Startseite

Vollsperrung und Umleitung ab 11. September

Beginn der Maßnahme des Zweckverbandes Hochwasserschutz am Schwimmbadweg

Ab dem 11. September 2017 erfolgt die Fortführung der Hochwasserschutzmaßnahmen „Am Ilvesbach, Bauabschnitt 3+4“, beginnend von der Brücke beim Wohnmobilstellplatz / neuer Eingangsbereich des Sinsheimer Freibades bis zur Bahnunterführung beim Reiterhof in Richtung Neulandstraße.

Mit der Fertigstellung der Baumaßnahme kann abhängig von der Witterung Mitte / Ende 2018 gerechnet werden.

Die Baumaßnahme beinhaltet neben dem naturnahen Ausbau des Ilvesbaches zur Schaffung von Wasserwechselbereichen und ökologischen Funktionsräumen, auch die Herstellung eines Hochwasserleitdamms mit einem Pflegeweg. Durch die Profilaufweitung und Verschwenkung des Ilvesbaches auf einer Länge von ca. 860 m wird die generelle Leistungs- und Abflussfähigkeit unter Berücksichtigung der gewässerökologischen Belange des Gewässers erhöht.

Der Ausbau bedingt auch umfangreiche Infrastrukturmaßnahmen an Wasser- und Abwasserleitungen, an Energieversorungs- und Telekommunikationsleitungen sowie Arbeiten an der Straßendecke des Schwimmbadweges.

Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung des Schwimmbadweges zwischen der Einmündung „Am Ilvesbach“ und der Bahnunterführung durchgeführt. Ein Durchgangsverkehr zwischen Innenstadt und Neulandstraße ist somit nicht möglich.

Die anliegenden Institutionen, Restaurants und Sportanlagen sind über eine ausgeschilderte Umleitung Wiesentalweg/Lilienthalstraße erreichbar. Fußgänger und Radfahrer werden ebenfalls über den Wiesentalweg entlang der Elsenz umgeleitet.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261  404-119/-118
E-Mail-Kontakt