Startseite

Quartier 2020 - Gemeinsam. Gestalten.

Die Strategie "Quartier 2020 - Gemeinsam. Gestalten." des Ministeriums für Soziales und Integration unterstützt Städte, Gemeinden, Landkreise und zivilgesellschaftliche Akteure bei der alters- und generationengerechten Quartiersentwicklung. Ziel ist es, lebendige Quartiere zu gestalten.

Was ist ein Quartier?

Quartiere sind lebendige soziale Räume, in die Menschen sich einbringen, Verantwortung übernehmen und sich gegenseitig unterstützen.
Die Grenzen eines Quartiers sind somit nicht klar fixiert. Vielmehr ist es ein persönlich-räumlicher Bereich, mit dem sich die Menschen identifizieren, in dem sie sich heimisch fühlen - das kann beispielsweise ein Straßenzug, eine Nachbarschaft, ein Stadtteil oder ein ganzes Dorf sein.

Viele Bürgerinnen und Bürger möchten aktiv an diesem Prozess beteiligt sein. Sie möchten als Partner ihrer Kommune mitarbeiten. Sie wollen nicht abstrakt diskutieren, sondern mit konkretem Bezug zu ihrem Umfeld Lösungen entwickeln:
Wie gestalten wir ein Quartier oder eben unseren Stadtteil, in dem wir ohne Barrieren wohnen und uns bewegen können und wo wir Unterstützung finden, wenn wir Hilfe oder Pflege brauchen? Wie schaffen wir Begegnungsorte für alle Generationen und ein wertschätzendes, von bürgerschaftlichem Engagement getragenes Umfeld? Jede Kommune muss gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürgern die passenden Lösungen und Antworten auf diese Fragen finden.

So unterschiedlich wie die Kommunen in Baden-Württemberg, so vielfältig sind deshalb auch die Ideen und Möglichkeiten, das eigene Quartier mit zu gestalten. Und diese Vielfalt unterstützt das Sozial- und Integrationsministerium mit der neuen Landesstrategie Quartier 2020 und macht sie sichtbar.

Eine gute Beschreibung der Strategie Quartier 2020 bietet das folgende Video (13,573 MB)

Was ist Quartiersentwicklung?

Ziel der Quartiersentwicklung ist es, den sozialen Lebensraum in den Nachbarschaften, Stadtvierteln, Dörfern  und Gemeinden zu stärken und eine hohe Lebensqualität sowie Teilhabe für alle dort lebenden Menschen zu ermöglichen. Quartiersentwicklung eröffnet die Chance, das Zusammenleben der Generationen und das Leben im Alter neu zu organisieren und dem steigenden Bedarf an Pflege- und Unterstützungsstrukturen gerecht zu werden. Die Kommune ist dabei als "Motor im Sozialraum" federführend. Die Landesstrategie soll die Kommunen bei der Etablierung und Weiterentwicklung von Quartieren vor Ort unterstützen.
Diese und weitere allgemeine Informationen zur Strategie "Quartier 2020 - Gemeinsam. Gestalten." finden sich auf der Homepage des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg unter diesem Link.
 

"Quartier 2020 - Gemeinsam. Gestalten." in Sinsheim

Sinsheim hat als eine von 53 Kommunen des Landes Baden-Württemberg einen Preis für seine Projektidee unter dem Motto "Heimat im Alter - im Alter daheim" beim Ideenwettbewerb "Quartier 2020 - Gemeinsam. Gestalten. " erhalten.
Seit November 2017 läuft der Quartiersentwicklungsprozess in 4 der 12 Stadtteile von Sinsheim. 

Informationen zum Ablauf des gesamten Quartiersprojektes in Sinsheim finden sich HIER und in dieser Ergebnisdokumentation. (2,67 MB)

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Amt für Bildung, Familie und Soziales
Wilhelmstraße 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-148
Fax: 07261 404-4540