Startseite

Corona-Impfung: Beratungsangebot der Stadt für ältere Menschen

Viele ältere impfberechtigte Menschen haben momentan bei der Anmeldung, dem Transport zum Impfzentrum und dem Ablauf der Impfung viele Fragen. Hier möchte die Stadt Sinsheim ihren Bürgern Unterstützung anbieten. Die Seniorenbeauftragte Frau Dr. Maria Bitenc steht ihnen als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Sie hat ein offenes Ohr, wenn es um Informationen zur Unterstützung bei der Coronaschutzimpfung geht, auch weil sie in intensivem Austausch mit Netzwerkpartnern wie Pflegeeinrichtungen und ambulanten Diensten steht.
Informationen zur Coronaschutzimpfung im Rhein-Neckar-Kreis gibt es auch auf der Homepage des Rhein-Neckar-Kreises unter https://www.rhein-neckar-kreis.de/,Lde/start/landratsamt/coronavirus+-+faq.html

Kontaktdaten Dr. Maria Bitenc: Telefon 07261 404-267; E-Mail familie@sinsheim.de

Die Stadt Sinsheim unterstützt gerne bei Fragen zum Thema Coronaschutzimpfung. Die Stadt und das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises können jedoch keine Impftermine vergeben. Die Anmeldung zur Coronaschutzimpfung erfolgt ausschließlich online über https://www.impfterminservice.de/impftermine oder über die Hotline unter der Nummer 116 117.

Eine ausführliche Anleitung zur Online-Terminvergabe gibt es unter folgendem Link: Impfterminservice - Anleitung für Impflinge

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261  404-172

E-Mail-Kontakt

Möchten Sie in den Presseverteiler der Stadt Sinsheim aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte per  E-Mail an die Pressestelle.