehmen, mit ihren Gesangsbeiträgen gute Laune zu verbreiten. Als der Oberbürgermeister stimmgewaltig das Sinsheimer Heimattage-Lied anstimmte, schaffte er es mühelos, alle Anwesenden zum Mitsingen zu animieren.

Gaby Stegmaier forderte anschließend die Seniorinnen und Senioren zum gemeinsamen Gruppentanz auf und informierte über ihr neues monatliches Angebot „Kaffeepause – mit Musik und Büchern ins Wochenende“. Nachdem OB Jörg Albrecht und Frau Dr. Bitenc die außergewöhnliche Leistung der Frauen und Männer „der ersten Stunde“ mit kleinen Geschenken gewürdigt und dem jetzt aktiven 16-köpfigen Organisationsteam gedankt hatten, wurden im letzten Teil des abwechslungsreichen Nachmittags die Fahrten für das Jahr 2019 vorgestellt.

Die erste von insgesamt fünf Fahrten führt am Sonntag, den 5. Mai 2019 nach Bad Friedrichshall, Erlenbach und Bad Rappenau. Anmeldungen nimmt die Volkshochschule unter der Telefonnummer 07261-65770 gerne entgegen.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.:07261  404-119 / -172

E-Mail-Kontakt

Möchten Sie in den Presseverteiler der Stadt Sinsheim aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte per  E-Mail an die Pressestelle.