Startseite

Pressemitteilungen

Sinsheim startet ins Heimattage-Jahr! (08. Januar 2020)

Erst wenige Tage alt, verspricht das Jahr 2020 für Sinsheim ein ganz besonderes zu werden.   Als Ausrichterin der Heimattage Baden-Württemberg wird die Stadt mit allen Stadtteilen zum Ausrichtungsort für über 300 Veranstaltungen aus den Bereichen Kultur, Geschichte, Moderne und Leben. Das offizielle Jahresprogrammheft wird am 16. Januar vorgestellt. Dieses ist dann ab dem Neujahrsempfang, dem offiziellen Auftakt der Heimattage, für alle Bürger kostenfrei in den städtischen Einrichtungen erhältlich.   Doch schon vor der offiziellen Präsentation finden erste Heimattage-Veranstaltungen statt. Bereits am Montag, 13. Januar 2020 wird die Sinsheimer freischaffende Künstlerin Nikky Wirth „Das kleine Bunte“, eine Ausstellung mit kleinformatigen Kuriositäten und bizarren Bildwelten, um 18:30 Uhr im Rathaus Foyer eröffnen.   Auch das Stadtmuseum Sinsheim startet bereits am 17. Januar mit seiner Vortragsreihe „Happy History“ in das Heimattagejahr. Nach dem Vortrag von Thomas Adam, Kulturreferent der Stadt Bruchsal, wird die Ausstellung „1250 Jahre Kraichgau“ eröffnet.   Highlights in diesem Jahr werden unter anderem der Baden-Württemberg-Tag im Mai und der Landesfestumzug im September sein.   Bereits heute kann ein Blick in den offiziellen Veranstaltungskalender unter www.heimttage-sinsheim.de geworfen werden. Dort finden sich auch alle Infos rund um die Heimattage. Bei Fragen steht aber auch die Geschäftsstelle Heimattage unter 07261/404-383 und -384 zur Verfügung.   Man darf sich auf ein spannendes Jahr mit vielen Überraschungen freuen!
mehr...

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung über den Jahreswechsel 2019/2020 (17. Dezember 2019)

Die Dienststellen der Stadtverwaltung Sinsheim sind an folgenden Tagen für den Publikumsverkehr geschlossen:

Dienstag, 24.12.2019 bis einschließlich Donnerstag, 26.12.2019
Dienstag, 31.12.2019 bis einschließlich Mittwoch, 01.01.2020
 
An den anderen Tagen ist die Verwaltung zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar.
 
Im Bereich der Stadtwerke stehen im Notfall die Bereitschaftsdienste unter
folgenden Rufnummern zur Verfügung:
 
Baubetriebshof: 07261 / 404-880
Wasserversorgung: 07261 / 404-881
 
Ein weiterer Notdienst über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel ist nicht vorgesehen.
 
Die Stadtverwaltung wünscht frohe Festtage und ein gutes neues Jahr!

Eröffnung der Tourist-Info im Stadtmuseum am 11. Januar 2020 (17. Dezember 2019)

In den letzten Monaten wurde schwer gewirkt und renoviert im Stadtmuseum, um den Räumlichkeiten für die Tourist-Info neuen Glanz zu verleihen und das Büro auszustatten. Die letzten Vorbereitungen für den Start im Januar laufen auf Hochtouren.
Passend zum Auftakt der Heimattage wird die Tourist-Info am 11. Januar 2020 eröffnet. Alle Bürger, Gäste und Interessierten sind von 9:00 - 13:00 Uhr herzlich eingeladen, die Räumlichkeiten zu besichtigen und das Angebot der neuen Einrichtung kennenzulernen. Das Stadtmuseum kann an diesem Tag kostenfrei besucht werden und bietet für Familien und Neugierige kleine Mitmach-Aktionen.

Die Tourist-Info ist ab dem 13. Januar von Montag bis Freitag durchgehend von 10:00 – 17:00 Uhr und an Samstagen von 09:00 – 13:00 Uhr geöffnet. Besucher erhalten dort Informationen rund um das touristische Angebot in der Sinsheimer Erlebnisregion. Auch Eintrittskarten für Veranstaltungen und Souvenirs können erworben werden.
Darüber hinaus kann das Stadtmuseum zu den genannten Zeiten und zusätzlich an Sonntagen von 11:00 – 17:00 Uhr besucht werden.

Ehrenamt im Heimattage-Jahr (13. Dezember 2019)

Auf erfreulich große Resonanz stieß der Informationsabend für interessierte Helfer bei den Heimattagen Baden-Württemberg 2020. Rund 50 gespannte Bürger sind der Einladung der Geschäftsstelle Heimattage am vergangen Dienstag in den Sitzungssaal des Rathauses gefolgt. Im Verlauf des Treffens stellte Ines Kern, die die Geschäftsstelle Heimattage leitet, die verschiedenen Mitwirkungsbereiche im Rahmen der Heimattage vor. Ob an Messe- und Infoständen, für Tagungen bzw. Empfänge, für Aktionsbühnen, als Fahrdienste und im generellen Helfermanagement werden Freiwillige dringend benötigt. Die Einsatzbereiche sind sehr vielfältig und jeder kann sich in individuell gewünschtem Umfang einbringen. „Insbesondere bei den Großveranstaltungen wie dem Baden-Württemberg-Tag im Mai oder den Landfesttagen im September sowie bei den weiteren Highlights, zum Beispiel der Langen Nacht der Heimat oder dem Mundartfestival, wird Unterstützung benötigt“, gab Ines Kern einen Ausblick auf die konkreten Termine im nächsten Jahr.   Die Anwesenden konnten direkt vor Ort ihre Interessensbekundung mit den Wunscheinsatzgebieten ausfüllen und abgeben. Noch am selben Abend wurden über 20 Helfer registriert. Selbstverständlich sind weitere Interessierte herzlich willkommen, da es weiterhin Bedarf gibt.   Ab Januar wird die Geschäftsstelle Heimattage konkret in Kontakt mit den gemeldeten Ehrenamtlichen treten und den jeweiligen Einsatzbedarf besprechen. Jeder Helfer erhält neben dem exklusiven Blick hinter die Heimattage ein grünes Poloshirt des Teams der Heimattage, eine Tagespauschale sowie eine Überraschung. „Und am Ende des Jahres wird gefeiert. Dann gibt es zum Abschluss ein großes Helferfest“, freute sich Ines Kern.   Ansprechpartnerin für das Team Heimattage ist Frau Mayer. Sie ist erreichbar unter heimattage@sinsheim.de oder unter 07261/404-383. Sie erteilt Auskünfte und beantwortet alle Fragen rund um das Thema Ehrenamt. Weitere Informationen sind auch unter www.heimattage-sinsheim.de unter der Rubrik „Mitmachen“ zu finden.
mehr...

Verkauf von Ersatzteilträgern (03. Dezember 2019)

Die Stadt Sinsheim bietet diverse Ersatzteilträger zum Verkauf an.

Interessenten finden unter dem Link https://sinscloud.de/public/2f0964 Ordner, welche Bilder zu den einzelnen Maschinen beinhalten.

Des Weiteren befindet sich eine Excel-Datei mit dem Namen „Angebote“ unter diesen Ordnern. Zur Abgabe eines Angebots kann diese Datei heruntergeladen und ausgefüllt an gruenflaechen@sinsheim.de zurückgesendet werden.

Nach Ablauf der Frist (15.12.2019) bekommt der jeweilige Höchstbietende eines Objektes den Zuschlag.

Große Nachfrage nach Heimattage-Highlights (02. Dezember 2019)

Bereits einige Wochen vor dem Start ins Heimattage-Jahr 2020 stießen die schon bekanntgegebenen Highlight-Veranstaltungen auf breites Interesse. Unter anderem war die Veranstaltung „Baden-Württemberg kulinarisch“ am 07. März 2020 binnen kurzer Zeit ausverkauft. Aufgrund der großen Nachfrage hat das Technik Museum jetzt einen Wechsel des Veranstaltungsorts ermöglicht. Die Veranstaltung findet nun nicht, wie bisher geplant, in der Sportwagenausstellung des Museums statt, sondern in der Museumshalle 3 mit Sonderausstellung „Mythos Alfa Romeo“. Durch diesen Wechsel können weitere 100 Karten ausgegeben werden, die ab dem 04.12.19 bei den Vorverkaufsstellen Buchhandlung Doll, Bücherland, Technik Museum oder über die Homepage www.technik-museum.de/bw-kulinarisch, erhältlich sind. Harald Wohlfahrt, Deutschlands Ausnahmekoch, verwöhnt an diesem Abend geschmacklich wie auch optisch mit einem Gourmet-Menü, das durch hohe Qualität, sorgfältige Zubereitung und auserlesene Produktauswahl besticht. Die Kreationen sind gleichermaßen für Augen und Gaumen ein Hochgenuss. Natalie Lumpp, eine der bekanntesten Sommelièren Deutschlands, wird zum Essen Weine der Region kredenzen und erläutern, warum kühle Regionen im Weinbau angesagt sind, wie man einen korkigen Wein reklamiert und weshalb an Weihnachten bei ihr Burgunder auf den Tisch kommt. Getreu ihrem Motto „Wein erzählt mehr als jedes andere Getränk“ können sich die Gäste auf einen rundum kulinarisch erlesenen Abend freuen. Karten kosten 76 Euro.
mehr...

Sinsheim „am Zug“ (25. November 2019)

Die Heimattage Baden-Württemberg in Sinsheim nahen. Für die Stadt bietet das Landesfest eine große Chance, sich überregional zu präsentieren. Nach Winnenden und Waldkirch in den Vorjahren ist Sinsheim am Zug, ein ganzes Jahr im Zeichen der Heimattage Baden-Württemberg erleben und feiern zu dürfen, und das sogar wortwörtlich: Das bunte Logo, das mittlerweile ganz im Stadtbild angekommen ist, findet sich nun auch auf der S-Bahn „Sinsheim (Elsenz)“ wieder. Mit der Enthüllung des farbenfrohen Schriftzuges haben Baden-Württembergs Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf MdL, Oberbürgermeister Jörg Albrecht sowie Frank Klingenhöfer, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Mitte, heute am Hauptbahnhof Sinsheim (Elsenz) den neuen Botschafter für die Heimattage 2020 auf die Reise geschickt Zur Feier des Tages gab der Grundschulchor der Theodor-Heuss-Schule unter Leitung von Sabrina Zeller passende Lieder zum Besten – von „Welcome everybody“ bis zum Badnerlied. „Die S-Bahn „Sinsheim“ ist ein origineller mobiler Botschafter im gesamten Netz des Rhein-Neckar-Kreises. Die Heimattage Baden-Württemberg bieten Gelegenheit, um sich auf moderne Art mit den Traditionen unseres Landes auseinanderzusetzen. Sie bieten tolles Programm und ein echtes Stück Heimat“, so Minister Guido Wolf. Oberbürgermeister Jörg Albrecht brachte seine Freude über das bereits im Vorfeld rege Interesse an den Heimattagen zum Ausdruck. „Unsere Stadt wird stetig bunter. Die Vorfreude auf das große Landesfest liegt spürbar in der Luft. Wir freuen uns sehr, mit dem Schriftzug auf der S-Bahn nun einen weiteren weithin sichtbaren Botschafter gefunden haben, der die Heimattage in die Region trägt.“ “Unser S-Bahn-Fahrzeug ET 425 213 trägt bereits seit Oktober 2011 den Namen „Sinsheim (Elsenz)“. Wir freuen uns, dass die S-Bahn nun auch für die hier stattfindenden Heimattage im ganzen Netz der S-Bahn Rhein-Neckar als mobiler Botschafter unterwegs ist. Die S-Bahn verbindet die Wirtschaftskraft der Zentren mit den Wohngemeinden im Umland und hält die Metropolregion mit nachhaltiger und Ressourcen schonender Mobilität in Bewegung – gerade auch im Rahmen solcher Großveranstaltungen“, so Frank Klingenhöfer, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Mitte. Bereits im Vorfeld werden die Heimattage reichweitenstark über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Seit diesem Monat ziert das Heimattage-Logo auch Reisebusse mehrerer Sinsheimer Speditionen und Busunternehmen. Damit sind die Heimattage bereits bis nach Slowenien und Frankreich gereist.
mehr...

Räumungsverkauf bei der Stadt Sinsheim (04. November 2019)

Die Stadt Sinsheim lädt alle Interessenten recht herzlich zum großen Räumungsverkauf am 13. November 2019 von 15:00 - 17:00 Uhr in die Neulandstraße 25, 74889 Sinsheim ein. Es besteht die Möglichkeit, Fahrzeuge, Maschinen, Anbaugeräte sowie Ersatz­teile aus dem Garten- und Landschaftsbaubereich preiswert zu erwerben. Interessierte erhalten vor Ort einen An­gebotsvordruck, der ausgefüllt abgegeben werden kann. Im Nachgang werden die Angebo­te ausgewertet und die Höchstbietenden über ihre Errungenschaft informiert.

Die Stadt Sinsheim freut sich auf zahlreiche Bieter.

 

Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165


Pressestelle

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim
Tel.:07261  404-119 / -172

E-Mail-Kontakt

Möchten Sie in den Presseverteiler der Stadt Sinsheim aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte per  E-Mail an die Pressestelle.