Startseite

Offene Kinder- und Jugendarbeit

In den Einrichtungen und Angeboten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit entscheidet jeder Besucher selbst, inwieweit er das Angebot und die Ressourcen der Mitarbeiter nutzt. Wer will, kann mit uns (und Anderen) quatschen und Meinungen austauschen, vertrauliche Anliegen besprechen, aber auch eine persönliche Einzelberatung in Anspruch nehmen oder Infos zu weiteren Hilfeangeboten bekommen. Wir unterliegen dabei der Schweigepflicht. Grundsätzlich werden von uns Möglichkeiten aufgezeigt und Ideen der Jugendlichen angenommen und akzeptiert.

Die Freiwilligkeit ist dabei enorm wichtig. Es werden keine Vorgaben gemacht, an die sich alle halten müssen, wie zum Beispiel in der Schule oder wie bei anderen Angeboten, die an eine feste Mitgliedschaft gebunden sind. Das Jugendhaus Sinsheim ist ein freiwilliges Angebot, das man nutzen kann, wenn man möchte. Es besteht keinerlei Verpflichtung. Dass dieses offene und flexible Konzept sehr gut funktioniert, zeigt die jährliche Statistik, die wir erheben. Man kann es aber auch an verschiedenen Aktionen sehen, die neben dem offenen Betrieb stattfinden. Dies sind zum Beispiel Streichaktionen oder Kreativangebote.

Die offene Kinder- und Jugendarbeit ist im Sozialgesetzbuch rechtlich verankert (§11 SGB VIII). Dort ist festgelegt, dass sie als ein außerschulisches Angebot grundsätzlich allen jungen Menschen zur Verfügung steht. Die Kinder und Jugendlichen sollen auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden und zur Eigenständigkeit begleitet und unterstützt werden. Dabei können gesellschaftliche, politische, soziale, schulische, private und sportliche Themen im Mittelpunkt stehen. Die Angebote des Jugendhauses orientieren sich an den Interessen der Jugendlichen. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit bietet Jugendlichen die Möglichkeit, in einem geschützen Rahmen ihre Freizeit zu gestalten und Freunde zu treffen.

Weitere Infos zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit finden sich in der Broschüre "Meine 2. Heimat - das JuZe" von der AGJF (Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Baden-Württemberg e.V.)


 

Stadtverwaltung Sinsheim

Abteilung für Familie, Jugend und Soziales
Wilhelmstraße 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-155
Fax: 07261 404-4540