Startseite

Internationale Begegnung

Das Internationale Familienfrühstück am 23. Juni 2019

 Das 15.Internationale Familienfrühstück in Sinsheim findet am 23. Juni 2019 von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr in der Allee statt. Das nächste Vorbereitungstreffen findet am 12.06.19 um 20 Uhr im Café SAM am Burgplatz statt.
Die Agenda-Gruppe „Internationale Begegnung“ lädt  zum 15. Mal zum Internationalen Familienfrühstück in die Allee vor der Musikschule ein.
Als Kooperationspartner sind der Kreisverband der Landfrauen-Heidelberg-Sinsheim
mit dabei unter Leitung von Margarete Uhler und die Sinsheimer Landfrauen.
Am 23.Juni ist es wieder soweit: zum 15.Mal begegnen sich Menschen aus unterschiedlichen Nationen und Kulturkreisen, Groß und Klein und frühstücken  zusammen an einem sonnigen Sonntag, unter Bäumen, im Herzen von Sinsheim.
Hier macht es Spaß, neue Kontakte zu knüpfen, sich zu unterhalten, zu lachen, zu spielen und zu tanzen.

Für das Frühstück werden alle Gäste gebeten, Speisen und Frühstückszutaten – insbesondere auch landestypische Gerichte – mitzubringen.
Damit wird ein buntes internationales Frühstücksbuffet aufgebaut, an dem sich jeder bedienen kann. Getränke wie Kaffee, Tee und Säfte werden zum Selbstkostenpreis verkauft.
Es wird ein Fest der Sinne mit einem  kleinen internationalen  Programm mit Musik und Tanz auf der Außenbühne der Musikschule.
Um 11 Uhr begrüßen Oberbürgermeister Jörg Albrecht und Alex Riederer alle Frühstücksgäste.
Die Folkloretanzgruppe Tanzschuh mit Theo Grimm wird anschließend auftreten und zum Mittanzen einladen.
Mit von der Partie sind unter anderem der Sinsheimer Musiker Karl Schramm, eine Kindertanzgruppe, eine Sängerin usw.
Für Kinder gibt es lustige Spielmöglichkeiten mit dem Spiel-Mobil Kraichgau e.V.
Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt, da der Platz überdacht sein wird.

Wir freuen uns sehr, Sie und Ihre Familie am Sonntag, dem 23.Juni 2019, in der Allee begrüßen zu dürfen. Lassen Sie sich von den Leckereien und dem bunten Programm verwöhnen!

Zur Gruppe
Die Agenda-Gruppe „Internationale Begegnung“ sucht neue Mitmacher/Innen. Sie besteht derzeit aus ca. 10 Aktiven und trifft sich alle 2 Monate. Seit über 10 Jahren organisiert die Gruppe das Sinsheimer „Internationale Familienfrühstück“ und beteiligt sich auch an anderen Projekten.  

Die Agenda-Gruppe "Internationale Begegnung" engagiert sich seit der Zukunftskonferenz der Stadt Sinsheim  im Jahre 2000 für die Integration der ausländischen Mitbürger. Sie will Begegnung schaffen für Bürger aller Nationalitäten in unserer Stadt.
In Sinsheim leben Menschen unterschiedlichster Nationalitäten aus fast 100 Staaten zusammen. Ihnen und ihren Kindern unsere Stadt zur Heimat werden zu lassen und miteinander zu leben, motiviert immer wieder zum Engagement für Internationale Begegnung.

Grundsätzliches

Die wichtigsten Ziele der Gruppe sind: andere Kulturen und Menschen anderer Nationalitäten kennen zu lernen, Akzeptanz und Toleranz unter Sinsheimer Bürgern aller Nationalitäten zu fördern, um nicht nebeneinander sondern miteinander zu leben.

Bisher durchgeführte Projekte sind: 

  • 1. Internationales Kinderfest 2001
  • Fest der Kulturen 2003, 2004 und 2007
  • Internationales Fest zum Weltkindertag 2006
  • Internationales Familienfrühstück von 2005 bis heute
    Weihnachten International seit 2016
    Stammtisch "Internationale Begegnung"

Im Frühsommer 2005 startete das Internationale Familienfrühstück, das wegen des Erfolgs mittlerweile zu einer Tradition geworden ist und das am 23.06.19 zum 15. Mal in der Allee auf dem Platz vor der Musikschule gefeiert wird. 
Ein weiteres Bestreben ist die Vernetzung aller internationalen Gruppen in Sinsheim.

 

Sie haben Interesse an der Projektgruppe "Internationale Begegnung"

Kontakt

Der Leiter der Gruppe: Alex Riederer wird Ihre Fragen gerne beantworten.
Tel.: 07261-61716
E-Mail:Alex.Riederer@t-online.de