Startseite

Lebensdaten

Der junge Friedrich

24.01.1712: Geboren als Sohn des späteren Königs Friedrich Wilhelm I. und seiner Frau Sophie Dorothea von Hannover

1716: Duhan de Jandun, ein Hugenotte, wird sein Erzieher

1730: Vater-Sohn-Konflikt spitzt sich zu. Fluchtversuch in Steinsfurt misslingt. Sein Freund Hans Hermann von Katte wird in Küstrin als Fluchthelfer enthauptet.

1733: Heirat mit Elisabeth Christine von Braunschweig-Bevern

1734: Friedrich besucht Prinz Eugen in Philippsburg

1736: Kronprinzenpaar zieht ins Rheinsberger Schloss

Bootsfahrt in Rheinsberg
Kahnfahrt vor dem Rheinsberger Schloss

31.05.1740: Sein Vater stirbt - Friedrich wird König von Preußen.
Als aufgeklärter Absolutist schafft er die Folter ab, schreibt die Religionsfreiheit fest.
(Jeder soll nach seiner Facon selig werden!), verbietet das Säcken bei Kindesmord und führt Verbesserungen im Militärwesen ein.

Erster Schlesischer Krieg beginnt (1740-42).

1744: Zweiter Schlesischer Krieg beginnt (1744-46). Kanalbauten zur besseren Versorgung des Landes und Handels

Vivatband

1747: Einweihung von Schloss Sanssouci
Landgewinnung im Oderbruch, Ansiedlung von Kolonisten
Reform der Verwaltung, der Gesetze und der Prozessordnung

1750: Neuordnung des Münzwesens

1756: Beginn des Siebenjährigen Krieges (1756-63)

1763: Friedrich übernimmt die Königlich Preußische Porzellanmanufaktur

1765: Gründung der Giro- und Lehnbank in Berlin

1768: Oder- und Netzebruch werden trocken gelegt - Landgewinnung im Frieden

1772: Erste Preußische Seehandlung
Vertrag mit Österreich und Russland - 1. Teilung Polens

1779: Neuordnung des Justizwesens

17.08.1786: 2.20 Uhr: Friedrich stirbt im Schloss Sanssouci,
Beisetzung in der Potsdamer Garnisonkirche

1945: Überführung des Sarges nach Marburg, später auf die Burg Hohenzollern

17.08.1991: Beisetzung auf der Terrasse des Schlosses Sanssouci


Zitat
Spruch von Friedrich dem Großen

 

 

​Friedrich der Große - Museum

Steinsfurt
Lerchenneststraße 18
74889 Sinsheim

Tel.:
Hans-Ingo Appenzeller
07261 61496
Herbert Hecker
07261 61691

E-mail

Kartenansicht

Öffnungszeiten:
Sonn- und Feiertage:
14:00 - 16:30 Uhr
und zusätzlich nach telefonischer Vereinbarung