Startseite

Stadt-, Ortsteil- und Burgführungen

Sinsheimer Stadtführer
Sinsheimer Stadtführer

Um Sinsheim aus historischer Sicht zu betrachten bieten wir Ihnen verschiedene Führungen an.


Öffentliche Stadtführungen

Spaziergang durch die Innenstadt
Spaziergang durch die Innenstadt

Historische Stadtführung für jedermann

Gerne begleiten Sie die Sinsheimer Stadtführer bei einem besonderen Spaziergang durch die Innenstadt vorbei an geschichtsträchtigen Gebäuden, über die Brücken, durch die Straßen und Gassen des „heiteren Landstädtchens“, wie Goethe einst die Stadt an der Elsenz nannte. Dabei werden verschiedene Themen der interessanten Stadtgeschichte vom Mittelalter bis zur Badischen Revolution gestreift und so manche Anekdote erzählt.


TERMINE 2017

Datum
Uhrzeit
05. März       
14.00 Uhr    
02. April      
11.00 Uhr
07. Mai
17.00 Uhr
11. Juni
11.00 Uhr
02. Juli
11.00 Uhr
13. August
14.00 Uhr
03. September
17.00 Uhr
15. Oktober
11.00 Uhr

Treffpunkt am Stadt- und Freiheitsmuseum, Hauptstraße 92
Preis: 4,- € p.P., Kinder ab 6 Jahren 2,- €
Veranstalter: Freunde Sinsheimer Geschichte e.V.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Stadtführungen - eine Idee für Ihren Ausflug

Historische Stadtführung
Historische Stadtführung

Gerne begleiten Sie die Sinsheimer Stadtführer bei einem besonderen Spaziergang durch die Innenstadt vorbei an geschichtsträchtigen Gebäuden, über die Brücken, durch die Straßen und Gassen des „heiteren Landstädtchens“, wie Goethe einst die Stadt an der Elsenz nannte.Dabei werden verschiedene Themen der interessanten Stadtgeschichte vom Mittelalter bis zur Badischen Revolution gestreift und so manche Anekdoten erzählt.

Treffpunkt: vor dem Stadt- und Freiheitsmuseum, Hauptstraße 92, 74889 Sinsheim
Dauer: 1 - 2 Stunden
Mindesteilnehmerzahl: ab 10 Personen - max. 25 Personen (oder Aufteilung auf zwei Gruppen)
Termine: nach Absprache - bitte rechtzeitig anmelden
Preis: 50,- € bis 20 Pers. für jede weitere Person kommen 4,- € hinzu.

Diese Führung kann auch mit historischem Kostüm gebucht werden. Kostümzuschlag: 15,- €

Veranstalter: Freunde Sinsheimer Geschichte e.V.  

Zu buchen über:
Stadtverwaltung Sinsheim
Tourismusbüro
Tel.:+49 (0) 7261 404-109
E-mail: tourismus@sinsheim.de


Im Anschluss an eine Gruppenführung kann noch eine Gerberhausführung samt Weinprobe und Vesper zum Preis von 15,- € pro Person gebucht werden. 

Zu buchen über:
Weinbaur
Ziegelgasse 2
74889 Sinsheim
Tel.:+49 (0) 7261 4071647
E-mail: kontakt@weinbaur.de
Internet: www.weinbaur.de

Nähere Informationen über die Stadtführer und den Stadtrundgang finden Sie hier: Mehr


Burgführungen - Burg Steinsberg

Öffentliche Burgführung
Öffentliche Burgführung

Die Burg Steinsberg auf einem Basaltkegel zwischen Sinsheim und Weiler gilt als weithin sichtbares Zeichen der Macht der Staufer. Schon im Mittelalter wurden die Tugenden ihrer Burgherren vom Dichter Spervogel besungen. Vom Steinsberg genießt man einen herrlichen Blick auf das umliegende Land und die einstige staufische Reichsstadt Sunnisheim.

Die Burg Steinsberg, auch "Kompass des Kraichgaus" genannt, erlebte im Laufe der Jahrhunderte mehrere Adelsgeschlechter und wurde unter den Pfalzgrafen weiter ausgebaut. Interessante Führungen rund um die Burganlage weihen den Besucher nicht nur in die Baugeschichte und die Geheimnisse seiner Burgherren, sondern auch in die frühe Geschichte des Kraichgaus ein.

Treffpunkt: Informationstafel am Parkplatz unterhalb der Burg Steinsberg
Dauer: ca. 1 bis 1,5 Stunden
Mindesteilnehmerzahl: 10 Personen (bitte rechtzeitig anmelden)
Führungen: Bitte anfragen unter Telefon: 07261 404-109 oder per E-Mail: tourismus@sinsheim.de
Preis: 50 € für eine Gruppe mit bis zu 15 Personen, jede weitere Person kostet 4 € zusätzlich

Kostümzuschlag:
Auf Wunsch verwandelt sich die Burgführerin in eine mittelalterlich gekleidete Burgherrin. Dafür fällt ein Kostümzuschlag in Höhe von 15 € an.

Veranstalter: Freunde Sinsheimer Geschichte e.V.

Näheres zur Burg Steinsberg und dem Restaurant finden Sie hier


Öffentliche Burgführung - Burg Steinsberg

Termine 2017

Datum
Uhrzeit
30. April
14.00 Uhr
21. Mai
14.00 Uhr   
18. Juni
11.00 Uhr
09. Juli
11.00 Uhr
24. September
14.00 Uhr
08. Oktober
14.00 Uhr

Treffpunkt an der Infotafel am Parkplatz unterhalb der Burg
Eintritt: Erwachsene 4,00 €, Kinder ab 6 Jahren 2,00 €
 
Veranstalter: Freunde Sinsheimer Geschichte e.V.

Führung auf der Burg Steinsberg
Burgführerin Christine Friedrich

Burgführerin Christine Friedrich alias Johanna von Oettingen, Gemahlin des Erbauers des wunderbaren achteckigen Bergfrieds  nimmt die Teilnehmer mit auf eine abenteuerliche Zeitreise ins Mittelalter und erklärt auch, was es heißt "eingelocht" und "getürmt" zu sein. Als langjährige Vorsitzende des Geschichtsvereins hat sie die Stadtgeschichte und Geschichte der Burg Steinsberg erforscht und bringt sie den Besuchern nahe. Bei einem Blick auf die alte staufische Reichsstadt Sunnisheim und in den Kraichgau werden vergangene Zeiten lebendig. Die "Burgherrin" erzählt von Rittern, Minnesang und Zauberschlinge und weiht die Besucher bei einem Rundgang durch die Burganlage in die Geheimnisse der reichsunmittelbaren Burg Steinsberg ein.

 


Burgführerin Erika Behaghel

Burgführung mit Erika Behaghel alias Adelheit von Oettingen, Schwester des Erbauers des wunderbaren achteckigen Bergfrieds, erzählt den Besuchern auf ihre Weise die Geschichte der reichsunmittelbaren Burg und ihrer Burgherren und wirft einen Blick auf die alte staufische Reichsstadt Sunnisheim. Bei einem Rundgang durch die Burganlage erfahren die Teilnehmer u.a. auch, was ein Neidkopf und eine Pechnase sind.
 


Wildkräuterführungen um den Steinsberg

Köstlichkeiten, die man direkt verzehren kann

Auf den Führungen rund um den Steinsberg lernen Sie Wildkräuter mit allen Sinnen kennen und erkennen. Kostproben aus der Wildkräuterküche geben Ihnen Anregungen für den eigenen Gebrauch. Garniert wird das Ganze mit Wissenswertem über die Pflanze aus Geschichte und Gegenwart.
 
Führungen gibt es zu festen Terminen, können aber auch individuell gebucht werden.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen.

Mehr Informationen und Termine finden Sie hier

Zu buchen über:

Silvia Weis - zertifizierte KräuterpädagoginSinsheim-Weiler
Tel. +49 (0) 7261 978849
E-mail: silviaweis.allerleikraut@freenet.de

Weitere Informationen und Termine auch unter:
www.Kräuterpädagogen-Baden-Württemberg.de


Historischer Ortsrundgang im Stadtteil Hilsbach

Geschichte der ehemaligen kurpfälzischen Amtsstadt Hilsbach bezogen auf verschiedene Baudenkmäler und überregionale geschichtliche Zusammenhänge. Siedlungsgeschichtliche Aspekte bis hin zur Stadtsanierung.

Mindesteilnehmerzahl: 12 - maximal 30 Personen

Dauer: 2 Stunden

Führungen: möglich nach telefonischer Absprache

Preise: 30,-€ pro Gruppe

Zu buchen über:

Dieter Müller
Jagdhausstraße 15
74889 Sinsheim - Hilsbach
Tel.: +49 (0) 7260 359

oder

Verwaltungsstelle Hilsbach
Lampertsgasse 14
74889 Sinsheim - Hilsbach
Tel.: +49 (0) 7260 226


Historischer Ortsrundgang im Stadtteil Hoffenheim

Historischer Ortsrundgang Hoffenheim
a) Juden in Hoffenheim
b) historische Bauten in Hoffenheim
c) Orts- und Flurgang: "Hoffemer Geschichte und Geschichten

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Führungen: auf Anfrage nach telefonischer Vereinbarung

Treffpunkt: Heimatmuseum Hoffenheim, Waibstadter Straße 12, 74889 Sinsheim-Hoffenheim

Zu buchen über:
Heimatverein Hoffenheim

Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.


Historischer Ortsrundgang im Stadtteil Steinsfurt

Historischer Ortsrundgang im Stadtteil Steinsfurt

Wenngleich die urkundliche Ersterwähnung vom 06.01.1100 stammt, geht der Besiedlungsnachweis bis zu den Kelten und Römern zurück. Sie haben sehenswerte Spuren hinterlassen. Darüber hinaus sind auch interessante Zeugnisse späterer Ereignisse (z.B. der Fluchtversuch des späteren Preußenkönigs Friedrich der Große, die Ansiedlung schweizer Einwanderer mit dem Bestreben der Mennoniten auf Anerkennung) zu besichtigen.

Themenführungen:

  • Auf historischen Spuren durch den Ortskern
  • Steinsfurter Geschichte im Museumshof Lerchennest
  • Bemühungen der Wiedertäufer/Mennoniten um ihre Glaubensfreiheit

Zu buchen über:
Hans-Ingo Appenzeller
Tel. +49 (0) 7261 61496


 

Stadt- und Burgführungen

Zu buchen über:
Stadtverwaltung Sinsheim (Stadtführungen)
Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 7261 404-109
E-Mail-Kontakt