Startseite

Stadtverwaltung unterstützte Förderantrag für Erweiterungspläne bei GROB Antriebstechnik

 (von re.): Oberbürgermeister Jörg Albrecht zum Firmenbesuch bei Julia und Eugen Reimche. Dank ELR Förderung kann ihr Unternehmen weiter wachsen.

Die Stadtverwaltung Sinsheim befürwortet die Erweiterungspläne der GROB GmbH Antriebstechnik in der Eberhard-Layher-Straße in Sinsheim und hat einen Antrag auf Förderung des Vorhabens im Rahmen des ELR-Programms gestellt. Dieser wurde positiv beschieden.







Mit dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum, ELR, hat das Land Baden-Württemberg über das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ein umfassendes Förderangebot für die strukturelle Entwicklung ländlich geprägter Gemeinden und Dörfer geschaffen. Vor diesem Hintergrund hat die Stadt Sinsheim die Erweiterungspläne der GROB Antriebstechnik befürwortet und einen Antrag auf Förderung an das Ministerium auf Aufnahme ins ELR und einer sich daraus ergebenden finanziellen Zuwendung unterstützt. Der positive Förderbescheid ist vor wenigen Tagen im Rathaus eingegangen und GROB Antriebstechnik kann die Erweiterung um eine weitere Halle mit circa 700 Quadratmetern auf dem Firmengelände in der Eberhard-Layher-Straße angehen.

Die Firma gehört zu den führenden, international tätigen, Unternehmen im Bereich linearer Antriebstechnik und Antriebssystemen. Innovative Produkte zum Heben, Bewegen und Fördern entstehen unter dem Dach der GROB Antriebstechnik in Sinsheim. Dass es seinen bis dato errungenen Meilensteinen bald einen weiteren hinzufügen und expandieren kann, erfreut Geschäftsführer Eugen Reimche, seines Zeichens auch Obermeister der Metallinnung Sinsheim, und seine Frau Julia ganz besonders. „Bei unserem stetigen Wachstum stoßen wir ständig an Platzgrenzen. Um am Standort Sinsheim weiterhin wettbewerbsfähig wachsen und produzieren zu können, muss die Produktions- und Lagerfläche erweitert werden. Durch den Neubau der Halle wird der Materialfluss zwischen den einzelnen Hallen deutlich verbessert“, erläutert Eugen Reimche gegenüber Oberbürgermeister Jörg Albrecht sein Vorhaben. „Für mich ist die Firma GROB ein Vorzeigeunternehmen, das sich zum Standort Sinsheim seit über 70 Jahren bekennt und dies mit neuen Investitionen zeigt“, sagte Jörg Albrecht, als er persönlich noch einmal die gute Nachricht über die Förderung im Rahmen des ELR Programmes freudig mitteilen konnte.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261  404-119
E-Mail-Kontakt

Möchten Sie in den Presseverteiler der Stadt Sinsheim aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte per  E-Mail an die Pressestelle.