Startseite

Städtischer Kindergarten Sinsheim-Süd

Städtischer Kindergarten Sinsheim-Süd

Wir sind eine Sprach-Kita

Sprache ist der Schlüssel zur Welt: wir brauchen sie, um uns zu verständigen, zu spielen und zu lernen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Kinder von sprachlicher Bildung besonders profitieren, wenn sie früh beginnt. Die Kita ist der ideale Ort, um die Sprachentwicklung Ihrer Kinder spielerisch anzuregen. Alltagsintegrierte sprachliche Bildung bedeutet, dass Ihre Kinder ganz nebenbei die deutsche Sprache lernen und ihren Wortschatz ausbauen. Die Erzieher und Erzieherinnen nutzen hierfür bewusst vielfältige Gelegenheiten im alltäglichen Miteinander.

Unser Kindergarten nimmt am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" teil und wir werden durch eine zusätzliche Fachkraft mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung begleitet, beraten und unterstützt.

Die Bereiche Alltagsintegrierte sprachliche Bildung, Inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit den Familien, sind die Schwerpunkte in dem Programm.

Gruppenformen

Wir haben zwei Stammgruppen im Alter von drei Jahren bis Schuleintritt und eine Stammgruppe im Alter von zwei Jahren bis Schuleintritt.


Öffnungszeiten

Städtischer Kindergarten - Spielbereich

Verlängerte Öffnungszeit 1 / 32 Stunden pro Woche

Montag bis Donnerstag:
7:30 - 14:00 Uhr
Freitag:
7:30 - 13:30 Uhr

oder

Verlängerte Öffnungszeit 2 /  35 Stunden pro Woche

Montag bis Freitag:
7:30 - 14:30 Uhr


Anmelde- und Bürozeiten

Zur Anmeldung Ihres Kindes bitten wir Sie um eine Terminvereinbarung.


Ferien- und Schließtage

Der Kindergarten hat Weihnachtsferien, Osterferien und Sommerferien. Die Festlegung der Ferienzeiten wird zu Anfang des neuen Kindergartenjahres bekannt gegeben.


Team

Das Team besteht aus einer Leiterin in Vollzeit, fünf Erzieherinnen in Vollzeit, einer Erzieherin in Teilzeit, drei Sprachförderkräften und zwei bis drei Auszubildenden.


Pädagogisches Konzept

Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der Bildungs- und Orientierungsplan von Baden-Württemberg

Wir arbeiten in einem offenen Konzept mit Stammgruppen. In der Stammgruppenzeit geben die pädagogischen Fachkräfte den Kindern Orientierung und Sicherheit. Die Kinder bekommen Zeit mit Ruhe im Kindergartenalltag anzukommen. Im täglichen Morgenkreis haben die Kinder die Möglichkeit, sich in der offenen Arbeit zu organisieren. Dieses Ritual ist ein Orientierungspunkt im Tagesablauf und gibt den Kindern ein Gefühl der Sicherheit. Die Kinder erhalten einen Überblick über die Angebote im Kindergarten.


Tagesablauf

  7:30 bis   8:40 Uhr                    Bringzeit/ Freispiel
  8:45 bis   9:15 Uhr                    gemeinsames Frühstück in der Stammgruppe
  9:20 bis   9:40 Uhr                    Morgenkreis in der Turnhalle
  9:50 bis 11:00 Uhr                    Angebote in den Lernwerkstätten
11:00 bis 12:00 Uhr                    Freispiel im Garten
12:00 bis 12:30 Uhr                    gemeinsames Essen in der Stammgruppe
12:30 bis 13:25 Uhr                    Angebote in den Lernwerkstätten und Turnen
13:30 bis 13:45 Uhr                    Abschlusskreis in den Stammgruppen
13:45 bis 14:30 Uhr                    Abholzeit


Förderangebote

Teilnahme an dem Landesprogramm Frühkindliche Sprachförderung "SPATZ-Intensive Sprachförderung im Kindergarten" ab 2 Jahren und 7 Monaten bis Schuleintritt

Teilnahme am Landesprogramm "Schulreifes Kind" in enger Kooperation mit der Grundschule, für die Kinder im letzten Kindergartenjahr.

Teilnahme am EU-Schulprogramm, die Kinder erhalten regelmäßig Obst und Gemüse von regionalen Lieferanten.


Ziele der Einrichtung

Selbstständigkeit, Partizipation, Autonomie, Freiräume und größere Spielräume

Die Kinder nutzen und entwickeln ihre Selbstbestimmung in Absprache mit Erwachsenen und anderen Kindern, um Frei-/ Spielräume im pädagogischen Alltag zu nutzen

Ich-Kompetenz, selbstverantwortliches Lernen, Persönlichkeitsentwicklung

Die Kinder entwickeln eine Ich-Kompetenz durch ein positives Selbstkonzept und selbstverantwortliches Lernen.

Sozialkompetenz, Zusammengehörigkeitsgefühl, Wir-Gefühl, Mehrdialog, das Kind erlebt die Bedeutung des Sprechens

Jedes Kind empfindet sich als Teil der Kindergartengemeinschaft und entwickelt ein Wir-Gefühl in der Stammgruppe. Die Kinder erleben Respekt und Wertschätzung und entwickeln Fähigkeiten diese im Alltag umzusetzen.

Bindungssicherheit

Die Kinder bauen zu einer Fachkraft eine vertrauensvolle Bindungsbeziehung auf.

Lernen, Bildungsbereiche, Angebote und Projekte

Die Kinder entwickeln eine Lust am Lernen und sind engagiert.


Kooperationspartner

  • Träger Stadt Sinsheim
  • Städtische Musikschule Sinsheim
  • Grundschule Theodor-Heuss-Schule
  • Fachschulen für Sozialpädagogik
  • Sonderpädagogischer Verbund der Beratungsstellen
  • Städtische Kindergärten der Stadt Sinsheim

Übergang in die Schule

Im letzten Kindergartenjahr findet eine intensive Zusammenarbeit mit den Kooperationslehrern der Grundschule statt. Die Lehrer besuchen die Einrichtung zweimal in der Woche und bereiten die Kinder in Kleingruppenarbeit zusätzlich auf die Schule vor.

Im Frühjahr findet das jährliche Waldprojekt statt. Die Waldwochen sind eine wichtige Erfahrung für die Kinder. Sie beschäftigen sich ohne Spielzeug, die Kreativität und die Neugier der Kinder wird geweckt, Ausdauer und Konzentration wird gestärkt. Die Schulanfängergemeinschaft wird vertieft. Die Kinder lernen den Lebensraum Wald intensiv kennen, durch diese vielfältigen Naturerfahrungen erhalten die Kinder eine positive Grundhaltung zur Natur.

Zum Abschluss finden noch ein Ausflug und eine Verabschiedung statt.


Elternarbeit

Eine enge Zusammenarbeit von pädagogischen Fachkräften und den Familien der Kinder ist mit positiven Effekten der kindlichen Entwicklung verbunden. Wir führen Gespräche mit den Familien, wie Aufnahme- Eingewöhnungs- und Entwicklungsgespräche.
Es finden Informationsveranstaltungen statt.
Familien Café
Durchführung von Angeboten, wie Vorlesen in der Familiensprache


Lage

Der Kindergarten befindet sich im Wohngebiet


Räumlichkeiten

Wir haben drei Gruppenräume. Diese sind in Lernwerkstätte eingeteilt:

  • Bauzimmer
  • Rollenspielbereich
  • Lesebereich
  • Kreativbereich
  • Handwerksbereich
  • eine Vorhalle mit der Möglichkeit Tischspiele zu spielen
  • Bewegungsraum
  • Intensivraum für die Kleingruppenarbeit
  • Wickelzimmer/ Umziehraum

Außenbereich

Wir haben einen U3-Spielplatz und ein großes Spielgelände für die Kinder über 3 Jahren. Wir sind täglich und bei fast jedem Wetter draußen.


 

Städtischer Kindergarten Sinsheim-Süd

Götzbachweg 1
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 3576
E-Mail

Kindergartenleiterin: Frau Mack-Duhanaj

Träger der Einrichtung

Stadt Sinsheim
Wilhelmstraße 14-18
74889 Sinsheim