Startseite

Vollsperrung der B39 zwischen Steinsfurt und Rohrbach bis voraussichtlich Sonntag, 3. Juni 2018

Das Ordnungsamt informiert

Nachdem am Pfingstwochenende die Belagsarbeiten am Kreisverkehr Steinsfurt planmäßig abgeschlossen werden konnten, findet im weiteren Verlauf der B39 eine Fahrbahndeckenerneuerung als Maßnahme des Regierungspräsidiums Karlsruhe zwischen Steinsfurt und Rohrbach statt.

Die B39 wird auf Grund dieser Baumaßnahme zwischen Sinsheim-Steinsfurt, Einmündung „Neulandstraße“ und Sinsheim-Rohrbach, Einmündung „Im Brühl“ voll gesperrt. Die Fahrbahn wird in diesem Bereich auf einer Länge von rund 850 Metern saniert. Hierzu wird der komplette dreischichtige Asphaltaufbau abgetragen und erneuert. Die Kosten in Höhe von rund 870.000 Euro trägt der Bund.

Eine örtliche Umleitung erfolgt über die parallel verlaufende Neulandstraße.

Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261  404-119
E-Mail-Kontakt

Möchten Sie in den Presseverteiler der Stadt Sinsheim aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte per  E-Mail an die Pressestelle.