Startseite

Ausbildungsbeginn bei der Stadt Sinsheim

Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2018 können noch bis zum 18. September 2017 eingereicht werden

Insgesamt beginnen 17 neue Auszubildende ihre Ausbildung bei der Stadt Sinsheim.

Diese konnten am 1. September 2017 im Rathaus von Peter Hesch, Stellvertreter des Oberbürgermeisters, gemeinsam mit Hauptamtsleiter Marco Fulgner und Ausbildungsleiterin Jessica Allgaier begrüßt werden. Nicolas Beraus aus Helmstadt-Bargen, Lena Buchmann aus Neckarbischofsheim, Noel Kullmann aus Helmstadt-Bargen und Yasemin Sarica aus Angelbachtal werden zu Verwaltungsfachangestellten, Julian Heinrich aus Schönau zum Informatikkaufmann, Claudia Köhler aus Sinsheim-Weiler zur Fachkraft für Abwassertechnik sowie Niklas Klee aus Bammental und Jan-Domink Scheffler aus Sinsheim zu Fachangestellten für Bäderbetriebe ausgebildet.

Erstmals bildet die Stadtverwaltung im Beruf Elektroniker, Fachrichtung Betriebstechnik aus. Diese Ausbildung beginnt Tathushan Baskaran aus Sinsheim.

Für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Bachelor of Arts – Public Management) hat sich Meike Reber aus Eppingen sowie für den mittleren Verwaltungsdienst Frau Marina Kirschenlohr aus Sinsheim entschieden.

Im Rahmen des Studiums zum Bachelor of Arts (Public Management) haben sich als 3 - 4 monatigen Praktikumsabschnitt Madeline Daiber aus Eppingen, Stephanie Mehl aus Sinsheim, Johanna Dörre aus Dielheim, Marina Müller aus Waldbrunn, Christopher Zettl aus Schwarzach, Alexander Hoyer aus Bad Rappenau, Larissa Kellenberger aus Elztal-Dallau, Theresa Köstner aus Dielheim und Nina Mößner aus Spechbach die Stadtverwaltung Sinsheim ausgesucht.

Für die praxisintegrierte Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher haben sich Celine Freitag aus Ittlingen, Marcel Klein aus Ittlingen, Yarelle Schindler aus Sinsheim-Rohrbach und Nevim Yüksel aus Sinsheim entschieden.

Weitere zwei Anerkennungspraktikantinnen im Beruf der Erzieherin haben ihre Tätigkeit aufgenommen: Madlen da Rocha aus Sinsheim (Kindergarten Sinsheim-Reihen) und Janina Späth aus Sinsheim (Kindergarten Sinsheim-Ehrstädt).

Neben den Auszubildenden konnten Vivian Eckert aus Sinsheim-Hasselbach und Debora Gafner aus Sinsheim begrüßt werden, die ihr freiwilliges soziales Jahr im Bereich der Schulsozialarbeit bei der Stadt Sinsheim absolvieren. Ihr freiwilliges soziales Jahr im Jugendhaus der Stadt Sinsheim tritt Rima Abdul-Kader aus Sinsheim an. Ein freiwilliges soziales Jahr im Kindergarten absolvieren Mirjam Hack aus Sinsheim-Ehrstädt (Kindergarten Sinsheim-Ehrstädt) und Svenja Kühner aus Sinsheim-Hoffenheim (Kindergarten Sinsheim-Hoffenheim). Einen Bundesfreiwilligendienst leisten Alicia Pilch aus Ittlingen (Carl-Orff-Schule) und Kim-Maren Wagenblaß aus Horrenberg (Theodor-Heuss-Schule) ab.

Zusammen mit den Auszubildenden aus den fortgeschrittenen Ausbildungsjahrgängen bildet die Stadt Sinsheim insgesamt 34 Jugendliche bzw. junge Erwachsene aus.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261  404-119/-118
E-Mail-Kontakt